Anmeldungen per E-Mail
Pfarrgemeinde bietet wieder Ferienfreizeit auf Ameland an

Schöppingen -

Nach der Corona-bedingten Absage im vergangenen Jahr veranstaltet die Pfarrgemeinde St. Brictius vom 4. bis 17. Juli wieder ihre Ferienfreizeit auf der niederländischen Nordseeinsel Ameland.

Mittwoch, 06.01.2021, 17:04 Uhr

Teilnehmen können Mädchen und Jungen vorrangig aus Schöppingen, die für die Freizeit 2020 bereits verbindlich angemeldet waren. Weitere Interessierte, die nach den Sommerferien mindestens die fünfte Schulklasse besuchen, aber zu Beginn der Ferienfreizeit noch keine 16 Jahre alt sind, können sich per E-Mail (ameland-schoeppingen@web.de) auf die Warteliste setzen lassen. Die Plätze werden in der Reihenfolge der Anmeldung vergeben, so die Verantwortlichen.

Die Teilnahme kostet 335 Euro für das erste Kind. Geschwisterkinder zahlen 285 Euro. Bei der Anmeldung des Kindes ist eine Anzahlung von 100 Euro in bar zu leisten.

Die Leitung der Ferienfreizeit übernimmt erneut Lothar Everding, unterstützt von Frederic Berghaus. Auch die erfahrenen Küchenteams unter der Leitung von Silvia Thüner-Bruns und Claudia Kestermann haben ihre Zusage gegeben.

Kloosterhiem in Buren

Die Gruppe wohnt wie in den Vorjahren im Kloosterhiem in Buren. Diese verfügt über mehrere Schlafsäle mit Etagenbetten, einen großen Speisesaal, einen Aufenthaltsraum sowie eine ausgedehnte Spielfläche außerhalb des Hauses.

Im Preis sind alle Kosten für Unterkunft, Verpflegung, Beförderung, Freizeitbeschäftigung und ein T-Shirt enthalten. Damit allen Kindern die Teilnahme ermöglicht werden kann, ist der Einsatz der MünsterlandCard für die Ferienfreizeit möglich. Zudem ist eine finanzielle Unterstützung seitens der Kirchengemeinde eingerichtet. Familien können dafür im Pfarrbüro melden.

Weitere Fragen können per E-Mail (ameland-schoeppingen@web.de) gestellt werden.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7754296?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F103%2F156%2F
Nachrichten-Ticker