Wigger und Leugermann hören auf
KFD verabschiedet Bezirkshelferinnen

Schöppingen -

50 Jahre lang ist Regina Wigger Bezirksfrau der KFD St. Brictius gewesen. Sie hat nun ihr Amt ebenso niedergelegt wie Anneliese Leugermann, die 48 Jahre als Bezirksfrau für die Schöppinger Frauengemeinschaft tätig war.

Mittwoch, 13.01.2021, 18:40 Uhr
Teamsprecherin Maria Ramschulte (l.) dankte Anneliese Leugermann für ihren langjährigen Einsatz.
Teamsprecherin Maria Ramschulte (l.) dankte Anneliese Leugermann für ihren langjährigen Einsatz. Foto: Kfd

Die beiden sind jetzt offiziell im kleinen Rahmen verabschiedet worden, da die Jahreshauptversammlung am 31. Januar und der bunte Abend am 1. Februar aufgrund der Corona-Pandemie ausfallen.

Geehrt worden ist auch Magdalene Kemper , die sich seit 30 Jahren ehrenamtlich als Bezirksfrau für die KFD St. Brictius engagiert.

Einige Teammitglieder haben zudem den Clinic-Clowns der Universitätsklinik Münster eine Spende von 1300 Euro überbracht. Das Geld war während der vergangenen Jahreshauptversammlung und des bunten Abends gesammelt worden.

Kein gedrucktes Programmheft

Aufgrund der Corona-Pandemie hat die Frauengemeinschaft auf ein gedrucktes Programmheft verzichtet, da nicht klar ist, welche Veranstaltungen wegen der gesetzlichen Beschränkungen stattfinden können.

Trotz aller Unwägbarkeiten haben die Verantwortlichen um Teamsprecherin Maria Ramschulte folgende Veranstaltungen geplant: 17. Februar Aschermittwoch auf der Jugendburg Gemen, im Februar Theaterbesuch, 5. März Weltgebetstag zum Thema Vanuatu in Schöppingen-Gemen, 25. März Messe für die Verstorbenen der KFD St. Brictius, im März Kinobesuch und Kreuzweg, 14. April Friedenssternwallfahrt in Ahaus, 18. April Mahnwache am Mahner in Ahaus (13.30 Uhr), im April Mitmach-Mahl, 2. Mai Maiandacht bei Ramschulte (19.30 Uhr), 20. Mai Halbtages-Radtour nach Billerbeck, 26. Mai Tagesfahrt, 16. Juni Dekanatswallfahrt Eggerode (19 Uhr), 24. Juni Messe für die Verstorbenen der KFD St. Brictius (19 Uhr), anschließend Bezirksfrauen-Versammlung in der Alten Küsterei (19.30 Uhr).

Ob die Veranstaltungen jeweils stattfinden können, will die KFD St. Brictius rechtzeitig mitteilen.

 

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7764836?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F103%2F156%2F
Nachrichten-Ticker