Schöppinger Ausflugslokal will möglichst bald wieder öffnen
Brüningmühle verkraftet drei Baustellen und Corona

Schöppingen -

Bianca und Mike Jugel lassen sich nicht aus der Bahn werfen. Drei Baustellen direkt vor ihrem Ausflugslokal, der Brüningmühle, und die Corona-Pandemie haben zwar Spuren hinterlassen, aber „das hat uns nicht umgebracht, dann bringt uns auch nichts mehr um“, sagt Mike Jugel. Jetzt richten die Schöppinger den Blick nach vorne. Von rmj
Dienstag, 04.05.2021, 19:07 Uhr
Veröffentlicht: Dienstag, 04.05.2021, 19:07 Uhr
Derzeit ruht der Betrieb
Derzeit ruht der Betrieb Foto: Rupert Joemann
Fast vor genau vier Jahren, am 1. Mai 2017, hatte Bianca Jugel das Ausflugslokal mit neuem Leben gefüllt. Die vergangenen Jahre seien eine anstrengende Zeit gewesen, so Mike Jugel. „Wir mussten uns erst beweisen und einen Namen machen.“ Dann kam 2018 schon die erste Fahrbahnsanierung der Landesstraße 570. Im Januar 2019 erlitt Bianca Jugel einen Schlaganfall. Den ersten Schock davon hat das Paar gut verarbeitet. Ein Jahr später folgte die Sanierung der Vechtebrücke.
https://event.wn.de/news/705/consume/10/2/7949538?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F103%2F156%2F
https://event.wn.de/news/705/consume/10/1/7949538?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F103%2F156%2F
Nachrichten-Ticker