Bluesfestival Schöppingen: Der erste Tag
Die Songs kennen nur eine Richtung: vorwärts

Es gibt einen Moment, da ist das 28. Bluesfestival sehr nah an seinen Wurzeln: Cederic Burnside sitzt alleine auf der Bühne auf einem Stuhl, spielt akustische Gitarre und singt dazu, erzählt Anekdoten. Wunderbarer Graswurzel-Blues aus dem Mississippi-Delta. Hinter ihm ist das Logo des Festivals zu sehen: der einsame Bluesman mit der Gitarre…doch dieses Bild ändert sich schnell wieder. Von Frank Zimmermann
Sonntag, 09.06.2019, 12:00 Uhr
Veröffentlicht: Sonntag, 09.06.2019, 12:00 Uhr
Archie Lee Hooker
Archie Lee Hooker Foto: Frank Zimmermann
Zu Burnside gesellt sich bald sein Musikerkollege Brain Jay mit einer E-Gitarre – und schon geht die Reise in eine andere Richtung. Später elektrifiziert sich auch Burnside und Jay wechselt an die Drums. Dann dreht sich das Karussell nochmal: Jetzt sitzt Burnside an den Trommeln und Jay übernimmt wieder die Gitarre.
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6675879?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F103%2F156%2F3268851%2F
Bürgerbus kollidiert mit Auto
Vier Schwerverletzte: Bürgerbus kollidiert mit Auto
Nachrichten-Ticker