Fr., 06.12.2019

Sendener Tafel freut sich über neues Kühlfahrzeug 151 Kinder profitieren vom neuen „Glücksbringer“

Für die Sendener Tafel nahmen (v.l.) Sabine Knümann, Peter Klingelhöfer und Herbert Jakobs den (symbolischen) Schlüssel des neuen Kühlfahrzeuges aus den Händen von Georg Schulze Bisping und Betriebsleiter Klaus Menke (beide Beresa) entgegen. Mit von der Partie waren Bürgermeister Sebastian Täger (Schirmherr), Fachbereichsleiter Holger Bothur und Sönke Puls von der Firma Kiesling, die den Kühlkoffer für den Sprinter angefertigt hat.

Senden - Mangels eines eigenen Kühlfahrzeugs war die Sendener Tafel monatelang auf die Unterstützung der Nachbar-Tafeln angewiesen. Am Freitag (6. Dezember) wurde das heiß ersehnte, neu Kühlfahrzeug in Empfang genommen. 430 Kunden, darunter 151 Kinder, sowie 70 Ehrenamtliche profitieren von der Anschaffung. Von Sigmar Syffus

Fr., 06.12.2019

Pfarrgemeinde St. Felizitas Familienauszeit dieses Mal im Doppelpack

Ein Teil der Familien verbrachte das Wochenende in Salzbergen.

Lüdinghausen - Der Andrang bei der Familienauszeit war in diesem Jahr besonders groß. Darum musste sich die Pfarrgemeinde St. Felizitas eine Lösung einfallen lassen.


Fr., 06.12.2019

Bauausschuss einstimmig für Machbarkeitsstudie zum Mini-Tierpark im Stadtpark „Das Bild eines Urhofs soll entstehen“

Bauausschuss einstimmig für Machbarkeitsstudie zum Mini-Tierpark im Stadtpark: „Das Bild eines Urhofs soll entstehen“

Coesfeld. Markus Köchling ist offenbar nicht nur ein Tier-, sondern auch ein Menschen-Flüsterer. Im Umwelt-Ausschuss des Stadtrates erzählt er am Mittwoch von Mini-Schafen, die nur neun Kilogramm wiegen. Von Alpakas. Vom Steinkauz. Und vom Europäischen Nerz, den er in Coesfeld auf dem „Grimpinger Hof“ züchten und später wieder auswildern möchte. Von Detlef Scherle


Fr., 06.12.2019

Kandidatin des „Kleeblatt-Bündnisses“ Eliza Diekmann will Bürgermeisterin werden

Kandidatin des „Kleeblatt-Bündnisses“: Eliza Diekmann will Bürgermeisterin werden

Coesfeld (ds). Mit der durch die „Parents for Future“-Bewegung bekannt gewordenen Eliza Diekmann geht das Coesfelder „Kleeblatt-Bündnis“ aus Pro Coesfeld, SPD, Bündnis 90/Die Grünen und Aktiv für Coesfeld im nächsten Jahr ins Bürgermeister-Rennen. Von Detlef Scherle


Fr., 06.12.2019

Coesfeld Goxeler Kinder bauen Krippe auf dem Weihnachtsmarkt auf

Coesfeld: Goxeler Kinder bauen Krippe auf dem Weihnachtsmarkt auf

Es weihnachtet wieder auf dem Marktplatz in Coesfeld: Gestern Nachmittag öffnete der Weihnachtsmarkt seine Pforten. Zuvor haben Kinder des Herz-Jesu-Kindergartens aus Goxel eine große Krippe inklusive Schäfchen und Figuren aufgebaut. „Wir machen das schon seit vielen Jahren“, erklärt Annegret Sicking, Leiterin der Einrichtung. Von Allgemeine Zeitung


Fr., 06.12.2019

Lokaler Blick auf die neue SPD-Bundesspitze „Vorsitzende nicht verbraten“

Überraschend für viele Beobachter haben der ehemalige NRW-Finanzminister Norbert Walter-Borjans und die Bundestagsabgeordnete Saskia Esken das Rennen um den Bundesvorsitz der SPD für sich entschieden. Am heutigen Freitag sollen sie auf dem Parteitag in Berlin offiziell gewählt werden. Der Lüdinghauser SPD-Ortsvereinsvorsitzende Niko Gernitz (kl. Foto l.) und der Fraktionssprecher Michael Spiekermann-Blankertz haben ihren eigenen Blick auf diese Personalien.

Lüdinghausen - Man solle dem neuen Führungs-Duo der SPD doch erst einmal eine Chance geben, sagt Michael Spiekermann-Blankertz, Fraktionssprecher der Lüdinghauser Sozialdemokraten im Rat. An einen baldigen Ausstieg aus der GroKo glaubt er ebenso wenig wie der Ortsvereinsvorsitzende Niko Gernitz. Von Peter Werth


Fr., 06.12.2019

Leserfragen zur Lage an der Ecke Biete/Bultenstraße Einbahnstraße soll bald Geschichte sein

Am Bürgersteig des Bultenkarree wird gearbeitet. Die Gemeinde geht davon aus, dass die Einbahnstraße zum Jahresende aufgehoben sein wird.

Ascheberg - An einem Freitagmorgen geht es von der Biete aus nicht mehr in Richtung Postagentur, die Bultenstraße ist wegen der beabsichtigten Arbeiten am Bultenkarree zu einer Einbahnstraße geworden. Wie lange ist das her? Von Theo Heitbaum


Fr., 06.12.2019

Verwaltungsgericht weist Klage Billerbecks ab Bahn muss Brücke nicht sanieren

Verwaltungsgericht weist Klage Billerbecks ab: Bahn muss Brücke nicht sanieren

Billerbeck. Groß war der Optimismus nicht, mit dem mehrere betroffene Anlieger gestern in die Verhandlung des Verwaltungsgerichts gingen. Sie hofften auf einen Erfolg der Klage ihrer Stadt gegen die Bahn, wonach diese eine marode Brücke in ihrer Bauerschaft Bockelsdorf sanieren soll. Von Uwe Goerlich


Fr., 06.12.2019

Kommunalwahl 2020 Gemeindegebiet in 13 Bezirke eingeteilt

Der Innenbereich Havixbecks wurde in diese Gemeindewahlbezirke aufgeteilt. Die gestrichelte Linie stellt die Abgrenzung zwischen den Kreiswahlbezirken XIV und XV dar.

Havixbeck - Für die Kommunalwahl, die am 13. September 2020 stattfindet, hat der Wahlausschuss der Gemeinde Havixbeck 13 Bezirke eingeteilt. Künftig werden diese nach den jeweiligen Wahlräumen benannt. Von Ansgar Kreuz


Fr., 06.12.2019

Martin Zingsheim in Senden Fleisch, Laktose, Meinung – Verzicht ist der wahre Luxus

Ein Mann, ein Mikro, kein Schnickschnack: Martin Zingsheim gastiert am 13. Dezember in Senden.

Senden - „Aber bitte mit ohne“ heißt das Programm, mit dem Martin Zingsheim in Senden gastiert. Versprochen werden rasante Gags mit Tiefenschärfe.


Fr., 06.12.2019

Digitalisierung am RNG Schüler lernen mit dem Apfel

Die Fünftklässler am Rupert-Neudeck-Gymnasium nutzen iPads als primäres Unterrichtsmaterial. Christoph Höing (l.) und Schulleiter Holger Siegler freuen sich, dass die Schule immer digitaler wird.

Nottuln - Overhead-Projektor, Filme auf VHS, kopierte Arbeitsblätter: Lehrmaterial, das vor gut 15 Jahren so oder so ähnlich noch genutzt wurde, gehört bald ins Schulmuseum. Der digitalen Wandel hat auch das Rupert-Neudeck-Gymnasium erreicht. Der Unterricht der Fünftklässler basiert auf der Arbeit mit Tablets – mit vielen spannenden Möglichkeiten. Von Alex Piccin


Do., 05.12.2019

Das a.gon Theater München fasziniert Groß und Klein im Konzert Theater Im Reich der verrückten Gestalten

Das a.gon Theater München fasziniert Groß und Klein im Konzert Theater: Im Reich der verrückten Gestalten

Coesfeld. Die Großmutter erzählt Gerda und Kay ein Märchen, die Kinder schlafen ein, fangen an zu träumen und nehmen die kleinen und großen Zuschauer im Konzert Theater mit in ihr fantastisches Reich voller verrückter Gestalten und seltsamer Begegnungen. Von Ursula Hoffmann


Do., 05.12.2019

Coesfeld Ehemaliges Gebetshaus wird abgerissen

Coesfeld: Ehemaliges Gebetshaus wird abgerissen

Coesfeld (ds). Nach dem Auszug des Türkisch-Islamischen Kulturvereins und Umzug zur Fabrikgasse (wir berichteten) hat nun der Abriss des ehemaligen Gebetshauses an der „Beamtenlaufbahn“ (Wiemannweg) begonnen. Die Wohnungsbau- und Siedlungsgenossenschaft will an gleicher Stelle am Katthagen Wohnraum schaffen. Außerdem soll der neu angelegte Fußweg entlang der Berkel noch etwas verbreitert werden. Von Detlef Scherle


Do., 05.12.2019

Nikolaus am Abend in Darfeld zu Besuch "Hier werde ich immer so nett empfangen"

Nikolaus am Abend in Darfeld zu Besuch: "Hier werde ich immer so nett empfangen"

Darfeld. „Ich kann ihn sehen!“, ruft Max aufgeregt vor dem Haus am Bahnhof Darfeld zu seinem Freund. Gemeinsam schauen sie die mit Kerzen beleuchtete Treppe herauf. Die Tür geht auf – und der Heilige Mann tritt, gefolgt von seinem Begleiter Knecht Ruprecht, über die Schwelle. Von Leon Seyock


Do., 05.12.2019

Rücklastschriften Zusatzschichten für Kassierer

Stark fürs Punktesammeln beim Scrabble, schlecht für den Alltag von Schatzmeistern und Vereinen: Rücklastschriften verursachen Gebühren, sorgen für Ärger und Arbeit.

Ascheberg - Konto aufgelöst oder im Minus, umgezogen, Lastschrift widerrufen – Vereine, besonders ihre Kassierer, haben mit dem Einziehen der Mitgliedsbeiträge immer mehr Probleme. Von Theo Heitbaum


Do., 05.12.2019

SPD-Antrag: Gemeindeeigene E-Fahrzeuge am Wochenende zur Verfügung stellen Funke für Elektro-Autos soll überspringen

Klimaschutzbeauftragte Petra Volmerg ist begeistert von den elektrisch getriebenen Dienstfahrzeugen der Gemeinde. Die SPD möchte interessierten Bürgern die Gelegenheit zum Probefahren geben.

Senden - Die SPD-Fraktionen hat beantragt, dass sich interessierte Bürger am Wochenende Elektro-Fahrzeuge der Gemeinde Senden ausleihen können. Dazu sollen auf die Erfahrungen eines entsprechenden Pilotprojektes in Saerbeck zurückgegriffen werden. Von Sigmar Syffus


Do., 05.12.2019

Aktion des Heimatvereins Herbern Vogelhäuschen für die Kindergärten

Bernhard Naendrup und Gerda Peters vom Heimatverein stellten gemeinsam mit den Maxikindern der Kita Abenteuerland das neue Vogelhäuschen auf und füllten es auch gleich mit Vogelfutter.

Herbern - Der Heimatverein Herbern schenkt den drei Kitas in Herbern Vogelhäuschen und bringt einen großen Eimer Wintervogelfutter mit.


Do., 05.12.2019

Deutsch-Polnische Gesellschaft ausgezeichnet Brücken des Verständnisses bauen

Sie nahmen jetzt den zweiten Preis im Landeswettbewerb „Heimat Europa“ für die Deutsch-Polnische Gesellschaft Lüdinghausen entgegen (v.l.): Joachim Witt, Ursula Hölper, Edith Witt, Karl-Heinz und Ingrid Kocar, Christel Albers und Bruno Bierschenk.

Lüdinghausen - Die Deutsch-Polnische Gesellschaft Lüdinghausen ist jetzt mit dem zweiten Preis im landesweiten Wettbewerb „Heimat Europa“ ausgezeichnet worden. Der DPG-Vorsitzende Karl-Heinz Kocar erläuterte in seiner Dankesrede die Bedeutung der Partnerschaft mit der polnischen Stadt Nysa.


Do., 05.12.2019

Chinchillas Mehr als Weihnachtsmusik

Musikalisch kennen sich Guido Ross (r.) und Thomas Tüllinghoff eigentlich in- und auswendig. Vor den Weihnachtsmarkt-Auftritten frischen die Cousins ihr Programm aber immer wieder auf.

Appelhülsen/Dülmen - Über drei Jahrzehnte gemeinsame Banderfahrung haben Guido Ross und Thomas Tüllinghoff auf dem Buckel. Vor den Weihnachtsmarkt-Auftritten frischen die Cousins ihr Programm regelmäßig auf. Darauf können sich die Appelhülsener am Samstag freuen. Von Kristina Kerstan


Do., 05.12.2019

Lebendiger Adventskalender Auszeit in der Bücherei

Elisabeth Raters begeisterte mit einer Geschichte vom kleinen Yannick und dem Nikolaus beim lebendigen Adventskalender in der Pfarrbücherei Ascheberg, wo das Team der Pfarrbücherei und das Team von Eine-Welt-Laden gemeinsam ein Türchen öffneten.

Ascheberg - In der Pfarrbücherei öffnete sich das vierte Türchen vom lebendigen Adventskalender. Von Tina Nitsche


Do., 05.12.2019

Kulturamt legt neues Halbjahresprogramm vor Bühne frei für Sendens „Spitzenkünstler“

Volker Sowade (l.) und Günter Melchers haben das neue Kulturprogramm auf die Beine gestellt. Besonders freuen sie sich auf die Auftritte der Sendener Eigengewächse, der Klarinettistin Julia Puls und des Trompeters Matthias Beckmann

Senden - Mit der Klarinettistin Julia Puls und dem Trompeter Matthias Beckmann hat das Kulturamt zwei Sendener „Spitzenkünstler“ für das neue Halbjahresprogramm 2020 gewinnen können. Weiteres Highlight ist ein Konzertabend mit dem renommierten Justus Frantz. Von Siegmar Syffus


Do., 05.12.2019

Internationales Café „Lauter liebenswerte Menschen“

Über seine Herkunft und sein Leben berichtete der Heilige Nikolaus, dargestellt von Pfarrer Dr. Oliver Kösters, den kleinen und großen Besuchern des Internationalen Cafés.

Havixbeck - Ein munteres Sprachengewirr schallte durch die Räume des Evangelischen Gemeindezentrums. Dazwischen erklangen Advents-, Nikolaus- und Weihnachtslieder. Von Ansgar Kreuz


Do., 05.12.2019

Billerbeck Polizei überführt Tankstellenräuber

Billerbeck: Polizei überführt Tankstellenräuber

Billerbeck. Ermittlungserfolg für die Polizei: Ein 29-jähriger Mann aus Billerbeck wurde verdächtigt, am 24. September und am 2. November Raubüberfälle auf Tankstellen in Billerbeck begangen zu haben. Bei der Vollstreckung eines richterlichen Durchsuchungsbeschlusses am vergangenen Mittwoch fanden Polizisten bei ihm die Tatbekleidung und das Tatmesser. Von Allgemeine Zeitung


Do., 05.12.2019

Verzögerungen für Bauprojekte am Gerlever Weg und an der De-Bilt-Allee Interims-Kita im Schulpavillon

Verzögerungen für Bauprojekte am Gerlever Weg und an der De-Bilt-Allee: Interims-Kita im Schulpavillon

Coesfeld. Weil sich Neubauprojekte verzögern und die Anmeldezahlen steigen, ist in Coesfeld eine weitere Interims-Kita nötig. Wie Stadtsprecherin Andrea Zirkel gestern auf Nachfrage bestätigte, soll sie im Pavillon auf dem Gelände der Martin-Luther-Schule eingerichtet werden. Die zieht ja bekanntlich im nächsten Jahr vom Köbbinghof zur Franz-Darpe-Straße ins ehemalige Gebäude der Jakobi-Schule um. Von Detlef Scherle


Do., 05.12.2019

Softwarehaus Data Design System Tafelspende statt Firmen-Präsenten

Die Ascheberger Tafel freut sich über eine 500-Euro-Spende

Ascheberg - Zu Weihnachten ist es Brauch, dass Unternehmen kleine Aufmerksamkeiten an Kunden und Geschäftspartner verschicken. Es gibt Alternativen.


Do., 05.12.2019

Ursache ermittelt Brand mit Säurealarm: Technischer Defekt löste Feuer aus

Allein rund 70 Feuerwehrleute waren im Einsatz.

Ottmarsbocholt - Die Polizei hat die Ermittlungen zur Ursache des Brandes auf dem Hof in Ottmarsbocholt abgeschlossen. Die dort eingesetzten Wehrleute konnten die Krankenhäuser inzwischen verlassen. Von Dietrich Harhues


Folgen Sie uns auf Twitter

Wenn Sie den folgenden Twitter Beitrag ansehen möchten, aktivieren Sie diesen bitte über den Button. Mit der Aktivierung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Daten an Twitter übermittelt werden.