Sa., 22.09.2018

Schülerwettbewerb Kreative Auseinandersetzung ausgezeichnet

Das Partnerschaftskomitee Chodziez zeichnete Carlotta Schönhauser (3.v.r.) und Melina Tenkhof (5.v.l.) für ihre Beiträge zum Schülerwettbewerb aus.

Nottuln - Deutschland und Polen – Mythen und Märchen: Schüler aus Nottuln und Chodziez ließen ihre Fantasie spielen. Von Iris Bergmann

Sa., 22.09.2018

Theater-AG des Anton bringt griechische Mythologie auf die Bühne Keine Spur von Lampenfieber

Von Nervosität ist bei ihnen nichts zu spüren: Die Theater-AG des St.-Antonius-Gymnasiums und Regisseur Ralf Melzow (hinten r.) freuen sich auf die Premiere am Montag (24. September).

Lüdinghausen - Von Lampenfieber war bei der Generalprobe der Theater-AG des St.-Antonius-Gymnasiums nichts spüren – und das, obwohl die Premiere des Stücks „Griechische Mythologie als Theater“ unmittelbar bevorsteht. Die erste Vorstellung ist den Mitschülern der jugendlichen Darsteller vorbehalten. Von Anne Eckrodt


Sa., 22.09.2018

Machbarkeitsstudie für zusätzliche Klärstufe vorgestellt Unsichtbare Gefahr im Wasser

Eine Anlage zur Reinigung von Mikroschadstoffen könnte den drei bestehenden Reinigungsstufen direkt nachgeschaltet werden

Ascheberg - Mikroplastik und Arzneimittelrückstände im Abwasser sind ein zunehmendes Problem. Im Bau- und Planungsausschuss wurde daher eine Machbarkeitsstudie für eine vierte, rund zwei Millionen Euro teure Reinigungsstufe im Klärwerk Ascheberg vorgestellt. Von Sigmar Syffus


Sa., 22.09.2018

Straßen.NRW prüft Kanalbrücke in Lüdinghausen Einmal durchchecken, bitte

Per Hubsteiger zur Arbeit: Zwei Teams des Landesbetriebs Straßen.NRW prüften in dieser Woche die Brücke, die die Seppenrader Straße über den Dortmund-Ems-Kanal führt, auf Herz und Nieren.

Lüdinghausen - Genauso wie für Menschen der Check-up beim Arzt regelmäßig auf dem Programm steht, werden auch Brücken in festgelegten Intervallen auf Herz und Nieren geprüft. Ingenieure und Techniker des Landesbetriebs Straßen.NRW rückten jetzt zur alle sechs Jahre stattfindenden großen Hauptprüfung der Brücke, die die Seppenrader Straße über den Dortmund-Ems-Kanal führt, an. Von Anne Eckrodt


Sa., 22.09.2018

Jugendchor „Joy“ Echte musikalische Gemeinschaft

Chorleiterin Ludwina Wilken mit den Mitgliedern des Chores „Joy“. Seit 21 Jahren ist sie Chorleiterin, gründete erst den Kinderchor „Joykids“, aus dem dann später der Jugendchor hervorging.

Schapdetten - Selbst in Kolumbien werden die Stücke geübt: Der Jugendchor „Joy“ zeichnet sich auch durch die Treue seiner Mitglieder aus. Von Iris Bergmann


Sa., 22.09.2018

Knapp zehn Hektar für Betriebe Zustimmung mit Bedenken

Bösensell - In Bösensell soll ein weiteres Gewerbegebiet entstehen. Im Ausschuss fand das Vorhaben volle Zustimmung. Von Dietrich Harhues


Sa., 22.09.2018

Weiter Unruhe bei Maggi Schließung nicht mehr ausgeschlossen

Das Maggi-Werk Lüdinghausen steht auf der Kippe. Das sagt der Betriebsratsvorsitzende Ortwin Tork.

Lüdinghausen - Nach der Rücknahme der Zusage aus der Frankfurter Nestlé-Zentrale, die Mischerei im Lüdinghauser Maggi-Werk zu erhalten, stehe der gesamte Standort in Lüdinghausen zur Disposition. Das erklärte der Betriebsratsvorsitzende Ortwin Tork. Von Peter Werth


Sa., 22.09.2018

Filmpremiere „Senora Pawlowskye Eine Frau zwischen den Ideologien

Regisseurin Angelika Schlüter mit ihrem Tonchef David Roé Ros (l.) aus Barcelona sowie dem Kameramann Christophe Poulles aus Luxemburg. Der Film entstand in der Region Artagon.

Havixbeck - Die in Havixbeck lebende Künstlerin Angelika Schlüter hat zwei Jahre an einer Film-Dokumentation gearbeitet, die am kommenden Donnerstag (27. September) Premiere feiert Von Klaus de Carné


Sa., 22.09.2018

Schülerbusverkehr Vorschläge bringen was ins Rollen

Der Schülerbusverkehr soll auf der Grundlage des Antrages des Rupert-Neudeck-Gymnasiums überprüft und möglicherweise verbessert werden. Das Problem: Damit würden sich die ohnehin stark gestiegenen Kosten noch einmal deutlich erhöhen.

Nottuln - Wie soll der Schülerbusverkehr in Nottuln verbessert werden? Das Rupert-Neudeck-Gymnasium hat Vorschläge gemacht. Von Frank Vogel


Sa., 22.09.2018

Vorverkauf startet „Storno“ gibt’s im Doppelpack

Das Kabarett-Trio „Storno“ ist am 20. Januar zu zwei Vorstellungen in der Steverhalle zu Gast.

Senden - Der Kabarett-Klassiker kommt wieder nach Senden. Gleich zwei Mal rechnet das Trio „Storno“ auf amüsante Art mit dem Jahr ab. Der Vorverkauf startet jetzt.


Sa., 22.09.2018

Neuer Experimentierraum am Canisianum Türstopper aus dem 3-D-Drucker

Gut investierte 28 000 Euro in den neuen naturwissenschaftlichen Raumam Canisianum: Das finden Schüler wie Lehrer mit Schulleiter Michael Dahmen (2.v.r.), Geschäftsführerin Sabine Dieckmann (3.v.r.) und Silvia Lobeck (r.) vom Förderverein.

Lüdinghausen - 28 000 Euro hat das Canisianum in einen neuen naturwissenschaftlichen Experimentierraum investiert. 15 000 Euro kommen dafür vom Förderverein der Schule. Von Peter Werth


Fr., 21.09.2018

Wirtschaftsförderer Christian Driever Zwei Ohren für die Unternehmen

Christian Driever vor seinem Büro in der Von-der-Reck-Straße im Gebäude der Gerburgis-Apotheke. Hier ist der Wirtschaftsförderer eher selten – er sucht den direkten Kontakt zu den Akteuren.

Nottuln - Seit Anfang Februar ist er im Amt. Was waren die Schwerpunkte der Arbeit von Wirtschaftsförderer Christian Driever? Von Frank Vogel


Fr., 21.09.2018

Coesfeld Täter werden bei Einbruch gestört

Coesfeld. Zwei Einbrüche verzeichnete die Polizei in der Nacht zu Freitag. In einer Zahnarztpraxis in der Bernhard-von-Galen-Straße erbeuteten die Täter Bargeld und verursachten mehrere Tausend Euro Sachschaden. Um 1.57 Uhr bemerkte eine Altenpflegerin einen Täter in der Cafeteria des Laurentiusstifts am Oldendorper Weg. Der Täter flüchtete in Richtung Reiningstraße. Von Allgemeine Zeitung


Fr., 21.09.2018

Coesfeld Bürger wollen Dorfgemeinschaftshaus

Coesfeld: Bürger wollen Dorfgemeinschaftshaus

LETTE. Lette voranbringen, das ist das Ziel des DIEK (Dorf-Innen-Entwicklungs- Konzeptes), das derzeit im Windmühlendorf in Kooperation mit dem Münsteraner Büro Planinvent aufgestellt wird. Circa 40 daran interessierte Letteraner trafen sich jetzt in der Kardinal-von-Galen-Grundschule, um die Ideen aus Bürgersicht zu gewichten. Doch welche Folgen hat diese Priorisierung? „Wichtig ist“, erklärt Dr. Von Marek Walde


Sa., 22.09.2018

Coesfeld Handelsgutschein soll auch digital Freude bringen

Coesfeld: Handelsgutschein soll auch digital Freude bringen

Coesfeld. Die Zukunft des Handelsgutscheins sieht digital aus. Daran bestand zum Ausklang der jüngsten Sitzung des Arbeitskreises Handel und Gastronomie kein Zweifel. Allerdings ist der Weg dahin noch lang. Von Uwe Goerlich


Sa., 22.09.2018

Coesfeld Coesfeld setzt ein hör- und sichtbares Zeichen für den Frieden

Coesfeld: Coesfeld setzt ein hör- und sichtbares Zeichen für den Frieden

Eine Mahnung zum Frieden war das europaweite Glockenläuten, das gestern Abend zur Erinnerung an das Ende des Ersten Weltkrieges vor 100 Jahren auch in Coesfeld zu hören war. Von 18 bis 18.15 Uhr läuteten die Glocken aller Kirchen in der Stadt. Zuvor fanden in St. Lamberti und in der Evangelischen Kirche kurze Andachten statt. Von Allgemeine Zeitung


Fr., 21.09.2018

Plattdeutsche Laienspielschar Zwei treue „50-Ender“ geehrt

Für 50 Jahre Treue zur Plattdeutschen Laienspielschar wurden Johannes Warmeling und Josef Hinsenhofen vom Vorsitzenden Willi Hölscher (v.l.) mit Urkunden und Präsenten geehrt.

nottuln - Neue Gesichter im Vorstand, Ehrungen für alte Hasen und ein neues Stück: Die Plattdeutsche Laienspielschar hatte einiges zu besprechen. Von Marita Strothe


Fr., 21.09.2018

Nachverdichtung in Sendens Ortskern Erst Abriss – dann Neubau

An der Münsterstraße gegenüber der Tankstelle soll ein Wohngebäudekomplex entstehen.

Senden - An mehreren prominenten Stellen im Ortskern müssen Gebäude weichen, um Neubauten Platz zu machen. Vor dem Hintergrund des Wohnungsmangels begrüßen dies die Kommunalpolitiker. Von Dietrich Harhues


Fr., 21.09.2018

Anne-Frank-Gesamtschule Schüler erforschen Lebensbereiche

Die Unterhaltung kam nicht zu kurz. Am Klavier wurden Beatles-Songs gespielt, die viel Applaus von den Zuschauern erhielten.

Havixbeck - Da staunten einige Eltern und Großeltern nicht schlecht, was ihre Kinder und Enkelkinder an vier Projekttagen in der Anne-Frank-Gesamtschule auf die Beine gestellt hatten. Am Freitag war die große Präsentation in allen Räumen der Schule in Havixbeck wie auch am neuen Teilstandort in Billerbeck. Von Klaus de Carné


Fr., 21.09.2018

Rosendahl Sanierung würde 450 000 Euro kosten

Rosendahl: Sanierung würde 450 000 Euro kosten

Holtwick. Dass die Turnhalle an der Nikolausschule in einem schlechten Zustand ist, haben die Mitglieder des Planungs-, Bau- und Umweltausschusses jetzt mit eigenen Augen bei einem Ortstermin gesehen. Einig waren sich alle darin, dass Handlungsbedarf besteht. Von Manuela Reher


Fr., 21.09.2018

Bürgerbegehren zum Sandstein-Museum Initiative erwartet Kostenschätzung

Das Baumberger-Sandstein-Museum am Rande des Ortskerns von Havixbeck. 

Havixbeck - Die Mitglieder des Arbeitskreises „Initiative Bürgerbegehren“ haben dem Bürgermeister bereits vor einigen Wochen einen Fragenkatalog mit der Bitte um Beantwortung kritischer Fragen zur geplanten Erweiterung des Baumberger-Sandstein-Museums zum Kompetenzzentrum für Naturstein und Baukultur an die Hand gegeben.


Sa., 22.09.2018

Rosendahl „Erhalt geht vor Fällen“

Rosendahl: „Erhalt geht vor Fällen“

Rosendahl. Nach lebhafter Diskussion hat der Planungs-, Bau- und Umweltausschuss eine Richtschnur für den Umgang mit Straßenbäumen festgelegt. Von Manuela Reher


Fr., 21.09.2018

Repair-Café „Ich versuche es mal“

Elektriker Thomas Wieskus und seine Kollegen sahen sich die defekten Geräte an und reparierten sie, wenn es ging.

Nottuln - Gelungene Premiere: Das Repair-Café in der Liebfrauenschule hat etliche Kunden angelockt. Von Iris Bergmann


Fr., 21.09.2018

CDU mahnt Fortschritte an „Tacheles“ reden wegen Tiefgarage

Die Tiefgarage unter der Biete soll genutzt werden, so Politiker.

Senden - Beim Thema Stellplätze im Ortskern pocht die CDU darauf, dass auch die Tiefgarage unter der Biete in die Überlegungen miteinbezogen werden muss. Von Dietrich Harhues


Sa., 22.09.2018

Coesfeld Wüste Erdbewegungen

Coesfeld: Wüste Erdbewegungen

Coesfeld. Von oben sieht das Gelände aus wie eine wahre Mondlandschaft: Schuttberge und Krater in munterem Wechsel. Eine Etage tiefer frisst sich der Bagger beharrlich durch den zähen Beton und das Mauerwerk eines Kellerraumes. Eine Drehung und die Schaufel speit den Betonschutt auf einen Haufen auf dem ehemaligen Fritzen-Gelände. Auf der früheren Industriebrache wird derzeit das Abbruchmaterial recycelt. Von Florian Schütte


Fr., 21.09.2018

Moorbrand im Emsland THW schickt weitere Helfer

Philipp Hunger, Truppführer der Bergungsgruppen, und Gerd Brinkmann, Zugtruppführer, machten sich am Freitagmittag auf den Weg ins Emsland.

Havixbeck - Aufgrund der aktuellen Einsatzlage hat der THW-Ortsverband Havixbeck zwei weitere Führungskräfte in das Gebiet des Moorbrandes nach Meppen im Emsland entsandt, um die Führung der dort eingesetzten Kräfte weiterhin sicherzustellen und nötigenfalls auszubauen.


Folgen Sie uns auf Twitter