Mo., 28.09.2020

Rupert-Neudeck-Gymnasium für den Klimaschutz Fünf Tage Poesie für den Klimaschutz

Die Schülerinnen und Schüler der Klasse 7b des Rupert-Neudeck-Gymnasiums möchten die Menschen für den Klimaschutz sensibilisieren und haben daher die Aktion „Klimapoesie“ gestartet.

Nottuln - Die Klasse 7b des Rupert-Neudeck-Gymnasiums möchte den Nottulnern Impulse geben, über den Klimaschutz nachzudenken. Daher schrieben sie für die Aktion „Klimapoesie“ Gedichte. Von Ludger Warnke

Mo., 28.09.2020

„Zurück in die Zukunft“: Heimatverein und Projektgruppe erfinden Rosenfest neu Los geht’s 2021 bereits freitags

Die Mischung macht das Rosenfest aus: In den vergangenen Jahren gab’s stets jede Menge Musik, gemütliche Sitzgelegenheiten, rasante Mitmachaktionen und Köstlichkeiten für alle Generationen. 2021 warten zusätzlich allerhand Neuerungen auf die Besucher.

Seppenrade - „Zurück in die Zukunft“ soll es mit dem Rosenfest gehen. Das haben sich der Heimatverein und eine Projektgruppe um Moritz Behmenburg für die Auflage im kommenden Jahr vorgenommen. Neben Altbewährtem können sich die Besucher auf allerhand Neuerungen freuen. Ein Höhepunkt: das erste Seifenkistenrennen im Dorf. Von Annika Wienhölter, awi


Mo., 28.09.2020

Abschied vom Sportplatz an der Werner Straße SV Herbern will den Sprung wagen

Gebannt verfolgten die Vereinsmitglieder die Präsentation der Umzugs- und Erweiterungspläne des SV Herbern.

Herbern - Mit einer deutlichen Mehrheit hat sich der SV Herbern bei seiner Versammlung am Sonntag für den Ausbau der Sportstätten am Siepen ausgesprochen. Damit würde die alte Heimat an der Werner Straße dann Geschichte sein. Von Isabell Schütte


Mo., 28.09.2020

Lehrerin am JHG doch nicht infiziert Schüler-Quarantäne aufgehoben

Die per förmlicher Zustellung ergangene Verfügung über die häusliche Quarantäne der JHG-Schüler wird mit einem erneuten Schreiben auch schriftlich wieder aufgehoben.

Senden - Erfreuliche Kehrtwende am Joseph-Haydn-Gymnasium: die Quarantäne für 174 Schüler wurde am Samstag wieder aufgehoben. Eine zunächst positiv auf das Coronavirus getestete Lehrerin ist offensichtlich doch nicht infiziert. Von Dietrich Harhues


Mo., 28.09.2020

Vierbeiner beenden die Freibadsaison Ein Spaß für Hunde und Menschen

Vierbeiner beenden die Freibadsaison: Ein Spaß für Hunde und Menschen

Billerbeck. Platsch. Mit dem Kopf voran, stürzt sich Maja ins kühle Nass. Das das Wasser Ende September schon etwas frischer ist, stört sie überhaupt nicht. Schnell paddelt sie mit allen vier Pfoten zum Beckenrand und legt ihrem Herrchen das Spielzeug in die Hand. Von Julia Walde


Mo., 28.09.2020

Raimund Kramps vom Sehbehindertenverein zu Gast in der Osterwicker Grundschule Lernen, mit den Ohren zu sehen

Raimund Kramps vom Sehbehindertenverein zu Gast in der Osterwicker Grundschule: Lernen, mit den Ohren zu sehen

Osterwick. Woher wissen blinde Menschen, welchen Weg sie gehen müssen, um nicht fremde Menschen oder Gegenstände anzurempeln? „Ganz einfach“, erklärt Raimund Kramps. „Dafür habe ich meinen Blindenstock.“ Prompt steht er aus seinem Stuhl auf und läuft zwischen den Tischen und Schülern im Klassenraum. Von Leon Eggemann


 

Mo., 28.09.2020

Noch freie Plätze im Ferienprogramm Workshops zeigen Facetten der Street Art

Noch freie Plätze im Ferienprogramm: Workshops zeigen Facetten der Street Art

Coesfeld. . In den Herbstferien findet von Montag (12. 10.) bis Mittwoch (14. 10.) von jeweils 10 bis 14.45 Uhr das Street Art-Ferienprojekt für Kinder im Alter von 10 bis 14 Jahren am Jugendhaus Stellwerk in Coesfeld statt. In diesem Jahr sind die Workshops „Wall Art“, „Parkour“ und „Skatepark“ mit dabei. Von Allgemeine Zeitung


Mo., 28.09.2020

Gottesdienst in St. Martinus Konfirmation gefeiert

In der katholischen St.-Martinus-Kirche feierte die Evangelische Friedens-Kirchengemeinde ihren Konfirmationsgottesdienst.

Nottuln - Die Evangelische Friedens-Kirchengemeinde feierte Konfirmation. Die Gottesdienste fanden in der St.-Martinus-Kirche statt. Von hb


So., 27.09.2020

Nur 93 Stimmen Vorsprung Grüner Jörn Möltgen neuer Bürgermeister in Havixbeck

Thorsten Webering (CDU, l.) gratuliert Jörn Möltgen (Grüne) zum Gewinn der Bürgermeister-Stichwahl.

Havixbeck - Jörn Möltgen (Grüne) ist der neue Bürgermeister der Gemeinde Havixbeck. Mit 50,7 Prozent der Wählerstimmen setzte er sich sehr knapp gegen Thorsten Webering (CDU) durch. Von Klaus de Carné


So., 27.09.2020

Kommunalwahl 2020 Stichwahl live: Jörn Möltgen wird Bürgermeister in Havixbeck

Kommunalwahl 2020: Stichwahl live: Jörn Möltgen wird Bürgermeister in Havixbeck

Havixbeck - Havixbeck bekommt einen grünen Bürgermeister: Mit hauchdünnem Vorsprung hat Jörn Möltgen (Grüne) bei der Stichwahl gegen Thorsten Webering (CDU) gewonnen. Der Liveticker vom Wahlabend: Von Jan Hullmann, Klaus de Carné


So., 27.09.2020

Sternwanderung „Maria 2.0“ Wasser aus drei Quellen geschöpft

Fügten das Wasser der Berkelquelle aus Billerbeck, der Steverquelle aus Nottuln und der Aa aus Havixbeck zusammen: (v.l.) Ingeborg Hoene (Billerbeck), Mechtild Henke (Nottuln) und Petra Focks (Havixbeck)

Nottuln/Baumberge - Eine Sternwanderung der Initiative „Maria 2.0“ führte Frauen aus Nottuln, Havixbeck und Billerbeck zum Longinusturm. Gemeinsam wurde dort ein Gottesdienst gefeiert. Von Iris Bergmann


So., 27.09.2020

Ordnungsamt greift nicht ein – Künstler begrüßt Auseinandersetzung Kunst an der Kunst erhitzt die Gemüter

Ordnungsamt greift nicht ein – Künstler begrüßt Auseinandersetzung: Kunst an der Kunst erhitzt die Gemüter

Coesfeld. In Coesfeld wird wieder über Kunst diskutiert. Nach dem Streit um das Dita-von-Teese-Portrait in der VHS im vergangenen Jahr steht aktuell die „Konferenz der Elemente“ von Jürgen Goertz auf dem Marktplatz im Blickpunkt. Von Detlef Scherle


So., 27.09.2020

Brand im Krankenhaus Coesfeld unter Kontrolle Menschen nicht mehr in Lebensgefahr

Brand im Krankenhaus Coesfeld unter Kontrolle: Menschen nicht mehr in Lebensgefahr

Coesfeld (ude). Mit allen drei Löschzügen und rund 80 Einsatzkräften ist die Feuerwehr Coesfeld im dortigen Krankenhaus im Einsatz. Nach Angaben von Richard Schulze Holthausen, dem Leiter der Wehr, ist im ersten Obergeschoss im Operationsbereich eine Spülmaschine in Brand geraten. Das hat zu einer starken Verrauchung geführt. „Menschen sind aber nicht mehr in Lebensgefahr“, so Schulze Holthausen. Von Ulrike Deusch


So., 27.09.2020

Hanna Hüwe ist die erste erfolgreiche Direktkandidatin der Grünen „Junge Mütter müssen mitgestalten“

Hanna Hüwe ist die erste erfolgreiche Direktkandidatin der Grünen: „Junge Mütter müssen mitgestalten“

Billerbeck. Wer Hanna Hüwe fragt, warum sie sich in der Kommunalpolitik engagiert, muss nicht lange auf eine Antwort warten. „So kann ich das Leben vor Ort mitgestalten“, sagt die 28-Jährige. „Ich möchte noch mehr jungen Müttern Mut machen, sich einzubringen und mitzuarbeiten. Gerade ihre Perspektive ist wichtig, damit Billerbeck für die Zukunft gut aufgestellt ist“, findet sie. Von Ulrike Deusch


So., 27.09.2020

Kunst in der „Halle Pictorius“ Trio stellt im Schloss aus

Gabi Schneider-Heinrich, Alicja Balawender Nitsche und Annemarie Berlin stellen in Nordkirchen aus.

Ascheberg/Nordkirchen - Ein Trio aus Ascheberg und Nottuln lädt Besucher und Kunstinteressenten zur Kunstausstellung am 3. und 4. Oktober (Samstag/Sonntag) in die „Halle Pictorius“ des Schlosses Nordkirchen ein.


So., 27.09.2020

Fünf Jahre „Wir schaffen das“: Was bleibt in Coesfeld zu tun? „Geflüchtete müssen eine Stimme haben“

Fünf Jahre „Wir schaffen das“: Was bleibt in Coesfeld zu tun?: „Geflüchtete müssen eine Stimme haben“

Coesfeld. Es war im Juni 2015, als der erste Flüchtlingszustrom auch Coesfeld erreichte. Die Flüchtlingsinititive, die es schon seit vielen Jahren gibt, hat die Menschen, die in Coesfeld ankamen, in Empfang genommen, in die Unterkünfte gebracht, mit gespendeten Sachen ausgestattet und vor allem versucht, den Geflüchteten das Gefühl zu geben, dass sie hier willkommen sind. Von Leon Seyock


So., 27.09.2020

Messdiener wählten neues Leitungsteam Johanna Pape und Alina Rose bilden Vorstand

Das neue Leitungsteam der Messdiener: (hinten v.l.) Sarah Lülf, Stefan Mersmann, Lennard Nolte, Jan Weßels, (mittlere Reihe v.l.) Max Pape, Lea Botzenhardt, Jane Saalfeld, Hendrik Deipenbrock, Pater Erasmus, (vorne v.l.) Johanna Pape, Alina Rose und Ann-Christin Lampen.

Havixbeck - Ein neues Leitungsteam wählten die Messdiener Havixbeck. Als Vorstand stehen Johanna Pape und Alina Rose an der Spitze der großen Gemeinschaft.


Sa., 26.09.2020

Lehrerin doch nicht von Corona betroffen „Hausarrest“ aufgehoben: Ab Montag wieder Unterricht am Sendener Gymnasium

Lehrerin doch nicht von Corona betroffen: „Hausarrest“ aufgehoben: Ab Montag wieder Unterricht am Sendener Gymnasium

Senden - Gute Nachrichten für 174 Schüler des Sendener Joseph-Haydn-Gymnasiums: Ihr „Hausarrest“ ist aufgehoben, ab Montag gibt es für sie wieder regulären Unterricht und ab sofort können sie wieder draußen toben. Denn bei einer zunächst positiv auf Corona getesteten Lehrerin fielen nun zwei Nachtestungen negativ aus. Von Dietrich Harhues und Thorsten Neuhaus


Sa., 26.09.2020

Generalversammlung des Reit- und Fahrvereins Ehrung für Mia Henrichmann

Vorsitzender Dr. Ulrich Hafkemeyer zeichnete Mia Henrichmann als Reiterin des Jahres aus.

Havixbeck - Zur Reiterin des Jahres wählte der Reit- und Fahrverein Havixbeck-Hohenholte Mia Henrichmann. Als Vorsitzender wurde Dr. Ulrich Hafkemeyer von der Generalversammlung im Amt bestätigt.


Sa., 26.09.2020

Lüdinghauser Straße Container-Platz wird überprüft

Fuß- und Radweg an der Lüdinghauser Straße

Ascheberg - Der Container-Standort war in der Politik umstritten, die Nachbarn wehren sich mit einem Bürgerantrag. Die Verwaltung ist wegen veränderter Regeln ins Nachdenken gekommen. Von Theo Heitbaum


Sa., 26.09.2020

Angebot im Oktober Wolfstour auf der Schlösserachse

Die Wolfstour führt auch durch Herbern.

Ascheberg - Das Programm der Schlösserachse Nordkirchen und Westerwinkel bietet am 7. Oktober (Mittwoch) von 16 bis etwa 17.45 Uhr eine Radtour auf den Spuren der Wölfe.


Sa., 26.09.2020

Hagener Ensemble präsentiert im Konzert Theater umwerfende Deutsch-Rock-Party Ausflippen erlaubt – Mitsingen verboten

Hagener Ensemble präsentiert im Konzert Theater umwerfende Deutsch-Rock-Party: Ausflippen erlaubt – Mitsingen verboten

Coesfeld. Was für ein Abend! Das Publikum tanzt, klatscht im Takt, schwingt die Arme und es fällt schwer, nicht lauthals mitzusingen. Eine wilde Rock-Punk- und Pop-Party und Corona, das sind Gegensätze, die sich eigentlich ausschließen. Doch im Konzert Theater funktioniert es hervorragend. Von Ursula Hoffmann


Sa., 26.09.2020

Feuer im Brauhaus der Burg Vischering Kreis überdenkt Brandschutzkonzept

Feuer im Brauhaus der Burg Vischering: Kreis überdenkt Brandschutzkonzept

Lüdinghausen - Der Brandschutz auf der Burg Vischering wird in Teilen nachgebessert. Das erklärte bei einem Ortstermin Josef Wolber, der Gebäudemanager des Kreises Coesfeld. Das sei eine Folge des Brandes im Brauhaus der Burganlage vor einer Woche. Von Peter Werth


Sa., 26.09.2020

Gewerbesteuerzahlungen in Havixbeck Statistik zeigt aktuelle Entwicklung

Havixbeck - Das Statistische Landesamt stellt fest, dass die Gewerbesteuereinnahmen der Gemeinde Havixbeck im zweiten Quartal dieses Jahres niedriger ausgefallen sind als im ersten Vierteljahr. Bürgermeister Klaus Gromöller berichtet, das der im Haushalt 2020 gebildete Ansatz bei den Gewerbesteuereinnahmen erreicht werden könne. Wie passt beides zusammen? Von Ansgar Kreuz


Sa., 26.09.2020

Unterschiedliche Antworten zum Grund eines Baumfällens In der idyllischen Kanal-Allee klafft eine Lücke

Auf Höhe der Erweiterung des Wienkamps wurde ein Baum am Leinwand

Senden - Ein stattlicher Baum musste auf dem idyllischen Leinpfad weichen? Die WN stellten die Frage nach dem Warum. Und erhielten unterschiedliche Antworten. Von Dietrich Harhues


Sa., 26.09.2020

Laurentius-Grundschule beteiligt sich am Bildungsprogramm „GemüseAckerdemie“ Die Ackerstunden sind der Hit

Laurentius-Grundschule beteiligt sich am Bildungsprogramm „GemüseAckerdemie“: Die Ackerstunden sind der Hit

Coesfeld. Matti ist stolz wie Oskar. Der Neunjährige hat zwei dicke Kürbisse entdeckt und schreitet zur Tat. Mit einem Haushaltsmesser trennt er die Früchte von den Pflanzen und legt sie vorsichtig in den Eimer, in dem schon ein paar Zucchini und jede Menge Tomaten versammelt sind. „Das Ernten finde ich am besten“, sagt Matti. Von Christine Tibroni


Folgen Sie uns auf Twitter

Wenn Sie den folgenden Twitter Beitrag ansehen möchten, aktivieren Sie diesen bitte über den Button. Mit der Aktivierung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Daten an Twitter übermittelt werden.