Mi., 16.10.2019

Jugendorchester Auf dem Weg zur Titelverteidigung

Das Jugendorchester Havixbeck unter der Leitung von Rainer Becker hat einmal mehr seine Klasse unter Beweis gestellt und sich beim Landesorchesterwettbewerb die Weiterleitung zum Bundeswettbewerb gesichert.

Havixbeck - Das Jugendorchester ist seiner Position als Titelträger „Bestes Jugendblasorchester Deutschlands“ gerecht geworden. Beim Landeswettbewerb in Wuppertal gab es die erwartete Weiterleitung.

Mi., 16.10.2019

Landgericht Münster Tragischer Unfall eines 14-Jährigen: Aufsichtspflicht im Fokus

(Symbolbild) 

Nottuln/Münster - Am 25. November 2016 ist ein 14-jähriger Bewohner des Alexianer Martinistifts bei einem tragischen Unfall ums Leben gekommen. Auf Betreiben der Eltern des getöteten Jungen beschäftigt sich nun das Landgericht mit dem Vorfall. Von Eva-Maria Landmesser


Mi., 16.10.2019

Sinfonisches Blasorchester Musiker sorgten für Gänsehaut

Einen imposanten Eindruck macht die historische Stadthalle in Wuppertal, in dem auch das Sinfonische Blasorchester Havixbeck mit Erfolg spielte.

Havixbeck - Beim Landesorchesterwettbewerb in Wuppertal erlebte das Sinfonische Blasorchester die Atmosphäre der historischen Stadthalle. Und weckte die Begeisterung des Publikums.


Mi., 16.10.2019

Partnerstadt Bürgerliche Koalition in Chodziez vorn

Jacek Gursz, Bürgermeister von Chodziez.

Nottuln/Chodziez - Nottulns polnische Partnerstadt Chodziez ist eine der wenigen Kommunen in Polen, in denen die Partei Recht und Gerechtigkeit (PiS) noch nicht so stark ist wie im übrigen Polen. Das haben die jüngsten Wahlergebnisse gezeigt. Bürgermeister Jacek Gursz ist besorgt über die Entwicklung in Gesamtpolen.


Mi., 16.10.2019

Feuerwehr Ascheberg holt neues Fahrzeug ab Großer Empfang fürs neue TLF 4000

Am Dienstagabend traf das neue Tanklöschfahrzeug in Ascheberg ein und wurde gleich inspiziert. Bürgermeister Dr. Risthaus begrüßte das Überführungsteam mit Nico Halstrick, Lars Raters, Jörg Bußmann, Tobias Klaas, Rainer Koch und Markus Olbrich.

Ascheberg - Was lange währt, ist endlich gut: Nico Hal­strick hat am Dienstagabend um 21.15 Uhr nach 530 Kilometern vom Herstellter aus das neue Tanklöschfahrzeug 4000 rückwärts in das Ascheberger Feuerwehrgerätehaus eingeparkt. Von Theo Heitbaum


Mi., 16.10.2019

Sperrung aufgehoben Unfall auf A 43: Lkw kollidiert mit Pkw

Sperrung aufgehoben: Unfall auf A 43: Lkw kollidiert mit Pkw

Münster - Die Folgen eines Unfalls: Zur Bergung eines Lkw auf der Autobahn 43 bei Senden wurde die Spur in Richtung Münster ab 18 Uhr für drei Stunden voll gesperrt. Seit 21 Uhr ist Fahrbahn wieder frei.


Mi., 16.10.2019

Besuch aus dem Kreis bei der Firma Jokari Die Herberner und ihre Spezial-Messer

Das Jokari-Messer ist in der ganzen Welt ein Begriff: Landrat Dr Christian Schulze Pellengahr (2.v.r) und wfc-Geschäftsführer Dr. Jürgen Grüner (2.v.l.) informierten sich beim geschäftsführenden Gesellschafter Carsten Bünnigmann (r.) und dem Prokuristen Frank J. Goebbels über das Unternehmen.

Herbern - er Name „Jokari“ ist Elektrikern auf der ganzen Welt ein Begriff. Jeder, der mit Kabeln zu tun hat, kennt das Jokari-Messer zum Abisolieren von Kabelenden.


Mi., 16.10.2019

Reit- und Fahrverein Den Fuchsschwanz gepackt

Franziska Hülsbusch (vorne l.) und Marla Moderegger sind die neuen Fuchsmajore.

Lüdinghausen - So leicht wollte sich Fuchsmajor Albert Pernhorst trotz seiner fast 80 Jahre nicht geschlagen geben. Doch am Ende hatte Franziska Hülsbusch die Nase vorn und hielt den Fuchsschwanz in der Hand.


Mi., 16.10.2019

Zwischen Autohof und MAN-Niederlassung Fastfood-Restaurant eröffnet in Bösensell

Die Fundamente für die neue Burger-King-Filiale zwischen Autohof Bösensell und MAN-Niederlassung sind soeben gegossen worden. Die ersten Menüs sollen Anfang 2020 über die Theke gereicht werden.

Bösensell - Die ersten Hamburger, Whopper und Nuggets werden voraussichtlich in rund drei Monaten über die Theke der Burger-King-Filiale in Bösensell gereicht. Nach Auskunft des Unternehmens soll zwischen Autohof und MAN-Niederlassung ein Fastfood-Restaurant „nach neusten Standards“ entstehen. Von Siegmar Syffus


Mi., 16.10.2019

Fortsetzungstermin mit Urteilsspruch: Darfelderin soll aus fahrendem Auto gestoßen worden sein "Das ist menschenverachtend"

Fortsetzungstermin mit Urteilsspruch: Darfelderin soll aus fahrendem Auto gestoßen worden sein: "Das ist menschenverachtend"

Rosendahl/Marl. Ein Jahr und fünf Monate Haft auf Bewährung muss ein 24-jähriger Mann aus Marl verbüßen, der vor dem Coesfelder Amtsgericht angeklagt war. Von Leon Seyock


Mi., 16.10.2019

Fachtagung „Hufbeschlag“ Altes Handwerk – neue Technik

Hufschmiede aus ganz Deutschland informierten sich bei der Fachtagung in Hohenholte über aktuelle Trends und Themen.

Hohenholte - Experten aus ganz Deutschland informierten sich auf dem Hof Niehoff in Hohenholte über Trends und Entwicklungen im Bereich des Hufbeschlags. Von Marion Fenner


Mi., 16.10.2019

Buchmesse Nottulner auf der Frankfurter Buchmesse

Treffen auf der Frankfurter Buchmesse: Gerd und Kornelia Maschmann mit Silke Haunfelder vom Aschendorff Verlag.  

Nottuln - Fachsimpeln mit Kollegen, neue Bücher und Schriftsteller kennen lernen – dafür sind Gerd und Kornelia Maschmann auf der Frankfurter Buchmesse. Interessante Gespräche gab es am Stand des Verlags Aschendorff. Von Johannes Loy


Mi., 16.10.2019

Volkshochschule Prüfer bescheinigt hervorragende Arbeit

Das Team der VHS bei der Feier zum 30-jährigen Jubiläum im Sommer dieses Jahres.

Havixbeck - Dass die Volkshochschule Dülmen – Haltern am See – Havixbeck sehr gut aufgestellt ist, das hat ihr jetzt die DEKRA bescheinigt. Die Rezertifizierung wurde positiv abgeschlossen.


Mi., 16.10.2019

KJG Havixbeck Neues Team – neue Angebote

Das neue Leitungsteam der KJG Havixbeck hat sich an die Arbeit gemacht und ein Jahresprogramm mit den kommenden Aktionen zusammengestellt.

Havixbeck - Das neu gewählte Leitungsteam der KJG Havixbeck hat das Jahresprogramm zusammengestellt. In jedem Monat wartet eine Aktion auf die Kinder.


Mi., 16.10.2019

Bauhof im Einsatz Zwei Birken mussten weichen

Bauhof im Einsatz: Zwei Birken mussten weichen

Baumfällarbeiten standen an der Raiffeisenstraße an


Mi., 16.10.2019

Duo Chorda Giocosa gastiert im Kapitelsaal Ansorge trifft Pengili – Gitarre trifft Violine

Peter Ansorge (l.) und Alban Pengili sind als Duo Chorda Giocosa am 2. November in der Renaissanceburg zu Gast.

Lüdinghausen - Peter Ansorge heißt der eine Mann. Der andere? Der hört auf den Namen Alban Pengili. Letzterer entlockt der Violine wunderschöne Tone, Peter Ansorge der Gitarre. Das Duo kommt jetzt nach Lüdinghausen.


Mi., 16.10.2019

Helmut Falkenberg verlässt den Aaland Haus nach 57,5 Jahren verkauft

Diese Nachbarschaft wird Helmut Falkenberg (vorne r. sitzend) vermissen. Nach 57,5 Jahren verlässt er nun den Aaland und die Nachbarschaft überraschte ihn.Mit einem Nachbarschaftbild wurde Helmut Falkenberg verabschiedet.

Ascheberg - Rührung, Emotionen, ein Lächeln aber auch ein Tränchen sind da irgendwie schon im Spiel bei Helmut Falkenberg. Logisch: 57,5 Jahre sind eine richtig lange Zeit. Von Tina Nitsche


Mi., 16.10.2019

Hospizkreis bietet Seminar an Menschen bis zuletzt begleiten

Als Referentinnen des Hospizkreises fungieren (v.l.): Karola D’Amico, Anna Reul und Mechthild Kock-Eilers.

Senden - Der Hospizkreis Senden bietet erneut ein Seminar an, das dazu befähigen soll, Schwerstkranke und deren Angehörige zu begleiten. Es beginnt am 11. November. Die Anmeldephase läuft.


Mi., 16.10.2019

Billerbeck Willkommengruß für Frank Dütting

Billerbeck: Willkommengruß für Frank Dütting

Billerbeck. Offiziell ist Frank Dütting Hauptkommissar und neuer Bezirksbeamter im Bezirksdienst Billerbeck der Kreispolizeibehörde – aber sicher werden die Billerbecker ihn schon bald wie seine Vorgänger und wie seinen Mitstreiter Ludger Rütter als ihren Ortspolizisten betrachten. Von Ulrike Deusch


Mi., 16.10.2019

Neue Ausstellung Wenn Steine sprechen

Bei der Eröffnung der Ausstellung „Natur im Blickfeld“ im Naturschutzzentrum Kreis Coesfeld in Darup verfolgten die Besucher hochinteressiert die Kommentare der Künstler.

Darup - Thema und Ort einer neuen Kunstausstellung sind gut gewählt. Es geht um „Natur im Blickfeld“. Und gezeigt werden Bilder und Skulpturen zu diesem Thema im Naturschutzzentrum auf dem Alten Hof Schoppmann. Von Elvira Meisel-Kemper


Mi., 16.10.2019

Coesfeld Bürger fordern Baustopp

Coesfeld: Bürger fordern Baustopp

Coesfeld. Fast alle Bewohner aus dem Plangebiet sind nicht mit dem Bebauungsplan einverstanden, den die Stadt für den Bereich Borkener Straße 122 bis 140 aufstellen will. 41 Unterschriften stehen unter einem Brief an die Stadt, in dem dem Vorhaben eine klare Absage erteilt und den Verantwortlichen im Rathaus „entscheidungsleitende Willkür“ vorgeworfen wird. Von Detlef Scherle


Mi., 16.10.2019

Eintracht-Nachwuchs unterwegs Ausflug in die Ziergeflügelwelt

Der Nachwuchs des Geflügelzuchtvereins Eintracht Herbern besuchte einen Ziergeflügelzüchter in Mettingen.

Herbern - Zu ihrem jährlichen Ausflug startete jetzt die Jugendgruppe des Geflügelvereins Herbern.


Mi., 16.10.2019

Alkohol am Steuer Radler angefahren

Symbolbild

Bösensell - Bei einem Unfall auf der Weseler Straße ist ein Radfahrer verletzt worden. Der beteiligte Autofahrer stand unter Alkoholeinfluss.


Mi., 16.10.2019

Wandern Naturgenuss auf schönen Wegen

Am 26. und 27. Oktober finden in Dülmen die Internationalen Münsterland Volkswandertage statt. Dazu sind alle Wanderer aus der Region eingeladen.

Nottuln/Dülmen - Diesen Termin haben sich viele Wanderfreunde vorgemerkt: Am 26. und 27. Oktober finden die 89. Internationalen Münsterland Volkswandertage in Dülmen statt. Die Organisatoren hoffen auf viele Teilnehmer aus der Region.


Mi., 16.10.2019

Ski- und Bobclub Ascheberg Die Kartenkönige des Jahres sind ermittelt

Hansi Brambrink (Doppelkopf) und Ina Deichmann (Rommé) wurden von Präsidentin Jutta Lamboury genauso geehrt wie Wolfgang Erkens (Kniffel).

Ascheberg - Der Ascheberger Ski- und Bob-Club veranstaltete jetzt sein jährliches Doppelkopf-Turnier.


Mi., 16.10.2019

Geschenk zum 90. Überraschung für „Effzeh“-Fan

Vereinsübergreifende Fangruppe: „Effzeh“-Fan Richard Kohl mit seinen Pflegerinnen, die ihm zu seinem 90. Geburtstag die Fahrt zum Spiel in der Veltins-Arena geschenkt hatten.

Lüdinghausen - „Seine“ Kölner live sehen – das konnte Richard Kohl nun in der Veltins-Arena auf Schalke. Keine Selbstverständlichkeit, denn der 90-jährige Rollstuhlfahrer wohnt im Antoniushaus Lüdinghausen. An seinem Geburtstag überraschten ihn die Pflegerinnen mit einer Karte für das Spiel der Geißböcke bei den 04-ern. Von Christian Besse


Folgen Sie uns auf Twitter

Wenn Sie den folgenden Twitter Beitrag ansehen möchten, aktivieren Sie diesen bitte über den Button. Mit der Aktivierung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Daten an Twitter übermittelt werden.