Kreis Coesfeld
Schwund von 1200 Schülern

KREIS.coesfeld. Der Schülerschwund in der Sekundarstufe (Sek) I der weiterführenden Schulen geht im Kreis Coesfeld weiter. Im laufenden Schuljahr 2010/11 drücken 16.052 Jungen und Mädchen die Schulbänke an Haupt-, Real-, Förder- und Gesamtschulen sowie Gymnasien. Das sind sieben Prozent oder rund 1200 weniger als im Schuljahr 2009/10. Dieser Rückgang ist sogar noch um 0...

Mittwoch, 16.02.2011, 00:00 Uhr
Veröffentlicht: Mittwoch, 16.02.2011, 00:00 Uhr

KREIS.coesfeld. Der Schülerschwund in der Sekundarstufe (Sek) I der weiterführenden Schulen geht im Kreis Coesfeld weiter. Im laufenden Schuljahr 2010/11 drücken 16.052 Jungen und Mädchen die Schulbänke an Haupt-, Real-, Förder- und Gesamtschulen sowie Gymnasien. Das sind sieben Prozent oder rund 1200 weniger als im Schuljahr 2009/10. Dieser Rückgang ist sogar noch um 0,3 Prozentpunkte stärker als im Landesdurchschnitt. Die stärksten Schüler-Verluste mussten im Kreis Coesfeld die Gymnasien hinnehmen, die aktuell in der Unter- und Mittelstufe noch von 4535 Schülern besucht werden. Vor Jahresfrist waren es 5458, also 16,9 Prozent mehr. Um 6,2 Prozent bluten mussten an zweiter Stelle die Hauptschulen, gefolgt von den Realschulen mit minus 1,7 Prozent. Mit einem leichten Plus von 0,6 Prozent erwiesen sich die drei Gesamtschulen in Havixbeck, Olfen und Nordkirchen als stabil. Echte Zuwächse erzielten mit plus 2,1 Prozent nur die Förderschulen.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/254425?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F104%2F697268%2F697287%2F
Stadtfest-Auftritt von Roland Kaiser ausverkauft
"Münster mittendrin": Stadtfest-Auftritt von Roland Kaiser ausverkauft
Nachrichten-Ticker