Kreis Coesfeld
Info-Termin zum neuen Freiwilligendienst

Mittwoch, 04.05.2011, 00:05 Uhr

Kreis.coesfeld . Die Aussetzung der Wehrpflicht ist eine der größten gesellschaftlichen Herausforderungen der vergangenen zwanzig Jahre. Durch den Wegfall des Zivildienstes wird eine große Anzahl von Hilfskräften fehlen. Diese Lücke soll der neue Bundesfreiwilligendienst schließen. Am kommenden Dienstag, 10. Mai, informiert Peter Galios, Regionalbetreuer für den Zivildienst, im Berufsinformationszentrum (BiZ) der Agentur für Arbeit Coesfeld , über die Änderungen. Mit dem Bundesfreiwilligendienst will die Bundesregierung rund 35.000 Männern und Frauen pro Jahr die Möglichkeit zum gemeinnützigen Einsatz bieten. Insbesondere im sozialen, ökologischen und kulturellen Bereich sowie im Bereich des Sports, der Integration und des Zivil- und Katastrophenschutzes, können sich Interessierte künftig für das Allgemeinwohl engagieren. Die Informationsveranstaltung richtet sich an Frauen und Männer, die sich in einem Freiwilligendienst engagieren möchten und findet von 15.30 Uhr bis 17.30 Uhr statt. Um eine Anmeldung unter Tel. 02541 / 919-125 oder per E-Mail unter coesfeld.biz@arbeitsagentur.de wird gebeten.

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/129280?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F104%2F697268%2F697281%2F
SCP-Krise ist mit dem trüben Auftritt gegen Viktoria Köln endgültig da
Der Anfang vom Ende: Mike Wunderlich (links) traf zum 1:0 für Köln, Okan Erdogan und Torwart Max Schulze Niehues konnten nicht mehr eingreifen.
Nachrichten-Ticker