Di., 15.10.2019

Weil 1969 eine Lehrerin gehen sollte i-Männchen starten mit einem Streik

Die i-Männchen aus dem Jahr 1969 erinnern sich auch nach 50 Jahren noch an ihren Streik zum Start der Schulkarriere in Davensberg.

Davensberg - Für die „i-Männchen“ der Davensberger Grundschule aus dem Jahr 1969 begann die Schulzeit sehr ungewöhnlich. Von Simon Roß

Mo., 14.10.2019

Bilanz nach der Premierenfahrt auf dem Ijsselmeer Zweiter Segeltörn lohnt sich

Mit Bilder riefen die Jugendlichen im Pfarrheim die Erinnerungen an den Segeltörn der Kirche wach.

Ascheberg - Wind im Haar und frische Seeluft in der Lunge. Sieben Tage leben wie ein Matrose, genau das haben 17 junge Leute aus Ascheberg, Davensberg und Herbern ausprobiert.


Mo., 14.10.2019

Modehaus Siebeneck präsentiert Winter-Kollektion Frau darf sich modisch austoben

Der Modewinter wird kuschelig, bequem und vor allem kreativ. Super modische Aussichten befand das Publikum bei den Modenschauen im Modehaus Siebeneck.

Ascheberg - Eines steht fest: Der Modewinter der wird nicht nur spannend. Nein, es ist auch für jeden Geschmack etwas dabei! Von Tina Nitsche


Mo., 14.10.2019

Kolpingsfamilie Davensberg Geringes Interesse

Überschaubar war das Interesse an einem gemütlichen Nachmittag der Kolpingsfamilie Davensberg.

Davensberg - Zu einem „gemütlichen Nachmittag“ trafen sich am Samstag einige Mitglieder der Kolpingsfamilie Davensberg. Von Simon Roß


Mo., 14.10.2019

Nach Hinweis einer Zeugin Polizei sucht Uniformierten – Jäger meldet sich

Die Polizei suchte

Ascheberg - Ein Mann in Soldatenuniform mit Gewehr, den eine Zeugin im Umfeld einer Asylbewerberunterkunft am Sonntagabend gesehen haben soll, hat in Ascheberg einen Großeinsatz der Polizei ausgelöst. Am Montag klärte ein Jäger das Geschehen auf. Von Theo Heitbaum


So., 13.10.2019

Versammlung des RV St. Hubertus Ascheberg Vereinsführung mahnt Fokus aufs Reiten als Team an

Dagmar Oesteroth und Martin Fallenberg freuen sich über Einzelerfolge, pochen aber auf mehr Teamsport.

Ascheberg - Bei der Herbstversammlung des RV St. Hubertus Ascheberg wurden auch kritische Töne laut. Die Vereinsführung mahnt – bei aller Freude über sportliche Erfolge im Einzelwettkampf – an, dass Reiten als Teamsport wieder stärker in den Fokus rückt. Von Luca Wobbe


So., 13.10.2019

Unterstützung für die Jugendfeuerwehr Investition dient Nachwuchsförderung

Die Jugendfeuerwehr Ascheberg bedankte sich bei Jürgen Barrey (mittlere Reihe 5.v.l.) und Sonja-Yvonne Feldmann-Bauer (mittlere Reihe 5.v.r.) für die Spende, dank derer nun wieder ein großes Zelt verfügbar ist. Dies baute der Feuerwehrnachwuchs am Samstag auf dem Hof Fallenberg in der Westerbauer auf.

Ascheberg - Die Jugendfeuerwehr Ascheberg freut sich, dass ihr großes Zelt wieder zur Verfügung steht. Eine Spende machte die Anschaffung einer neuen Plane möglich. Von Tina Nitsche


So., 13.10.2019

RV von Nagel Herbern Fuchsjagd verlangt Können und Stehvermögen

Der RV Herbern präsentierte die Fuchsmajorinnen Maike Horstmann (Nachwuchs), Melanie Dahlmann und Heike Zobel (Gäste).

Herbern - Die Fuchsjagd des RV „von Nagel Herbern“ markiert einen gesellschaftlichen und geselligen Höhepunkt nach der Turniersaison im Sommer. Wer mitmacht, muss sich nur reiterliche Qualitäten, sondern auch Stehvermögen mitbringen. Von Theo Heitbaum


Sa., 12.10.2019

Laienspielschar führt Klassiker auf „Wunnerdoktor“ therapiert schlechte Laune

Die Herberner Laienspielschar führt im anstehenden Winter einen Klassiker auf. „De Wunnerdoktor“ schaut wieder einmal in Herbern, dieses Mal in der Aula, vorbei.

Herbern - Die Aula der Profilschule in Herbern wird vom 21. Dezember bis zum 11. Januar 2020 zum Luftkurort umfunktioniert. Die Rollen zur Kommödie „De Wunnerdoktor“ von Georg Tiemeyer aus dem Mahnke Verlag hat die Herberner Laienspielschar bereits vergeben. Die Leseproben haben Anfang September begonnen. Von Isabel Schütte


Sa., 12.10.2019

UWG-Antrag findet große Mehrheit Controller-Bedarf für Großprojekte wird geprüft

Volker Müller-Middendorf erläuterte die Idee.

Ascheberg - Die Gemeinde prüft, ob bei großen Bauprojekten ein unabhängiger externer Projekt-Controller hinzugezogen werden soll. Von Theo Heitbaum


Fr., 11.10.2019

Angebot der KFD Herbern Pralinenküche im Pfarrheim ist voll im Trend

Küchenkompetenz ist beim Herstellen selbst gemachter Pralinen, wie es die KFD Herbern jetzt tat, von Vorteil.

Herbern - Acht Teilnehmerinnen haben jetzt einen Einblick in die Kunst der Pralinenherstellung erhalten. Angeboten hat das Pralinenseminar für Einsteiger die KFD Herbern unter der Leitung von Julia Närdemann. Von Isabel Schütte


Fr., 11.10.2019

Vorschau auf den Kindergartenbedarfsplan Elfte Kita wird notwendig

Gerade einmal sechs Jahre sind vergangen, seit die DRK-Kita am Rheinsbergring eine Baustelle war und von einer auf drei Gruppen gewachsen ist. Jetzt soll die Option auf eine vierte Gruppe gezogen werden.

Ascheberg - Für den Bau der zehnten Ascheberger Kita fehlt noch eine allerletzte Genehmigung, da macht die Gemeinde sich schon auf dem Weg zur laufenden Nummer elf. Dazu gehören auch Gedanken zu einer Zwischenlösung. Von Theo Heitbaum


Fr., 11.10.2019

Ratschläge für Mediennutzung Wenn Kinder sich im Netz verirren

Ranka Bijelic von der Landesmedienanstalt NRW gab den Eltern beim Infoabend des Familienzentrums Herbern Tipps und Ratschläge für den Umgang mit den Medien.

Herbern - Was bekommt eine kindliche Pferdefreundin zu sehen, wenn sie bei einer großen Suchmaschine nach einer „Stute“ sucht. Die Gefahren der Internetwelt und wie Eltern und Kinder damit umgehen, war im Familienzentrum Herbern ein Thema.


Do., 10.10.2019

In der Theaterwerkstatt wird wieder geprobt Integration auf der Bühne

Freuen sich auf die zweite Aufführung der Pallau-Theaterwerkstatt: Projektleiterin Anna Frank, Theaterpädagogische Leiterin Gabi Sutter und die Vorsitzende der St. Lambertus Flüchtlingshilfe Maria Schumacher (v.r.n.l.)

Ascheberg - Am 16. November hebt sich im Pfarrheim St. Lambertus um 20 Uhr der Vorhang zur zweiten Aufführung der Theaterwerkstatt Pallau. Der Name des Stückes ist noch unbekannt. Der Inhalt: Integration. Von Tina Nitsche


Do., 10.10.2019

Bauarbeiten beginnen am Montag Aula wird nun zur Gemeindehalle

Den Startschuss für den Wandel von der Aula zur Gemeindehalle gaben gestern (v.l.) Klaus van Roje, Dr. Bert Risthaus, Christiane Wieging, Markus Nölkenbockhoff, Norbert Heubrock, Paul Ringelkamp, Ulrike Büker und Bernhard Kröger.

Ascheberg/Herbern - Am Montag wird in die Aula der Herberner Profilschule eine Staubwand eingebaut. Der Start von der Aula zur Gemeindehalle ist damit markiert. Von Theo Heitbaum


Do., 10.10.2019

Ascheberg PETA setzt Belohnung aus

 

Ascheberg - Nach der Schrotsalve auf einen Kater in der Westerbauer, setzt PETA nun eine Belohnung in Höhe von 1000 Euro aus.


Mi., 09.10.2019

Bürgermeister Dr. Bert Risthaus stellt Haushalt mit vielen Investitionen vor Voller Sparstrumpf mindert Risiko

Die Gemeinde Ascheberg investiert 2020 und in den Folgejahren in Schulen, Sportstätten, Freiwillige Feuerwehr, Straßen und Kanalbau sowie in neu entstehende und alte Plätze in der Ortschaft Ascheberg.

Ascheberg - Obwohl die Investitionen, die Bürgermeister Dr. Bert Risthaus im vermutlich letzten von ihm zu verantwortenden Haushalt auf 7,5 Millionen Euro steigen sollen, wird das Zahlwerk in seiner ersten Version mit einem satten Überschuss enden. Von Theo Heitbaum


Mi., 09.10.2019

Herbstferienprogramm Freie Plätze bei den OJA-Angeboten

Ascheberg -  Kürbisse zu schnitzen gehört zum OJA-Programm in den Herbstferien. Im Ferienangebot der Offenen Jugendarbeit gibt es noch freie Plätze.


Mi., 09.10.2019

Gutachten zum Altenhamm in Herbern Ohne Anwohner-Workshop

Die Kreuzung am Ortseingang nimmt die Gemeinde in den Blick.

Ascheberg/Herbern - Zahlen für den Knotenpunkt Werner/Bockumer Straße/Menses Mühle legte die Verwaltung vor. Von Theo Heitbaum


Mi., 09.10.2019

Elisabeth Georges kommt nach Herbern Plattdeutsches zum Herbst

Elisabeth Georges

Herbern - Freunde der plattdeutschen Sprache erwartet am 15. Oktober (Dienstag) in Herbern ein ganz besonderes Vergnügen.


Di., 08.10.2019

Dorfmeisterschaft für Ascheberg und Herbern Den Keglern gehen die Bahnen aus

Auf geht‘s: Wenn im nächsten Jahr die Kugeln bei der Kegeldorfmeisterschaft rollen, dann machen Ascheberger und Herberner erstmals gemeinsame Sache.

Ascheberg - Den Kegelclubs in der Ortschaft Ascheberg gegen die Bahnen aus. Weil für die Dorfmeisterschaft 2020 nur noch die beiden Bahnen bei Frenking bereitstehen, machen Ascheberger und Herberner gemeinsame Sache. Von Theo Heitbaum


Di., 08.10.2019

Jutta Richter liest im Bürgerforum Weltpremiere für „Frau Wolle und das Geheimnis der chinesischen Papierschirmchen“

Jutta Richter wird ihr neues Buch am 27. Oktober zuerst in Ascheberg vorstellen.

Ascheberg - Bereits im vergangenen Jahr hat Jutta Richter auf Einladung des KuKADuH eine Lesung für Kinder gegeben. Dieses Mal haben alle Interessenten die Chance auf eine Weltpremiere.


Di., 08.10.2019

Herberner Weihnachtsbasar Alle Plätze sind vergeben

Landfrauen und Landjugend, hier mit Petra Kruckenbaum, Jonas Angelkort, Martina Brochtrup und Theresa Wesselmann vertreten, sind die Hauptorganisatoren des Weihnachtsbasars.

Herbern - Um die letzten Vorbereitungen für den Weihnachtsbasar am 1. Dezember (Sonntag) zu besprechen, trafen sich am Montagabend die der Vereine und Gruppen im Pfarrheim. Von Isabel Schütte


Di., 08.10.2019

Röntgenbilder beweisen Verstoß gegen Tierschutzgesetz Schrotsalve trifft zahmen Hauskater in Ascheberg

Der Ausschnitt aus dem Röntgenbild zeigt die Schussverletzungen des Katers.

Ascheberg - Strafanzeige in Ascheberg: Auf einen kastrierten und gechippten Kater ist im September in der Westerbauerschaft mit Schrot geschossen worden. Die Kripo ermittelt. Von Theo Heitbaum


So., 13.10.2019

Pavillon weicht einem Neubau Am Kreisel kreist der Abrissbagger

Kistenpacken vor dem Abriss des Pavillons am Kreisel: Taylan und Anette Berik – und auch Tochter Filis packt mit an.

Senden - Am Kreisel Bulderner Straße kreist noch in diesem Monat der Abrissbagger. Denn der Pavillon, den bisher Taylan Berik für seine Versicherungsagentur nutzt, weicht einem Neubau. Daneben finden sich dort auch Wohnungen. Der Bauherr ist froh, dass die Arbeiten starten, denn der Vorlauf des Projektes zog sich hin. Von Dietrich Harhues


1 - 25 von 3319 Beiträgen