Mo., 19.11.2018

Frühstück und Austausch im Pfarrheim KFD-Angebot stößt auf starke Resonanz

In geselligen Runden fanden sich auf Einladdung der KFD St. Anna insgesamt 30 Frauen im Davensberger Pfarrheim zu einem Frühstück zusammen. In dieser zwanglosen Atmosphäre bestand Gelegenheit zum Gedankenaustausch und zum besseren Kennenlernen.

Davensberg - Das Frauen-Frühstück der KFD St. Anna erfreut sich zunehmender Beliebtheit. Mit rund 30 Anmeldungen war die Resonanz so stark wie noch nie. Von Simon Roß

Mo., 19.11.2018

TC Ascheberg Vorstand einstimmig gewählt

Den Vorstand des TCA bilden: Dieter Sabe (Schriftführer), Christian Ottjes (Kassierer), Ulla Brink (Frauenwartin), Heinz Stiens (Sportwart), Antonia Sabe (scheidende Jugendwartin), Harald Friemann (Vorsitzender), Sophia Hannig (scheidende Jugendwartin) und Karsten Senne (neuer Jugendwart).

Ascheberg - Der TC setzt hier Kontinuität, der Vorstand wurde einstimmig wiedergewählt. Nur die Jugendwartinnen Sophia Hannig und Antonia Sabe schieden aus. Von Luca Wobbe


Mo., 19.11.2018

2020 wird das 100-Jährige gefeiert Bürgerschützen Davensberg haben Jubiläum fest im Blick

Für Thomas Bitter (am Rednerpult) haben am Freitag die letzten beiden Jahre als Vorsitzender der Davensberger Bürgerschützen begonnen.

Davensberg - Nach dem „Grube Double“ beim 35-jährigen Bestehen des Jägerzugs in diesem Jahr, sind auch die Planungen für das 100-Jährige des Davensberger Bürgerschützenvereins im Jahr 2020 in vollem Gange. Von Simon Roß


So., 18.11.2018

Ulrike Böhmer bei der Kolpingsfamilie Ascheberg Erna, der da oben und wir da unten

Ulrike Böhmer alias Erna Schabiewsky nimmt kein Blatt vor den Mund. Am Freitag brachte sie mit ihren Erkenntnissen über Gott und die Welt das Publikum im Ascheberger Pfarrheim zum Lachen.

Ascheberg - Erna Schabiewsky ist in Wallung. Aber so richtig. Da muss sich die resolute Hutträgerin aus Dortmund-Eving erstmal Luft machen. „Kirche könnte so schön sein, wenn nur die Leute nicht wären!“ Von Nicole Klein Weiland


So., 18.11.2018

32. Künstler- und Hobbymarkt Vielfältiger Vorbote auf die Adventszeit

Maria Schulte Loh dankte Anneliese Buntrock für den unermüdlichen Einsatz rund um den Künstler- und Hobbymarkt.

Davensberg - Mit dem alljährlichen Künstler- und Hobbymarkt sowie dem Spielzeugbasar in der Davensberger Grundschule hat sich seit über 30 Jahren eine Tradition mit tollen Ausstellern entwickelt, die in jedem Jahr sehr viel Publikum in die Aula der Grundschule lockt. Von Claudia Horstkötter


So., 18.11.2018

Drei Gedenkfeiern in Ascheberg Gedenken und Mahnen bilden am Volkstrauertag eine Einheit

Drei Gedenkfeiern in Ascheberg: Gedenken und Mahnen bilden am Volkstrauertag eine Einheit

Ascheberg - Das Gedenken an die Opfer von Krieg und Gewalt mit dem Mahnen für Frieden zu verbinden – das war in den drei Orten der Gemeinde Ascheberg gestern das Hauptanliegen der Ansprachen an den Mahnmalen.


Sa., 17.11.2018

Engpass an der Albert-Koch-Straße Gemeinde erneuert Pumpwerk

Unter der Einfahrt zur Albert-Koch-Straße ist das Pumpwerk zu finden.

Ascheberg - Die Gemeinde Ascheberg wird Anfang kommender Woche beginnen, das Pumpwerk Albert–Koch–Straße zu erneuern - mit Folgen für den Verkehr.


Fr., 16.11.2018

Gemeinsames Projekt über Ortsgrenzen hinweg wird vom LWL gefördert Eine Schmiede für Körper und Geist

Körperliche Fitness in der „Eisenschmiede“ ist ein Teilaspekt des OJA-Projektes, an dem sich Marvin Lehnhard, Michelle Quast und Marius Bretzke (v.l.n.r.) aktiv beteiligen.

ASCHEBERG/HERBERN - Michelle Quast, Marius Bretzke und Marvin Lehnardt besuchen die „Eisenschmiede“. Sie ist ein Baustein des Projektes „Ich kriege mein Leben gestemmt“, das die OJA gemeinsam mit dem Jugendzentrum Olfen und dem JuNo Nordkirchen anbietet. Von Tina Nitsche


Fr., 16.11.2018

Pendler-Proteste Politiker bestellen Eurobahn-Vertreter ein: „Daumenschrauben anziehen“

Pendler-Proteste: Politiker bestellen Eurobahn-Vertreter ein: „Daumenschrauben anziehen“

Ascheberg - Abgeordnete aus Eurobahn-Regionen im Münsterland und Ostwestfalen haben Firmenvertreter nach Düsseldorf gebeten, um genauso Klartext zu reden wie der Auftraggeber NWL, der über Konsequenzen laut nachdenkt. Der Frust wächst, die Aussichten bleiben bescheiden. Von Theo Heitbaum


Fr., 16.11.2018

Besuch bei Lüningmeyer Vom Korn zum Brot – live in der Bäckerei

Besuch bei Lüningmeyer: Vom Korn zum Brot – live in der Bäckerei

Martin Weiß ist Experte, er kann Kindern erklären, wie aus Korn Brot wird.


Fr., 16.11.2018

Lesekreis Kolpingsfamilie Ascheberg Spielekiste für Kinder gespendet

Lesekreis Kolpingsfamilie Ascheberg: Spielekiste für Kinder gespendet

Der Lesekreis der Kolpingsfamilie Ascheberg hat Bücherspenden sinnvoll eingesetzt.


Fr., 16.11.2018

Freie Plätze in der Reisegruppe nach Indien Pfarrer Joseph wird besucht

Pfarrer Joseph

Ascheberg/Herbern - Die nächste Reise nach Kerala (Indien) - in das Heimatland des ehemaligen Pfarrers Joseph, der bis zum Sommer 2017 in der Pfarrei aktiv war, rückt näher.


Fr., 16.11.2018

Einbruch bei den Einpendlerinnen 323 Frauen in Teilzeit fehlen

Wer die Pendlerzahlen über die Jahre verfolgt, stellt bei den Einpendlern im Jahr 2017 einen Bruch fest, der aus einem starken Rückgang teilzeitbeschäftigter Einpendlerinnen resultiert.

Ascheberg - Bekannte Zahlen, aber ein sattes Minus, das Rätsel aufgibt. Wo sind 323 teilzeitbeschäftigte Frauen geblieben, die 2016 noch nach Ascheberg eingependelt sind? Von Theo Heitbaum


Fr., 16.11.2018

Sauenhalter blicken nach Berlin „Es fehlt ein gangbarer Weg“

Tobias Großerichter zeigt beim Vorstellen des Status Quo und der Zukunftsoptionen, was heute erlaubt ist: Das Ferkel erhält hier ein Schmerzmittel.

Ascheberg - Der Blick geht nach Berlin, die Gedanken sind bei den Tieren im Stall: Tobias Großerichter, Sauenhalter und landwirtschaftlicher Öffentlichkeitsarbeiter in Herbern, ist ratlos. Von Theo Heitbaum


Do., 15.11.2018

Unfall auf der A 1 bei Ascheberg Lkw-Fahrt endet in der Mittelleitplanke

Unfall auf der A 1 bei Ascheberg: Lkw-Fahrt endet in der Mittelleitplanke

Ascheberg - Direkt hinter der Auffahrt Ascheberg endete für einen Lkw am Donnerstagnachmittag die Fahrt in Richtung Dortmund. Auf dem Weg ins Ruhrgebiet staute sich der Verkehr auf mehreren Kilometern. Von Theo Heitbaum


Do., 15.11.2018

Künstler- und Hobbymarkt Vorbote der Adventszeit

In der Grundschule Davensberg wird am Wochenende ein adventliches Angebot beim Künstler- und Hobbymarkt zu finden sein.

Davensberg - Das Angebot ist vielfältig, zielt auf Weihnachten und wird am Samstag und Sonntag von 11 bis 18 Uhr in der Grundschule Davensberg zu finden sein. Dorthin lädt der Heimatverein zum 32. Künstler- und Hobbymarkt ein. Von Theo Heitbaum


Fr., 16.11.2018

Pro Ascheberg zieht Bilanz Große Fußstapfen gut ausgefüllt

Nach den Wahlen stellte sich der neue „alte“ Vorstand der Kaufmannschaft Pro Ascheberg zum Foto. Lediglich Werbewartin Sandra Neve (3.v.l.) schied aus, für sie übernimmt Jürgen Fuchs (l.).

Ascheberg - Seit drei Jahren ist Bernd Heitmann nun erster Vorsitzender der Kaufmannschaft Pro Ascheberg. Er hat es wohl gut gemacht, denn die Wiederwahl fiel einstimmig aus. Von Tina Nitsche


Mi., 14.11.2018

Pendlerfrust wächst weiter Eurobahn: Fünf Ausfälle an einem Tag

Aktueller Alltag am Ascheberger Bahnhof: Immer wieder fallen Fahrten aus.

Ascheberg - Der Frust geht weiter: Am Dienstag fehlten fünf Fahrten auf der Strecke Münster - Dortmund. Von Theo Heitbaum


Fr., 16.11.2018

Herbern Parat 1500 Euro an Vereine und Schulen verteilt

Hubert Streyl (re.) und Elke Eckmann (li.) verteilten im Namen von Herbern Parat 1500 Euro an Vereine aus dem Dorf.

Herbern - Weihnachten im November: Herbern Parat hat die Erlöse aus dem Adventskalender 2017 verteilt. Von Isabel Schütte


Mi., 14.11.2018

Autobahnunfall 20-Jähriger auf A 1 verunglückt - Wagen ausgebrannt

Autobahnunfall: 20-Jähriger auf A 1 verunglückt - Wagen ausgebrannt

Münster/Ascheberg - Ein schwerer Unfall ereignete sich am Dienstagabend auf der A 1 zwischen Münster-Hiltup und Ascheberg. Ein 20-Jähriger verlor beim Spurwechsel die Kontrolle über sein Auto, das anschließend vollständig ausbrannte.


Mi., 14.11.2018

Förderverein „Die Kleine Raupe“ passt die Satzung an 113 Unterschriften für den neuen Zweck

Heike Reuter und Anja Klatt (mit Blumen) wurden von Alice Marx, Vorstand und Beirat des Fördervereins „Die kleine Raupe“ verabschiedet.

Davensberg - Die Satzung - verstaubt, die Namen im Vereinsregister - aus der Gründungszeit, die Arbeit - mit den Ursprüngen nicht mehr vergleichbar: Die Kleine Raupe hat das aktuelle Geschehen mit dem Inhalt im Vereinsregister abgeglichen. Von Theo Heitbaum


Mi., 14.11.2018

Wencke Lemcken ist seit 20 Jahren bei der OJA Arbeit ist eher Berufung als Beruf

Einen guten Ausschnitt aus 20 Jahren Arbeit bei der Offenen Jugendarbeit Ascheberg zeigt dieses Bild mit aktuellen und ehemaligen Nutzern der OJA-Angebote.

ASCHEBERG - Wencke Lemcken ist „richtig geflasht“. Denn, dass ihr 20-jähriges Dienstjubiläum einer Zeitreise gleichkam, damit hatte sie nicht gerechnet. Von Tina Nitsche


Mi., 14.11.2018

Domhöfer sind gestartet Lena Messner erhält das närrische Zepter

Prinzessin Lena Messner stellte sich mit Jonas und David Angelkort vor.

Herbern - Die fünfte Jahreszeit ist nun auch in der Gemeinde Ascheberg eingeläutet worden. Von Isabel Schütte


1 - 25 von 2096 Beiträgen