Di., 20.06.2017

Schlösser- und Burgentag Zu großer Andrang auf Westerwinkel

Ewald und Barbara Borgmann kamen mit dem Rad aus Albersloh, um den Burgturm zu sehen. Der Andrang am Schloss Westerwinkel war riesig.

Davensberg/Herbern - Ein übergroßer Andrang herrschte am Sonntagmorgen im Schlosshof von Westerwinkel beim ersten Schlösser- und Burgentag. Einige Besucher gingen leer aus. Von Isabel Schütte

Mo., 19.06.2017

Helmut Kohl in Ascheberg Wirtin schleuste Autogrammjäger ein

Zwei Seiten des  Goldenen Buches der Gemeinde Ascheberg erinnern an die Klausurtagung des CDU-Bundesvorstandes mit Helmut Kohl im Jagdschlösschen.

Ascheberg - Viel Zeit hatte er nicht - Helmut Kohl hat sich mit den Kollegen aus dem CDU-Bundesvorstand 1979 am Rande einer Klausurtagung aber ins Goldene Buch der Gemeinde Ascheberg eingetragen. Von Theo Heitbaum


Mo., 19.06.2017

Bürgerschützen Davensberg Quartett ist schon 60 Jahre dabei

Das Königspaar Stephan Rohling und Stefanie Osthoff gratulierte den geehrten Kameraden des Bürgerschützenverein Davensberg und des Jägerzuges Davensberg zusammen mit den Vorsitzenden Thomas Bitter und Benjamin Lindpere.

Davensberg - Die Treuesten der Treuen wurden am Sonntagmorgen bei den Davensberger Bürgerschützen geehrt. Von Claudia Horstkötter


Mo., 19.06.2017

Polizei sucht Tierquäler Pferd wird nach nächtlicher Stich-Attacke erlöst

An diesem Wanderweg, im Bereich des Schattens, wurde der 16-jährige Wallach schwer verletzt.

Davensberg - Der Stich mit einem langen und spitzen Gegenstand war für „Giysue“ zu viel. Der 16-jährige Wallach wurde nach einem nächtlichen Übergriff von seinen Schmerzen erlöst. Von Theo Heitbaum


Mo., 19.06.2017

Jugend profitiert Laienspielschar spendet 1400 Euro

 

Auch wenn die Laienspielschar in Herbern eine einjährige Pause eingelegt hat, Geld für die Jugend war noch in der Kasse.


Mo., 19.06.2017

Randale, Einbruch, Alkoholfahrt Polizei fährt mehrere Einsätze in Ascheberg

 

Ascheberg - Die Polizei wurde am Wochenende nicht nur zum Überfall auf den Kiosk Krause nach Ascheberg gerufen. Sie musste mehrmals ausrücken. Von Theo Heitbaum


So., 18.06.2017

Großer Zapfenstreich für das Davensberger Königspaar: Festlicher Auftakt nach Noten

Nach spannendem Wettkampf hat Stephan Rohling den Königsvogel „Damich First“ von der Stange gepustet. Nun regiert er als König gemeinsam mit Stefanie Osthoff (3.v.r.) die Bürgerschützen Davensberg. Unterstützung erfährt das Königspaar von seinem Hofstaat, dem Thomas (l.) und Melanie Frye sowie Christian und Sabrina Schröer (v.r.n.l.) angehören.

Davensberg - Mit einem großen Zapfenstreich haben Turmbläser und Kolpingspielmannszug am Samstag den Königsball der Davensberger Bürgerschützen stimmungsvoll eingeleitet. Von Tina Nitsche


So., 18.06.2017

Kiosk an der Bultenstraße überfallen Täter mit Totenkopfmaske

Der Kiosk an der Bultenstaße wurde von einem mit einer Totenkopfmaske verkleideten Gangster überfallen.

Ascheberg - Ein mit einer Totenkopfmaske verkleideter Ganove hat am Samstagmorgen den Kiosk an der Bultenstraße überfallen. Er nahm eine Kundin in den Würgegriff und verlangte Geld, floh dann aber unverrichteter Dinge ohne Beute. Von Tina Nitsche


Sa., 17.06.2017

Rauch in der Notstromanlage Schneller Alarm verhindert einen Großeinsatz

Weil die Brandmeldeanlage schnell Ungemach meldete, blieb es bei der Rauchentwicklung in der Notstromanlage.

Herbern - Weil die Brandmeldeanlage den Rauch in der Notstromanlage schnell weitermeldete, war am Samstagmorgen im Malteserstift St. Benedikt Schlimmeres zu verhindern.


Sa., 17.06.2017

Musikschule Ascheberg Ein Podiumskonzert in zwei Etappen

Das Podiumskonzert gibt es in zwei Etappen: Die Instrumentalisten spielen morgens, die Gesangsgruppen kommen nachmittags.

Ascheberg - Für den 25. Juni (Sonntag) war ursprünglich ein Podiumskonzert der Musikschule Ascheberg im Bürgerforum im Rathaus Ascheberg geplant. Verschiedene Terminzwänge haben aber dazu geführt, dass es nun zwei etwa einstündige Konzerte an diesem Tag gibt. Um 11 Uhr musizieren die Instrumentalisten, um 17 Uhr die Gesangsklasse von Ina Susanna Hirschfeld.


Fr., 16.06.2017

Schützenfest in Davensberg Buchbinder schreibt Königskapitel

Stephan Rohling und Stefanie Osthoff regieren die Davensberger Bürgerschützen im nächsten Jahr. Rohling setzte sich in einem spannenden Wettstreit durch.

Davensberg - Er ist Mallorca-Fan und wird beim nächsten Mal als König in den Bierkönig gehen. Der 34-jährige Stephan Rohling regiert die Davensberger Bürgerschützen mit Stefanie Osthoff. Von Theo Heitbaum


 

Fr., 16.06.2017

Fronleichnam Altarbau ist ein Gemeinschaftswerk

Die Monstranz hat ihren Platz am Altar auf der Dorfheide gefunden. Die Fronleichnamsprozession ist angekommen. Am Donnerstagmorgen  ging es dann zügig auf der Dorfheide, nachdem Probelauf am Mittwochabend saß jeder Handgriff beim Altaraufbau. 45 Hände zierten die Rückwand des Altars beim REWE-Markt Frenster. Den ungewöhnlichen Altar hatten die Firmanden errichtet.

ASCHEBERG - Viele Hände – rasches Ende, so besagt es ein altes Sprichwort. Und es trifft zu. Denn wenn viele Menschen gemeinsam anpacken, um etwas auf die Beine zu stellen, dann gelingt das in der Regel. Zügig ist auf diese Art und Weise auch das Projekt „Altaraufbau“ auf der Dorfheide über die Bühne gegangen. Von Tina Nitsche


Fr., 16.06.2017

Nachwuchs-Schützenfest Felian Koch ist nun Kaiser der Kinder

Das Königspaar Sven und Sandra Pöpping mit den neuen Kinderschützenkönigen: (o.v.l.) Mara König, Sandra und Sven Pöpping, Ida Neve, (mi.v.l.) Lara Hanke, Merit Neve, Felian Koch, Lotta König, unten: Amira Sivanesalingam, Mika Fuhrmann

Davensberg - Neves auf dem Thron, Felian Koch als Kaiser und eine Kleine Raupe, die es auf stolze 25 Jahren bringt. Von Claudia Horstkötter


Fr., 16.06.2017

Schützenfest startet Schlager locken

Als die Jugendlichen mit einem „Aloha“ in See stachen, lief das Davensberger Schützenfest schon einige Stunden.

Davensberg - Mit der Schlagerparty startete das Davensberger Schützenfest – mit viel jugendlichem Schwung. Von Claudia Horstkötter


Fr., 16.06.2017

Einsatz in Nordick Feuerwehr löscht Auto

Unter Atemschutz löschten die Einsatzkräfte der Freiwilligen Feuerwehr den brennenden Pkw in der Bauerschaft Nordick.

Ascheberg - Das Auto ausgebrannt, die Straße beschädigt – das ist die erste Bilanz eines Autobrandes in Nordick. Von Theo Heitbaum


Do., 15.06.2017

Fidget Spinner Altensell packt in China selbst an

Markus Altensell und Einkaufsleiter Dominic Bettmer präsentieren den Fidget Spinner.

Ascheberg - Als die Amerikaner in China Fidget Spinner produzieren ließen, ahnte Markus Altensell, dass diese Welle Deutschland erreichen würde. Flugs baute der Davensberger im Reich der Mitte selbst eine kleine Produktionsstätte auf. Von Theo Heitbaum


Mi., 14.06.2017

Ascheberg im Wandel, 21 Schmiede schloss vor 40 Jahren

Die Schmiede Drees lag an der Ecke Sandstraße/Biete. Die Jesus-Figur stand an der Straßenecke im Garten. Jesus auf dem Ölberg –  Figuren dieser Art mit einem leidenden Jesus sind eher selten.

Ascheberg - Hinter dem Haus war eine Wiese, vorne die Sandstraße. Die Hauptverkehrsader ist noch da, ansonsten aber wenig vom Umfeld der ehemaligen Schmiede Drees. Von Theo Heitbaum


Mi., 14.06.2017

König zieht Bilanz „Ich kenne nun auch Leute hinter dem Wald“

Sven Pöpping und Frau Sandra beenden am Freitag ihr zweites Jahr als Königspaar.

Davensberg - Sven und Sandra Pöpping haben es fast geschafft: Ihr Jahr als Königspaar der Davensberger Bürgerschützen endet – wird aber unvergessen bleiben. Von Theo Heitbaum


Mi., 14.06.2017

Herberner Jagdgenossen Ondrup erhält höchsten Satz

Die Herberner Jagdgenossen kamen am Dienstag bei ihrer Versammlung in der Antika Fattoria zügig voran.

Herbern - Die Aufstellung des Haushaltsplans und der aktuelle Jagdpachtverteilungsplan für 2017 standen auf der Tagesordnung der Herberner Jagdgenossen. Von Isabel Schütte


Mi., 14.06.2017

Kita St. Hildegardis „Mut tut gut“ - Steppkes stärken ihr Selbstvertrauen

„Mut tut gut“ –  das wissen seit dem Wochenende diese Steppkes aus dem St. Hildegardis-Kindergarten in Herbern.

Herbern - Wer Konflikte bewältigen will, kommt mit einer gehörigen Portion Mut dem Ziel schneller näher. „Mut tut gut!“ hieß darum am Wochenende ein Training für die Maxi-Kinder der Kita St. Hildegardis.


Mi., 14.06.2017

Lambertusschule Aschenberg „Projekt FSJlerin“ hat sich bewährt

Schulleiterin Charlotte Bücker bewertet das Projekt FSJlerin positiv und würde die Stelle im nächsten Schuljahr gerne wieder besetzen.

Ascheberg - An der Lambertusschule geht Jahr eins für eine FSJlerin bald zu Ende. Wie die Schule das Projekt bewertet, erklärt Leiterin Charlotte Bücker im Gespräch mit WN-Redakteur Theo Heitbaum.


Di., 13.06.2017

Nabu verleiht Ehrenplakette Ein Herz für Fledermäuse

Merle Ickhorn nahm stellvertretend für die Familie die Ehrenplakette des NABU zum Schutz der Fledermäuse entgegen.

Ascheberg - Weil die Familie Ickhorn aus dem Olde Feld in Ascheberg ein Herz für Fledermäuse hat, nahm Tochter Merle jetzt eine Ehrenplakette des Nabu in Empfang.


Di., 13.06.2017

Pfarrei St. Lambertus Prozessionen in den drei Orten an Fronleichnam

Prozessionen  sind Fronleichnam unterwegs-

Ascheberg - Die drei Gemeinden der Pfarrei St. Lambertus Ascheberg laden am Donnerstag in ihren Orten zu Fronleichnamsprozessionen ein.


Di., 13.06.2017

„Unzufriedenstellend“ Schlechte Noten zur Halbzeit

Der Vorstand und die Neuen (v.l.): Christian Ley, Simon Eidecker, Johannes Waldmann, Josef Wiesmann und Volker Brümmer.

Ascheberg - Nicht zufrieden ist die SPD Ascheberg mit der Entwicklung der Gemeinde in der ersten Hälfte der Legislaturperiode. Sie moniert, dass die CDU-Mehrheit und der Bürgermeister nicht mehr auf Konsens aus seien. Von Theo Heitbaum


Di., 13.06.2017

Schlosskonzert Individualisten beeindrucken durch Harmonie

Robert Beck an der Klarinette, Keldia Stefani (Klavier) und Yan Vaigot (Cello) interpretierten Werke von Mozart, Beethoven und Brahms in großer Harmonie.

Ascheberg/Herbern - Drei Musiker, drei Stücke – das Schlosskonzert auf Westerwinkel bestach durch die große Harmonie des Trios „Lafroyg“.


4576 - 4600 von 4747 Beiträgen