Sa., 06.04.2019

NaturGenussRoute Naturgenuss in der Davert

Katharina Wiegand (links) und Linda Ponath präsentieren das neue Programm.

Ascheberg/Hiltrup - Eine Tischlein-Deck-Dich-Radtour mit 3-Gänge-Menu durch die Davert gefällig?

Sa., 06.04.2019

Susanne von der Halben töpfert Kunstwerke Vom Klumpen zur Schale

Susanne von der Halben lässt aus Klumpen Schalen entstehen,

Herbern - Wenn das Brennfeuer im Dunkeln leuchtet und sich die Konturen des Brenngutes wie ein dunkler Schatten schemenhaft in den lodernden Flammen zeigen, dann ist die Herbernerin Susanne von der Halben aufs Äußerste gespannt. Von Isabel Schütte


Fr., 05.04.2019

Volksbanken Ascheberg und Herbern fusionierten vor 25 Jahren Auf Augenhöhe gestartet

25 Jahre nach der Fusion ist nur Einer aus dem Startteam übrig geblieben. Das Foto zeigt die Repräsentanten nach der Fusion (v.l.): Karl Sorges, Antonius Heuckmann, Josef Schroer, Josef Selhorst, Rudi Grube, Karin Nienhaus, verdeckt Manfred Hillermann, Anton Fleige, Ludger Hattrup (hinten), Walter Bose, Richard Großerichter, Gerd Gräwe, Franz Heye, Theo Krampe, Herbert Holzhinrich und Reinhard Hartwig.

Ascheberg - Im November 1993 haben die Mitgliederversammlungen der Volksbanken Ascheberg (mit 95,5 Prozent) und Herbern (mit 92 Prozent) die Fusion zur Volksbank Ascheberg-Herbern beschlossen. Vor 25 Jahren, also Anfang April, schlossen sich die Bücher in den Orten.


Fr., 05.04.2019

Lambertusschule Ascheberg Oliver Steller fesselt rund 350 Grundschüler

Lambertusschule Ascheberg: Oliver Steller fesselt rund 350 Grundschüler

Alle Kinder einer Schule gemeinsam auf engem Raum - das ist nur friedfertig, wenn vorne ein Unterhaltungsprofi steht.


Fr., 05.04.2019

Bei Röwekamp in Herbern Grundschüler in der Backstube

Bei Röwekamp in Herbern: Grundschüler in der Backstube

Rund 20 Kinder der Übermittagsbetreuung der Herberner Mariengrundschule waren jetzt zu Gast in der Bäckerei Röwekamp.


Fr., 05.04.2019

Sperrung der Strecke Münster-Lünen 30 Millionen Euro für Bahndammsanierung

Sperrung der Strecke Münster-Lünen: 30 Millionen Euro für Bahndammsanierung

Münster/Davensberg - Risse im Bahndamm stellen Bahnfahrer im Münsterland auf die Geduldsprobe. Um das Problem zu lösen, muss der Streckenabschnitt zwischen Davensberg und Lünen mehrere Monate lang gesperrt werden. Jetzt hat die Bahn die Reparaturpläne vorgestellt. Von Elmar Ries


Fr., 05.04.2019

Aktionen der Eine-Welt Gruppe Besondere Kaffeepause

Beim Kaffee-Stop wird die Eine-Welt Gruppe auch wieder fair gehandelte Waren anbieten.

Ascheberg - Jetzt Sonntag ein Gottesdienst, in einer Woche ein Kaffee-Stop. Die Eine-Welt Gruppe Ascheberg krempelt die Ärmel auf.


Fr., 05.04.2019

Fahrradhof ist umgezogen Familie Frye „radelt“ in die Zukunft

Heinz, Matthias und Gerlinde Frye (v.r.) sowie die Mitarbeiter Timo Beckmann und Peter Krauß vor dem neuen Geschäft an der Raiffeisenstraße.

Ascheberg - Für Familie Frye ist es die größte Investition des Lebens. Zu besichtigen ist sie am Wochenende bei der Gewerbeschau „Go West“. Von Theo Heitbaum


Do., 04.04.2019

Besuch bei Konikpferden Frühlingsgefühle in der Davert

Besuch bei Konikpferden: Frühlingsgefühle in der Davert

Davensberg - Knutschende Pferde, oder was ist das da in der Emmerbachaue? Von Theo Heitbaum


Do., 04.04.2019

Schutzgemeinschaft Deutscher Wald spendet Baum des Jahres 2019 Flatter-Ulme steht am Burgturm

Am Mittwoch pflanzten Bürgermeister Dr. Bert Risthaus (l.) und Stefan Grünert (3.v.l.) mit politischen Vertretern, Bauhofmitarbeitern und Mitgliedern des Heimatvereins Davensberg auf dem Gelände am Burgturm mit der Flatter-Ulme den Baum des Jahres 2019.

Davensberg - Sie ist feuchtigkeitsliebend, wird 35 Meter hoch, 250 Jahre alt und ja, sie hat in gewisser Weise auch etwas von einem Chamäleon. Die Rede ist von der Flatter-Ulme. Der Baum des Jahres 2019 wurde am Mittwoch, am Tag des Baumes, auf dem Gelände des Burgturms gepflanzt. Dem Kreisvorsitzenden der Schutzgemeinschaft Deutscher Wald sei Dank. Von Tina Nitsche


Do., 04.04.2019

Mitmachen am Aktionstag Denkmäler öffnen gemeinsam Türen

Wer Denkmäler öffnen und am Tag des Denkmals teilnehmen möchte, wird gebeten sich bei der Gemeinde zu melden. Das Foto ist bei so einem Tag in Schloss Itlingen entstanden.

Ascheberg - Die Gemeinde Ascheberg beabsichtigt, sich in diesem Jahr am Tag des offenen Denkmals am 8. September (Sonntag) zu beteiligen.


Do., 04.04.2019

Mietvertrag gekündigt OJA muss den Burghof verlassen

Im November 2014 wurde das Einweihungsband für die „OJA im Burghof“ zerschnitten, jetzt ist der Mietvertrag gekündigt worden.

Ascheberg - Nach fünf Jahren im Zentrum sucht die Gemeinde für die Offene Jugendarbeit Ascheberg eine neue Bleibe. Von Theo Heitbaum


Mi., 03.04.2019

1994 startet das Angebot vor dem Kirchenportal Wochenmarkt feiert Silberjubiläum

Elke Gennrich und Hedwig Leferink hinter dem einzigen Stand, der von Beginn an dabei ist.

Ascheberg - Marktmeister Rolf Kehrenberg war bei der Premiere dabei. Er weiß genau: Nach 25 Jahren Wochenmarkt ist noch ein Stand aus dem Jahr 1994 weiter dabei. Von Theo Heitbaum


Mi., 03.04.2019

Unterstützer der Mariengrundschule Förderverein verliert seinen kompletten Vorstand

Anneliese Pille und Sandra Reichelt suchen Nachfolger für den Förderverein der Mariengrundschule. Vorstandsmitglied Silke Raters fehlt auf dem Foto.

Herbern - Der Förderverein der Mariengrundschule Herbern steht im Jahr des 25-jährigen Bestehens vor einer Nagelprobe. Den Vorstand bilden Eltern von Viertklässlern, die im Sommer gehen. Von Isabel Schütte


Mi., 03.04.2019

KFD überreicht Spende an die OJA Mädchen profitieren

Angelika Hölscher (re.) überreichte Wencke Lemcken 300 Euro, die für einen Selbstbehauptungskursus ausgegeben werden.

Herbern - Von Frauen für Mädchen - so lässt sich eine Spende der KFD Herbern umschreiben. Von Isabel Schütte


Di., 02.04.2019

Kinderbetreuung im Flüchtlingsheim Die Breiler Weltentdecker

Die „Breiler Weltentdecker“ sind auch schon einmal unterwegs.

Ascheberg - Loslassen fällt allen Eltern schwer, wenn die Kinder in die Kita oder zur Schule gehen. Bei Flüchtlingen, die oft Teile der Familie verloren haben, sind die Verlustängste noch größer. Trotzdem gibt es einen Weg, auch Frauen Integration zu ermöglichen. Von Theo Heitbaum


Di., 02.04.2019

Schiedsmann geehrt Wolfgang Korte erhält die Bronzemedaille

Dieter Schnieders vom BDS (l.) überreichte dem Schiedsmann Wolfgang Korte die Treuemedaille in Bronze.

Ascheberg - Er hat gerade die dritte Amtszeit angetreten. Wolfgang Korte erhielt jetzt eine Anerkennung für bisher Geleistetes.


Di., 02.04.2019

Besuch in Schöppingen Sasse brennt mit Getreide aus Ascheberg

Besuch in Schöppingen: Sasse brennt mit Getreide aus Ascheberg

Sie hätten Material fürs Schnapsbrennen gleich mitbringen können. Die Landjugendliche aus Ascheberg besuchten die Firma Sasse.


Di., 02.04.2019

DASA-Arbeitswelt Ein interessanter Ausflug in die Arbeitswelt

DASA-Arbeitswelt: Ein interessanter Ausflug in die Arbeitswelt

Ascheberg - Zu einer Reise in die Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft lud die Kolpingsfamilie Ascheberg ein.


Mo., 01.04.2019

Aeham Ahmad spielt im Ascheberger Bürgerforum Ein Brückenbauer am Klavier

Das Bürgerforum ist beim Gastspiel von Aeham Ahmad gut gefüllt. Der Syrer lässt das Publikum auf berührende Art an seinem Schicksal teilhaben. Begleitet wurde Aeham Ahmad (l.) von Roberto Castilloç (Perkussion). und Ernesto Briceño (Violine).

Ascheberg - Von den Kriegstrümmern in Damaskus ins friedliche Ascheberger Bürgerforum: Aeham Ahmad spielt hier wiedort Klavier. Und hat Berührendes zu berichten. Von Nicole Klein Weiland


Mo., 01.04.2019

Bullemänner füllen Festzelt in Herbern Lokale Wolfs-Spitzen garnieren Neues aus Suchtrup

Svetlana Svoroba ist nun auch schon einige Jahre mit Heinz Weißenberg und Augustin Upmann unterwegs. In Herbern gab es das neue Programm „Muffensausen“.

Herbern - Wenn 420 Karten beim Vorverkauf innerhalb von 14 Minuten über die Ladentheke gehen, dann müssen schon ganz besondere Gäste in Herbern anklopfen. Es waren drei, denen deswegen nicht die Muffe ging. Von Isabel Schütte


Mo., 01.04.2019

Besucheransturm beim 15. Frühlingsmarkt Tausende finden den bunten Lenz in Herbern

Volle Straßen und Stände beim 15. Frühlingsmarkt in Herbern. Die Organisatoren sprachen nachher vom besten Besuch seit dem Start des Marktes.

Herbern - Der 15. Frühlingsmarkt in Herbern hielt Neuheiten bereit. Bei den Besucherzahlen schlug sich das positiv nieder. Von Theo Heitbaum


Mo., 01.04.2019

Ascheberger Jungbläser Jagdhorn-Prüfung locker gemeistert

Prüfung erfolgreich gemeistert (v.l.): Niklas Erben, Johann Freisfeld, Lenard Fallenberg, Anna Zobel, Greta Lütke-Wöstmann und Rieke Zobel neben ihrem Ausbilder Claus Zobel.

Ascheberg - Von wegen Nervosität und Lampenfieber – der Nachwuchs der Ascheberger Jagdhornbläser meisterte eine Prüfung ganz souverän.


So., 31.03.2019

Hengstschau bei Ligges Frühlingsboten in Herbern

Marie Ligges stellte Dembelé L (links) und For the Moment (rechts) vor. Congress wurde von Sebastian Damann am Zügel gezeigt. Dazu gab es immer wieder Fohlen zu sehen, oben der fünf Tage alte Nachwuchs von Dembelé L.

Herbern - Wenn es Frühling wird, erwachen die Hengste. Heute müssen Züchter nicht mehr zu Schauen fahren, weil sie alles bei YouTube und Co. sehen können. Reicht ihnen das? Von Theo Heitbaum


So., 31.03.2019

Schützen pflanzen neue Bäume Königsallee erhält prächtigen Zuwachs

Auf dass sie wachsen: Königin Birgit Weber, Königin Anja Reher, König Thorsten Mennemann, Königin Andrea Mennemann und König André Reher (v.r.) stießen auf die neu gepflanzten Bäume an.

Ascheberg - Die Königsallee wird in jedem Jahr mit neuen Bäumen ergänzt. Diesmal ist ein ganz Besonderer dabei . . . Von Tina Nitsche


76 - 100 von 2704 Beiträgen