Ascheberg
Die Osterferien werden mit der OJA nicht langweilig

Dienstag, 09.03.2010, 16:03 Uhr

Ascheberg - Die Osterferien 2010 nähern sich mit Riesenschritten und die Offene Jugendarbeit Ascheberg hat schon ein tolles Osterferienprogramm auf die Beine gestellt. Die Kinder können mit der OJA das Klötzchenparadies im Legoland-Discovery-Center erforschen, eine Polizeiwache von innen kennenlernen, hinter die Kulissen des Cineplex blicken und sich für die Ostertage bei einem Bastelworkshop ausstatten lassen. Außerdem streifen die Kinder nachts zum schaurigen Gebrüll von Löwen und Affen durch den Münsteraner Zoo. Erstmalig kann der Erlebnisspielplatz Yumpi unsicher gemacht werden - nicht zu vergessen, die Zoom-Erlebniswelt mit dem neu gestalteten Kontinent „Asien“.

Die Ferienhefte liegen seit Montag in allen drei Ortsteilen an den bekannten Stellen (Ämter, Banken, Supermärkte, Imbissbuden, Spielwarenläden, Verkehrsverein, Eisdielen sowie im OJA Café, Lüdinghauser Straße 38, Ascheberg und Southfive, Südstraße 5 in Herbern) aus.

Für fast alle Ferienaktionen (mit Ausnahme der Veranstaltungen von Juliane Stalliwe) muss man sich rechtzeitig vorher bei der OJA anmelden. Das geht entweder mit Hilfe des dem Ferienprogramm beiliegenden Anmeldebogens, durch einen Anruf unter ' 0 25 93/78 21 oder natürlich auch durch einen persönlichen Besuch im Büro der OJA, Lüdinghauser Straße 38 in Ascheberg (Montag/Donnerstag: 15 bis 18 Uhr; Dienstag/Freitag: 15 bis 20 Uhr).

Ihren Mitgliedern bietet die OJA seit einiger Zeit den exklusiven Service, sich auch per e-Mail zu den Ferienaktionen anmelden zu können (team@oja-ascheberg.de). Es wird darum gebeten, die Anmeldefristen zu beachten.

Die OJA bedankt sich bei Juliane Stalliwe, Anke Knoke-Kahner und Frauke Meier für ihre engagierte Mitarbeit beim Ferienprogramm.

Weiterhin besteht die Möglichkeit, Mitglied bei der OJA zu werden, Mitglied des Vereins zu sein, kostet pro Jahr nur elf Euro, dafür erhalten die Mitglieder regelmäßige Vergünstigungen für alle OJA-Kinderaktionen sowie für das Wochenendzeltlager der OJA. Beitrittserklärungen gibt´s im Büro der Offenen Jugendarbeit Ascheberg,

Die OJA weist darauf hin, dass auch Kinder mit Behinderungen nach Absprache willkommen sind. Behindertengerechte Veranstaltungen sind im Ferienheft mit einem entsprechenden Logo gekennzeichnet.

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/289422?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F104%2F158%2F697477%2F697496%2F
So will das Münsterland die Raupenplage bekämpfen
Die Brennhaare des Eichenprozessionsspinners können beim Menschen allergische Hautreaktionen auslösen.
Nachrichten-Ticker