Ascheberg
Vertrauen in bewährtes Team

Dienstag, 10.05.2011, 14:05 Uhr

ASCHEBERG - Die Mitgliederversammlung des DRK Ortsvereins Ascheberg / Davensberg am Montag im DRK-Haus stand in diesem Jahr ganz im Zeichen der Wahlen. Alle zu vergebenen Posten wurden neu gewählt. Oder auch nicht - denn alle sich im Amt befindenden Vorstandsmitglieder sind einstimmig wiedergewählt worden.

Somit bleibt Bernd Thyen weiterhin erster Vorsitzender des Ortsvereins. Ihm zu Seite stehen Dieter Pape, als stellvertretender Vorsitzender und Willi Baumhöver , der den Posten des Schatzmeisters weitere drei Jahre übernimmt.

In einem waren sich alle drei Vertreter der Führungsriege einig. Für die Zukunft wünschen sie sich frischen Wind im Vorstand des DRK.

Im Amt des DRK-Arztes im Ortsverein Ascheberg / Davensberg wurde Dr. Rudolf Sonnek bestätigt. Ebenso erhielt Maria Sträter in ihrem Amt als Rotkreuzleiterin erneut das Vertrauen.

Im Laufe dieses Jahres steht für den Kreisverband ein Großereignis bevor. Das DRK Coesfeld, dem der Ortsverband Ascheberg / Davensberg angehört, wird aktiv an der Frauenfußball Weltmeisterschaft in Deutschland mitwirken. In diesem Zusammenhang sind zum Beispiel Einsätze bei Spielen in Leverkusen geplant.

Ein großes Fragezeichen wirft hingegen der Verbleib im Vereinshaus auf. Durch die Einführung der Ascheberger Profilschule könnte es sein, dass der DRK-Ortsverein umziehen muss. Allerdings steht noch nichts genaues fest. Die Gespräche müssen erst noch geführt werden.

Bei einem möglichem Umzug käme es aber zu keinerlei finanziellen Engpässen. Für das vergangene Jahr steht jedenfalls eine gesunde Kassenlage zu Buche, bilanzierte Willi Baumhöver.

Für die kommenden Monate wünscht sich der Ortsverband steigende Zahlen bei den Blutspenden und ein gutes Gelingen der Umbaumaßnahmen am DRK-Kindergarten Bügelkamp.

Dort werden die Räumlichkeiten für die unter Dreijährigen erweitert. In Zukunft soll es eine größere Küche, neue Wickelräume für die Kleinen und einen neuen Pausenraum für die Mitarbeiter geben.

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/239753?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F104%2F158%2F697434%2F697460%2F
Turner-Ausstellung: Lange Schlangen am letzten Wochenende
An den letzten Tagen der Turner-Ausstellung bildeten sich rekordverdächtig lange Schlangen vor und im LWL-Museum für Kunst und Kultur.
Nachrichten-Ticker