Burgturmspielschar
Der Vatertag gehört den Familien

Davensberg -

Christi Himmelfahrt ist bei der Burgturmspielschar traditionell der Familientag für alle Mitglieder und Angehörigen angesagt. Ob groß oder klein, im Programm der Burgturmspielschar ist immer für alle etwas dabei.

Freitag, 10.05.2013, 18:05 Uhr

Die Burgturmspielschar lud an Christi Himmelfahrt zum traditionellen Familientag ein. Nach einer Fahrradtour wurde auf dem Dorfanger Kubb gespielt.
Die Burgturmspielschar lud an Christi Himmelfahrt zum traditionellen Familientag ein. Nach einer Fahrradtour wurde auf dem Dorfanger Kubb gespielt. Foto: clho

Darauf achten die Mitglieder des Vorstandes, die wie in jedem Jahr die Organisation dieses Tages übernommen haben. Die altersmäßig bunt gemischte Truppe traf sich mit den Fahrrädern am Dorfanger, wo die 35-Mann-starke Gruppe startete.

Bei schönem Wetter machte es allen doppelt so viel Spaß eine Runde zu radeln. Es ging durch die Bauerschaften und über den Daverthauptweg Richtung Ascheberg , wo der Reitstall Red Blaze Ranch als Pausenziel angesteuert wurde. Das Service-Car mit den Getränken, Stehtischen und Bänken wartete bereits auf die durstigen Radler. Vorstandsmitglied Ingo Taubitz bewies Mut und schwang sich auf Pferdchen Rudi und bot damit die Showeinlage der Pause. Nach der Pause ging es durch den Vierhegen zurück nach Davensberg. Ziel der Tour war der Garten der Familie König. Der Dorfanger wurde kurzerhand zum Kubb-Feld umfunktioniert und auf vier Spielfeldern flogen die Holzklötzchen. Alle waren Feuer und Flamme und es gab eine Revanche nach der anderen. Erst als der leckere Duft von Gegrilltem in der Luft lag, wurde das Spielen eingestellt und alle trafen sich im Garten. Selbst gemachte Salate und leckeres Grillfleisch ließen keine Wünsche offen. Im Anschluss an das Essen saßen alle gemütlich bei einem Bierchen zusammen oder bestritten die letzten noch ausstehende Revanchen im Kubb.

Die Frage des Tages stellte Lucas Naber: Wann ist endlich wieder Theater? Die Antwort lautet: bald. In der Tat - für die Aktiven geht die Saison bald wieder los. Die ersten Vorbereitungen sind getroffen. Nach den Sommerferien starten die Schauspieler mit dem Üben und die Technik kann mit dem Bau der Bühne beginnen. Aktuell wird das Stück von der Vorsitzenden Annegret Börtz und Karl-Heinz Börtz ins Plattdeutsche übersetzt.

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/1652136?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F104%2F158%2F1779826%2F1779827%2F
Münsters Open-Air-Kinoprogramm 2019
Sommer-Filmnächte: Münsters Open-Air-Kinoprogramm 2019
Nachrichten-Ticker