Ministranten-Ferienlager
Die erste Hopfenkönigin 2013

Ascheberg -

81 Kinder, 14 Tage, 100 Frühstücksbrötchen und über 500 Mal ein Lachen am Tag. Mit diesen Zahlen meldet sich das Ferienlager der Pfarrgemeinde St. Lambertus aus Münnerstadt.

Dienstag, 20.08.2013, 16:08 Uhr

81 Kinder, 14 Tage, 100 Frühstücksbrötchen und über 500 Mal ein Lachen am Tag. Mit diesen Zahlen meldet sich das Ferienlager der Pfarrgemeinde St. Lambertus aus Münnerstadt . Ein großes Horrido gab es für den neuen Schützenkönig Michel Möseler und seine Königin Nane Kröger. Die Highlights des Schützentages waren neben dem Vogelschießen noch die Riesenrutsche und der Königsball, auf dem zu neuen Schlagern, alten Klassikern und aktuellen Hits abgezappelt wurde.

Beim „Leiter gegen Kinder“ wurden die Kinder sowohl im Fußball als auch im Völkerball geschlagen, aber das konnte der guten Stimmung im Lager nicht schaden. Besonders beim Sommerrodeln auf der Wasserkuppe in der Rhön und beim anschließenden Schwimmen und Sonnenbaden wurde ein Lächeln in die Kindergesichter gezaubert.

Beim Stationsspiel mussten sich die einzelnen Gruppen in Geschicklichkeit, Ausdauer und Allgemeinwissen beweisen. Auch die „Perfekte Minute“ hat den Kindern einige Anstrengungen abverlangt. Da stellten der Kinobesuch und auch das Oktoberfest einen guten Ausgleich dar. Jennifer Auferkamp hat sich gegenüber sechs weiteren Kandidaten durchsetzen können und wurde zur Hopfenkönigin ernannt.

Um den Freizeitpark Geiselwind zu besuchen, sind die Ascheberger mit Freude eine halbe Stunde eher aufgestanden. Hier warteten zahlreiche Achterbahnen, der Free Fall Tower und die Acapulco-Springer auf die Münsterländer. Auch „Wetten, dass…“ mit Uli Hoeneß, den Spice Girls, Psy und Cro als Stargäste wird den Teilnehmern lange in guter Erinnerung bleiben.

In den nächsten Tagen geht der Geschlechterkampf in die Endrunde. Bisher führen die Jungs, aber noch ist nichts entschieden. Die Mädels lassen sich so schnell nicht unterkriegen.

Auch auf den Casinoabend und den Bunten Abend am Mittwoch freuen sich die Ferienfahrer noch.

Am Donnerstag kommen die Ascheberger gegen 16 Uhr wieder in Ascheberg an. Die Kirchenglocken kündigen die Rückkehr eine halbe Stunde vorher an. „Wir freuen uns über viele freudige Gesichter, die uns empfangen“, beendet Gregor Dornhegge seinen Bericht.

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/1857574?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F104%2F158%2F1779826%2F1948409%2F
Lewe erklärt erneute OB-Kandidatur
Viel Applaus gab es für die Ankündigung von Markus Lewe (r.), erneut als OB zu kandidieren. Links CDU-Chef Hendrik Grau.
Nachrichten-Ticker