Kolpingspielschar feiert gelungene Premiere:
Pillen, Pendel und peppige Pointen

Ascheberg -

Ein Feuerwerk der guten Laune hat die Kolpingspielschar bei der Premiere ihres Stücks „Pillen, Pendel un de Patienten“ gezündet.

Sonntag, 11.01.2015, 14:01 Uhr

Bei Hypochondern braucht es keine Pillen. Hilde (Heike Zobe) und Jenny (Verena Kirchhoff) pendeln ihn (Martin Weiß) aus dem Wartezimmer.
Bei Hypochondern braucht es keine Pillen. Hilde (Heike Zobe) und Jenny (Verena Kirchhoff) pendeln ihn (Martin Weiß) aus dem Wartezimmer. Foto: hbm

Lachen ist die beste Medizin für Miesepeter. Im Wartezimmer einer Arztpraxis verabreicht die Kolpingspielschar Ascheberg den Zuschauern dieses Jahr ein wahres Feuerwerk der guten Laune. „Pillen, Pendel un de Patienten“ hat Christa Bitzer ihr Stück getitelt. Das wichtigste Therapiemittel sind aber weder Pillen noch Pendel, sondern ein Fülle von peppigen Pointen.

Dass die Gäste, wie bei der Premiere am Samstagabend, begeistert nach Hause gehen, entscheidet sich schon bei der Wahl des Stückes. Vor zwei Jahren hat die Kolpingspielschar Autorin Christa Bitzer aus dem Westerwald entdeckt. Nach „Lampenfieber“ haben die Ascheberger mit dem Doktorstück einen zweiten Dreiakter von ihr ins Plattdeutsche übersetzt. Der Premierenerfolg bestätigt mit dem Lachmuskelkater, den sich viele Besucher eingehandelt haben, Wahl und Arbeit.

Pillen, Pendel un de Patienten

1/129
  • Plattdeutsches Theater in Ascheberg Foto: hbm
  • Plattdeutsches Theater in Ascheberg Foto: hbm
  • Plattdeutsches Theater in Ascheberg Foto: hbm
  • Plattdeutsches Theater in Ascheberg Foto: hbm
  • Plattdeutsches Theater in Ascheberg Foto: hbm
  • Plattdeutsches Theater in Ascheberg Foto: hbm
  • Plattdeutsches Theater in Ascheberg Foto: hbm
  • Plattdeutsches Theater in Ascheberg Foto: hbm
  • Plattdeutsches Theater in Ascheberg Foto: hbm
  • Plattdeutsches Theater in Ascheberg Foto: hbm
  • Plattdeutsches Theater in Ascheberg Foto: hbm
  • Plattdeutsches Theater in Ascheberg Foto: hbm
  • Plattdeutsches Theater in Ascheberg Foto: hbm
  • Plattdeutsches Theater in Ascheberg Foto: hbm
  • Plattdeutsches Theater in Ascheberg Foto: hbm
  • Plattdeutsches Theater in Ascheberg Foto: hbm
  • Plattdeutsches Theater in Ascheberg Foto: hbm
  • Plattdeutsches Theater in Ascheberg Foto: hbm
  • Plattdeutsches Theater in Ascheberg Foto: hbm
  • Plattdeutsches Theater in Ascheberg Foto: hbm
  • Plattdeutsches Theater in Ascheberg Foto: hbm
  • Plattdeutsches Theater in Ascheberg Foto: hbm
  • Plattdeutsches Theater in Ascheberg Foto: hbm
  • Plattdeutsches Theater in Ascheberg Foto: hbm
  • Plattdeutsches Theater in Ascheberg Foto: hbm
  • Plattdeutsches Theater in Ascheberg Foto: hbm
  • Plattdeutsches Theater in Ascheberg Foto: hbm
  • Plattdeutsches Theater in Ascheberg Foto: hbm
  • Plattdeutsches Theater in Ascheberg Foto: hbm
  • Plattdeutsches Theater in Ascheberg Foto: hbm
  • Plattdeutsches Theater in Ascheberg Foto: hbm
  • Plattdeutsches Theater in Ascheberg Foto: hbm
  • Plattdeutsches Theater in Ascheberg Foto: hbm
  • Plattdeutsches Theater in Ascheberg Foto: hbm
  • Plattdeutsches Theater in Ascheberg Foto: hbm
  • Plattdeutsches Theater in Ascheberg Foto: hbm
  • Plattdeutsches Theater in Ascheberg Foto: hbm
  • Plattdeutsches Theater in Ascheberg Foto: hbm
  • Plattdeutsches Theater in Ascheberg Foto: hbm
  • Plattdeutsches Theater in Ascheberg Foto: hbm
  • Plattdeutsches Theater in Ascheberg Foto: hbm
  • Plattdeutsches Theater in Ascheberg Foto: hbm
  • Plattdeutsches Theater in Ascheberg Foto: hbm
  • Plattdeutsches Theater in Ascheberg Foto: hbm
  • Plattdeutsches Theater in Ascheberg Foto: hbm
  • Plattdeutsches Theater in Ascheberg Foto: hbm
  • Plattdeutsches Theater in Ascheberg Foto: hbm
  • Plattdeutsches Theater in Ascheberg Foto: hbm
  • Plattdeutsches Theater in Ascheberg Foto: hbm
  • Plattdeutsches Theater in Ascheberg Foto: hbm
  • Plattdeutsches Theater in Ascheberg Foto: hbm
  • Plattdeutsches Theater in Ascheberg Foto: hbm
  • Plattdeutsches Theater in Ascheberg Foto: hbm
  • Plattdeutsches Theater in Ascheberg Foto: hbm
  • Plattdeutsches Theater in Ascheberg Foto: hbm
  • Plattdeutsches Theater in Ascheberg Foto: hbm
  • Plattdeutsches Theater in Ascheberg Foto: hbm
  • Plattdeutsches Theater in Ascheberg Foto: hbm
  • Plattdeutsches Theater in Ascheberg Foto: hbm
  • Plattdeutsches Theater in Ascheberg Foto: hbm
  • Plattdeutsches Theater in Ascheberg Foto: hbm
  • Plattdeutsches Theater in Ascheberg Foto: hbm
  • Plattdeutsches Theater in Ascheberg Foto: hbm
  • Plattdeutsches Theater in Ascheberg Foto: hbm
  • Plattdeutsches Theater in Ascheberg Foto: hbm
  • Plattdeutsches Theater in Ascheberg Foto: hbm
  • Plattdeutsches Theater in Ascheberg Foto: hbm
  • Plattdeutsches Theater in Ascheberg Foto: hbm
  • Plattdeutsches Theater in Ascheberg Foto: hbm
  • Plattdeutsches Theater in Ascheberg Foto: hbm
  • Plattdeutsches Theater in Ascheberg Foto: hbm
  • Plattdeutsches Theater in Ascheberg Foto: hbm
  • Plattdeutsches Theater in Ascheberg Foto: hbm
  • Plattdeutsches Theater in Ascheberg Foto: hbm
  • Plattdeutsches Theater in Ascheberg Foto: hbm
  • Plattdeutsches Theater in Ascheberg Foto: hbm
  • Plattdeutsches Theater in Ascheberg Foto: hbm
  • Plattdeutsches Theater in Ascheberg Foto: hbm
  • Plattdeutsches Theater in Ascheberg Foto: hbm
  • Plattdeutsches Theater in Ascheberg Foto: hbm
  • Plattdeutsches Theater in Ascheberg Foto: hbm
  • Plattdeutsches Theater in Ascheberg Foto: hbm
  • Plattdeutsches Theater in Ascheberg Foto: hbm
  • Plattdeutsches Theater in Ascheberg Foto: hbm
  • Plattdeutsches Theater in Ascheberg Foto: hbm
  • Plattdeutsches Theater in Ascheberg Foto: hbm
  • Plattdeutsches Theater in Ascheberg Foto: hbm
  • Plattdeutsches Theater in Ascheberg Foto: hbm
  • Plattdeutsches Theater in Ascheberg Foto: hbm
  • Plattdeutsches Theater in Ascheberg Foto: hbm
  • Plattdeutsches Theater in Ascheberg Foto: hbm
  • Plattdeutsches Theater in Ascheberg Foto: hbm
  • Plattdeutsches Theater in Ascheberg Foto: hbm
  • Plattdeutsches Theater in Ascheberg Foto: hbm
  • Plattdeutsches Theater in Ascheberg Foto: hbm
  • Plattdeutsches Theater in Ascheberg Foto: hbm
  • Plattdeutsches Theater in Ascheberg Foto: hbm
  • Plattdeutsches Theater in Ascheberg Foto: hbm
  • Plattdeutsches Theater in Ascheberg Foto: hbm
  • Plattdeutsches Theater in Ascheberg Foto: hbm
  • Plattdeutsches Theater in Ascheberg Foto: hbm
  • Plattdeutsches Theater in Ascheberg Foto: hbm
  • Plattdeutsches Theater in Ascheberg Foto: hbm
  • Plattdeutsches Theater in Ascheberg Foto: hbm
  • Plattdeutsches Theater in Ascheberg Foto: hbm
  • Plattdeutsches Theater in Ascheberg Foto: hbm
  • Plattdeutsches Theater in Ascheberg Foto: hbm
  • Plattdeutsches Theater in Ascheberg Foto: hbm
  • Plattdeutsches Theater in Ascheberg Foto: hbm
  • Plattdeutsches Theater in Ascheberg Foto: hbm
  • Plattdeutsches Theater in Ascheberg Foto: hbm
  • Plattdeutsches Theater in Ascheberg Foto: hbm
  • Plattdeutsches Theater in Ascheberg Foto: hbm
  • Plattdeutsches Theater in Ascheberg Foto: hbm
  • Plattdeutsches Theater in Ascheberg Foto: hbm
  • Plattdeutsches Theater in Ascheberg Foto: hbm
  • Plattdeutsches Theater in Ascheberg Foto: hbm
  • Plattdeutsches Theater in Ascheberg Foto: hbm
  • Plattdeutsches Theater in Ascheberg Foto: hbm
  • Plattdeutsches Theater in Ascheberg Foto: hbm
  • Plattdeutsches Theater in Ascheberg Foto: hbm
  • Plattdeutsches Theater in Ascheberg Foto: hbm
  • Plattdeutsches Theater in Ascheberg Foto: hbm
  • Plattdeutsches Theater in Ascheberg Foto: hbm
  • Plattdeutsches Theater in Ascheberg Foto: hbm
  • Plattdeutsches Theater in Ascheberg Foto: hbm
  • Plattdeutsches Theater in Ascheberg Foto: hbm
  • Plattdeutsches Theater in Ascheberg Foto: hbm
  • Plattdeutsches Theater in Ascheberg Foto: hbm

Ein gutes Stück allein reicht aber nicht. Die Pointen müssen auf den Punkt gebracht werden. Und das gelingt der Kolpingspielschar wunderbar. Spielfreudig werden die Charaktere, die im Wartezimmer des unfreiwilligen Strohwitwers Dr. Hubertus aufeinander treffen bis an die Grenzen überdreht, ohne ihren Kern als Dorftraschtante, dummer Bauer, Esoterikerin, Lehrer und damit Privatpatient, verklemmter Sohn oder Hypochonder zu verlieren. Dass die Rollen sehr gut besetzt sind, wird in der Geschlossenheit der Spielschar deutlich: So gut passen Vorgaben und Laienspieler selten zusammen, notfalls macht eine Ein-Euro-Brille von E-Bay einen hellen Kopf zum trotteligen Sohnemann. So wird in der Maske geschickt am Aussehen gefeilt. Das Bärtchen des Mediziners ist sogar echt. Hinzu gesellt sich eine stabile, durchdachte Bühne, die alle Abgangsarten ermöglicht. Und Franz-Josef Nientiedt muss als Bühnenbauer und lautester Türenknaller wissen, was er der Konstruktion zumuten darf.

Angefangen von Heike Zobel, die als guter und energischer Praxisgeist im Labor dauerhaft präsent ist, über Empfangsdame Verena Kirchhoff mit viele Spielanteilen bis zu den Kurzzeitgästen hat Regisseurin Hanne Rehr ein gutes Händchen bewiesen. Conny Schröder-Genehr gibt bei ihrem Debüt eine Esoterikerin allererster Güte. Als Patienten sind Karl Mangels, Ludger Heubrock, Mechthild Mehring, Martin Weiß, Michael Daldrup, Jonas Sellinghoff und Elly Mangels Gäste im Wartezimmer. Ob sie aber immer zu Dr. Hubertus (Franz-Josef Nientiedt) wollen, wird zur Frage. Einigen reichen Treffen und Gespräche im Wartezimmer, wo auch Maurice und Hugo in Nebenrollen zu sehen sind. Schließlich platzt auch noch der italienische (Schwieger-)Sohn Enrico in das Geschehen, das den Zuschauern vom ersten bis zum letzten Vorhang kaum eine Atempause lässt.

Gewürzt haben die Ascheberger das Westerwälder Geschehen mit einer kräftigen lokalen Prise. So erfahren die Besucher, wer gerne plaudert, dass beim Kartenkloppen manchmal wohl hochprozentiges im Spiel ist und warum künftig die Tür zur WN-Redaktion manchmal abgeschlossen sein könnte . . .

► Hinter den Kulissen sorgten für eine gelungen Premiere: Regisseur Hanne Rehr, Souffleuse Angelika Hömann, in der Maske: Ute Borgmann, Christin Rehr Bühnentechnik: Michael Naber, Bühnenbild: Karl Mangels, Bühnenbau: Franz-Josef Nientiedt, das Ausschank-Team: Hans Theo Sellinghoff, Orga-Team: Hanne Rehr, Silvia Naber, Bärbel Vorrink, Franz-Josef Nientiedt, Antonius Willige.

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/2992280?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F104%2F158%2F4848978%2F4848990%2F
Wechselchaos in Halle – Preußen holen ein 2:2 beim Spitzenreiter
Fußball: 3. Liga: Wechselchaos in Halle – Preußen holen ein 2:2 beim Spitzenreiter
Nachrichten-Ticker