Neues Gewerbegebiet
Neue Flächen für Betriebe

Herbern -

Das neue Gewerbegebiet in Herbern hat ein erstes Gesicht erhalten. Es soll durch eine Straße in der Mitte erschlossen werden.

Donnerstag, 24.11.2016, 17:11 Uhr

Ein neues Gewerbegebiet für Herbern – das gemeinsame Anliegen aller Parteien und der Verwaltung hat nun ein Gesicht. Planer Alois Lompa stellte dem Fachausschuss vor, wie eine drei Hektar große Fläche östlich des Gewerbegebiets Südfeld aussehen könnte. Der Konjunktiv wird ein Begleiter des Areals bleiben, denn in Gewerbegebieten werden Grundstücke und Erschließungsstraßen so zugeschnitten, wie der Flächenbedarf der Interessenten es erfordert. Für den Auftakt schlug Lompa vor, das Gebiet von der Ondruper Straße mit einer Straße in der Mitte zu erschließen. Sie könnte am Wendehammer nach rechtsabzweigen. Denn bei weiterem Bedarf an Gewerbeflächen käme ein Fläche noch weiter östlich in Frage. Mit ihr würde dann eine Rundfahrt ermöglicht.

Michael Krieger ( SPD ) überlegte, ob es nicht günstiger sei, die Erschließungsstraße ganz im Osten anzusiedeln, um dann später das erweiterte Gebiet über diese Straße zu erschießen. Damit, so Fachbereichsleiter Klaus van Roje, ergäben sich Tiefen von 100 Meter und der Zuschnitt passender Grundstücke für Interessenten werde erschwert. Insgesamt sei das Areal jetzt so zugeschnitten, wie das Gebiet Südfeld.

26 923 Quadratmeter stehen für Grundstücke zur Verfügung, der Anteil der Verkehrsfläche liegt bei 2954 Quadratmetern. Für die Leitungstrasse sind 300 Quadratmeter veranschlagt, nannte Lompa Zahlen. Beim Erweitern nach Osten ist übrigens zu beachten, dass eine Hochspannungs-Trasse die Möglichkeiten beschneidet. Es ist wohl nur möglich, eine Fläche in ähnlicher Größe des jetzt neuen Gewerbegebietes zu beplanen.

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/4456483?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F104%2F158%2F4848965%2F4848967%2F
Nachrichten-Ticker