Schulstandort Ascheberg
Profilschule benötigt im Sommer zwei neue Klassen

Ascheberg -

Intensiv wurde am Mittwoch über eine Zukunft mit und in der Profilschule Ascheberg. Das Anmeldeverfahren wurde noch am Abend verkürzt, um Eltern bei verfehlter Zweizügigkeit eine andere Wahl zu ermöglichen.

Donnerstag, 16.02.2017, 17:02 Uhr

Vertreter der Bezirksregierung Münster und das aktuelle Leitungsteam der Profilschule Ascheberg saßen genauso auf dem Podium (gr. Bild) wie Schulentwicklungsplaner Georg Heller, Andrea Blanke und Anne Markfort von der Gemeinde Ascheberg. Bürgermeister Dr. Bert Risthaus moderierte den Abend.
Vertreter der Bezirksregierung Münster und das aktuelle Leitungsteam der Profilschule Ascheberg saßen genauso auf dem Podium (gr. Bild) wie Schulentwicklungsplaner Georg Heller, Andrea Blanke und Anne Markfort von der Gemeinde Ascheberg. Bürgermeister Dr. Bert Risthaus moderierte den Abend. Foto: hbm

Wie geht es weiter mit dem Schulstandort Ascheberg ? Wie geht es weiter für Kinder, die in Nordkirchen keinen Platz erhalten haben? Hier folgen Fragen und Antworten zur Zukunft.

Unter welchen Bedingungen darf die Profilschule weitermachen?

Es müssen 46 Kinder für das Schuljahr 2017/18 angemeldet werden. Die einmalige Zweizügigkeit wird wegen der besonderen Situation vom Schulministerium mitgetragen.

Wie steht das Lehrerkollegium der Profilschule, die ja auslaufen sollte, zum möglichen Comeback?

„Die Schule ist es wert, weitergeführt zu werden. Wir haben viele tolle Lehrer, Schüler und Eltern. Wir haben einen ganz tollen Abschlussjahrgang, der seinen Weg gehen wird. Wir benötigen Anmeldungen“, öffnet die kommissarische Schulleiterin Susanne Wachholz mit dem Kollegium alle Türen.

Anmeldezeiten

Verkürzte Anmeldung zur 5. Klasse an der Profilschule Ascheberg für das Schuljahr 2017/2018:

Samstag, 18.02.2017 von 12 bis 16 Uhr (nach dem Info-Vormittag)

Mo., 20.02.2017 von 9 bis 12 Uhr und von 15 bis 18 Uhr

Di., 21.02.2017 von 9 bis 12 Uhr und von 15 bis 18 Uhr

Mi., 22.02.2017 von 9 bis 14 Uhr

...

Was sagen die Schüler?

Einige Zehntklässler meldeten sich am Mittwoch zu Wort. Ihre Botschaft: Wir fühlen uns sauwohl, gehen selbstbewusst unseren Weg und haben keine Sorge, wegen des Anschlusses, denn die Schule bereitet uns wunderbar vor. Warum die Schule schlecht geredet werde, könne man nicht verstehen.

Was machen Eltern, die ihr Kind an der Profilschule anmelden wollen, die bei verpasster Zweizügigkeit mit dem Kind aber auf der Straße stehen?

Das Problem wurde noch am Abend durch einen Vorschlag von Werner Bergerbusch ausgeräumt. Es gibt entgegen den ersten Plänen ein verkürztes Anmeldeverfahren an der Profilschule. Es läuft am Samstag (18. Februar) beim Tag der offenen Tür an und endet am Mittwoch (22. März) um 14 Uhr. Wird die Zweizügigkeit verfehlt, haben die Eltern anschließend die Möglichkeit, ihr Kind an einer alternativen Schule anzumelden.

Dürfen Eltern, die eine Zusage aus Nordkirchen haben, ihr Kind an der Profilschule anmelden?

Ja. Eltern dürfen ihr Kind jetzt in Ascheberg anmelden und erst dann in Nordkirchen abmelden, wenn die Zweizügigkeit mit dem Platz in Ascheberg gesichert ist. „Nordkirchen hat so viele Anmeldungen, das geht“, erklärte Dr. Brigitte Schulte von der Bezirksregierung.

Wie können Eltern und Kinder, sich kurzfristig über die Profilschule informieren?

Die Profilschule Ascheberg lädt zu einem Info-Vormittag am Samstag (18. Februar) von 10 bis 12 Uhr in die Mensa der Schule ein. Bei Kaffee und Kuchen besteht die Möglichkeit, mit Schülerinnen und Schülern, Eltern und Lehrkräften der Schule ins Gespräch zu kommen. Ganz wichtig ist dem Kollegium, dass die Kinder dabei sind. So berichtete die Mutter einer Fünftklässlerin: „Ich wollte sie nicht hier anmelden, sie wollte zu dieser Schule, lernt gut und ist hochzufrieden.“

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/4633678?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F104%2F158%2F4848961%2F4848963%2F
41 Millionen Euro Defizit eingeplant
Oberbürgermeister Markus Lewe und Stadtkämmerer Alfons Reinkemeier mit dem Haushalt für 2020.
Nachrichten-Ticker