Heimatverein bei Fallenberg
Die Kreisläufe im Schweinestall

Ascheberg -

Einige erinnerten sich an Schweine, die zu ihrer Kindheit gehalten wurden. Nur nicht so, wie das jetzt auf dem Hof Fallenberg in der Osterbauer geschieht.

Dienstag, 21.03.2017, 21:00 Uhr
Gut 40 Heimatfreunde wurden von Martin und Josef Fallenberg durch die Ställe geführt.
Gut 40 Heimatfreunde wurden von Martin und Josef Fallenberg durch die Ställe geführt. Foto: hbm

Schweine sind den Ascheberger Heimatfreunden natürlich ein Begriff. Während des Besuches auf dem Hof Fallenberg in der Osterbauer erinnern sich einige Mitglieder des Heimatvereins daran, dass sie früher einmal Schweine zu Hause hatten. Sauen haben auch damals schon drei Monate, drei Wochen und drei Tage nach einem erfolgreichen Ebersprung abgeferkelt. In dem Betrieb, der Schweinezucht und -mast unter den Stalldächern vereint, lernten gut 40 Ascheberger in zwei Gruppen zwei Kreisläufe kennen. Josef und Annette Fallenberg sowie Martin und Tanja Fallenberg empfingen die Gäste mit einem Körnchen und starten die Stallrunde im Deckzentrum. Dort werden jeweils 60 Sauen im gleichen Zeitraum besamt. Nach drei Wochen wird durch den Scanner-Service der Genossenschaft zur Förderung der Schweinehaltung geprüft, ob die Sau trächtig ist. Es folgen rund ein Dutzend Wochen im Wartebereich, eine Woche vor der Niederkunft geht es in den Abferkelbereich. Drei Wochen bleiben die Sauen bei ihrem Nachwuchs, dann startet fürsie die Runde neu. Um bei diesem Kreislauf alle Ställe auszunutzen, halten die Fallenbergs 300 Sauen in fünf Gruppen. Nachwuchs für die Sauenherde wird auf dem Hof selbst groß gezogen.

Heimatverein bei Fallenberg

1/44
  • Der Heimatverein Ascheberg besuchte am die Schweinställe der Familie Fallenberg in der Osterbauer. Foto: hbm
  • Der Heimatverein Ascheberg besuchte am die Schweinställe der Familie Fallenberg in der Osterbauer. Foto: hbm
  • Der Heimatverein Ascheberg besuchte am die Schweinställe der Familie Fallenberg in der Osterbauer. Foto: hbm
  • Der Heimatverein Ascheberg besuchte am die Schweinställe der Familie Fallenberg in der Osterbauer. Foto: hbm
  • Der Heimatverein Ascheberg besuchte am die Schweinställe der Familie Fallenberg in der Osterbauer. Foto: hbm
  • Der Heimatverein Ascheberg besuchte am die Schweinställe der Familie Fallenberg in der Osterbauer. Foto: hbm
  • Der Heimatverein Ascheberg besuchte am die Schweinställe der Familie Fallenberg in der Osterbauer. Foto: hbm
  • Der Heimatverein Ascheberg besuchte am die Schweinställe der Familie Fallenberg in der Osterbauer. Foto: hbm
  • Der Heimatverein Ascheberg besuchte am die Schweinställe der Familie Fallenberg in der Osterbauer. Foto: hbm
  • Der Heimatverein Ascheberg besuchte am die Schweinställe der Familie Fallenberg in der Osterbauer. Foto: hbm
  • Der Heimatverein Ascheberg besuchte am die Schweinställe der Familie Fallenberg in der Osterbauer. Foto: hbm
  • Der Heimatverein Ascheberg besuchte am die Schweinställe der Familie Fallenberg in der Osterbauer. Foto: hbm
  • Der Heimatverein Ascheberg besuchte am die Schweinställe der Familie Fallenberg in der Osterbauer. Foto: hbm
  • Der Heimatverein Ascheberg besuchte am die Schweinställe der Familie Fallenberg in der Osterbauer. Foto: hbm
  • Der Heimatverein Ascheberg besuchte am die Schweinställe der Familie Fallenberg in der Osterbauer. Foto: hbm
  • Der Heimatverein Ascheberg besuchte am die Schweinställe der Familie Fallenberg in der Osterbauer. Foto: hbm
  • Der Heimatverein Ascheberg besuchte am die Schweinställe der Familie Fallenberg in der Osterbauer. Foto: hbm
  • Der Heimatverein Ascheberg besuchte am die Schweinställe der Familie Fallenberg in der Osterbauer. Foto: hbm
  • Der Heimatverein Ascheberg besuchte am die Schweinställe der Familie Fallenberg in der Osterbauer. Foto: hbm
  • Der Heimatverein Ascheberg besuchte am die Schweinställe der Familie Fallenberg in der Osterbauer. Foto: hbm
  • Der Heimatverein Ascheberg besuchte am die Schweinställe der Familie Fallenberg in der Osterbauer. Foto: hbm
  • Der Heimatverein Ascheberg besuchte am die Schweinställe der Familie Fallenberg in der Osterbauer. Foto: hbm
  • Der Heimatverein Ascheberg besuchte am die Schweinställe der Familie Fallenberg in der Osterbauer. Foto: hbm
  • Der Heimatverein Ascheberg besuchte am die Schweinställe der Familie Fallenberg in der Osterbauer. Foto: hbm
  • Der Heimatverein Ascheberg besuchte am die Schweinställe der Familie Fallenberg in der Osterbauer. Foto: hbm
  • Der Heimatverein Ascheberg besuchte am die Schweinställe der Familie Fallenberg in der Osterbauer. Foto: hbm
  • Der Heimatverein Ascheberg besuchte am die Schweinställe der Familie Fallenberg in der Osterbauer. Foto: hbm
  • Der Heimatverein Ascheberg besuchte am die Schweinställe der Familie Fallenberg in der Osterbauer. Foto: hbm
  • Der Heimatverein Ascheberg besuchte am die Schweinställe der Familie Fallenberg in der Osterbauer. Foto: hbm
  • Der Heimatverein Ascheberg besuchte am die Schweinställe der Familie Fallenberg in der Osterbauer. Foto: hbm
  • Der Heimatverein Ascheberg besuchte am die Schweinställe der Familie Fallenberg in der Osterbauer. Foto: hbm
  • Der Heimatverein Ascheberg besuchte am die Schweinställe der Familie Fallenberg in der Osterbauer. Foto: hbm
  • Der Heimatverein Ascheberg besuchte am die Schweinställe der Familie Fallenberg in der Osterbauer. Foto: hbm
  • Der Heimatverein Ascheberg besuchte am die Schweinställe der Familie Fallenberg in der Osterbauer. Foto: hbm
  • Der Heimatverein Ascheberg besuchte am die Schweinställe der Familie Fallenberg in der Osterbauer. Foto: hbm
  • Der Heimatverein Ascheberg besuchte am die Schweinställe der Familie Fallenberg in der Osterbauer. Foto: hbm
  • Der Heimatverein Ascheberg besuchte am die Schweinställe der Familie Fallenberg in der Osterbauer. Foto: hbm
  • Der Heimatverein Ascheberg besuchte am die Schweinställe der Familie Fallenberg in der Osterbauer. Foto: hbm
  • Der Heimatverein Ascheberg besuchte am die Schweinställe der Familie Fallenberg in der Osterbauer. Foto: hbm
  • Der Heimatverein Ascheberg besuchte am die Schweinställe der Familie Fallenberg in der Osterbauer. Foto: hbm
  • Der Heimatverein Ascheberg besuchte am die Schweinställe der Familie Fallenberg in der Osterbauer. Foto: hbm
  • Der Heimatverein Ascheberg besuchte am die Schweinställe der Familie Fallenberg in der Osterbauer. Foto: hbm
  • Der Heimatverein Ascheberg besuchte am die Schweinställe der Familie Fallenberg in der Osterbauer. Foto: hbm
  • Der Heimatverein Ascheberg besuchte am die Schweinställe der Familie Fallenberg in der Osterbauer. Foto: hbm

Die Ferkel wandern nach dem Abschied von der Mutter in drei Etappen über vier Wochen durch Aufzuchtställe, um dann in Mastställe zu wechseln. 16 Wochen bleiben sie dort. Nach insgesamt 200 bis 210 Tagen werden sie mit einem Schlachtgewicht von 120 Kilogramm verkauft. In beiden Kreisläufen wird Hygiene groß geschrieben, jeder Stallwechsel ist mit einer intensiven Putzaktion verbunden.

Interessiert schauten die Heimatfreunde nicht nur in den Ställen auf das, was die heutige Landwirtschaft ausmacht. Das Futterzentrum wurde genauso inspiziert wie die Maschinen, die Fallenbergs sich mit Nachbar Beuckmann teilen. Sichtbar wurde Technik, aber nicht nur in der Halle mit Treckern und Güllefass, sondern auch an anderen Stellen. So meldet der Computer im Futterzentrum einen Fehler im System aufs Handy des Hofherrn. Einiges bleibt aber Menschen vorbehalten. Wenn die Sauen abferkeln, übernimmt Annette Fallenberg die Nachtschicht. „Dann ist es wunderbar ruhig“, berichtet sie.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/4717820?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F104%2F158%2F4848961%2F4848962%2F
Pläne seit 15 Jahren in der Schublade
Hunderte Räder werden rund um das Parkhaus Bremer Platz abgestellt. Ab Ende August soll eine Radstation im Innern des Gebäudes zur Verfügung stehen. Diesen Plan gab es auch schon vor 15 Jahren.
Nachrichten-Ticker