Weihnachtsbasar Herbern
Ein Glühwein unterm Regenschirm

Herbern -

Die Gäste des Herberner Weihnachtsbasars kommen am ersten Advent zum Kirchplatz, weil sich Herberner und Ehemalige an diesem Termin schon seit Jahrzehnten bei einem Glühwein treffen. Egal, wie das Wetter ist.

Sonntag, 03.12.2017, 19:12 Uhr

Mit einer vielfältigen Angebotspalette lockten die Vereine zum 42. Herberner Weihnachtsbasar. Wettertechnisch waren Schutz vor Regen und Kälte gefragt.
Mit einer vielfältigen Angebotspalette lockten die Vereine zum 42. Herberner Weihnachtsbasar. Wettertechnisch waren Schutz vor Regen und Kälte gefragt. Foto: iss

Sie kommen aus dem Dorf und den Bauerschaften, aber sie reisen auch aus Österreich oder Großbritannien an: Die Gäste des Herberner Weihnachtsbasars kommen am ersten Advent zum Kirchplatz, weil sich Herberner und Ehemalige an diesem Termin schon seit Jahrzehnten bei einem Glühwein treffen. Was war los im vergangenen Jahr? Wer ist gestorben? Wer hat geheiratet? Vieles aus dem Dorf wird zwischen die kleinen Buden am Kirchring wieder wach. Deswegen schafft es ein miesepetriges Wetter, wie das gestern über weite Strecken der Fall war, nicht, den Besuch gänzlich abzuschneiden. In der Mittagszeit war es tatsächlich nicht so voll, wie bei besseren Wetterbedingungen, aber nachmittags kamen dann doch zahlreiche Besucher, die mit den Händen an der warmen Glühweintasse eine Runde Neues austauschten.

Auf der Runde um die Kirche war ein altbewährtes Angebot zu finden. Die Holzarbeiten des Schützenvereins Horn waren genauso gefragt wie das Horner Quellwasser. Und die Mitglieder des Schützenvereins aus der Bauerschaft brachten auch die Reibeplätzchen zurück zum Weihnachtsbasar, der in der 42. Ausgabe auf der anderen Kirchenseite wieder die mobile Kegelbahn der Nordicker Schützen im Angebot hatte. Bürgerschützen und Jakobibruderschaft hatte Flüssiges im Angebot, die Kolpingsfamilie war für die Bratwürstchen zuständig. Der Nachwuchs wird rechtzeitig an den Basar herangeführt. Die Messdiener hatten Plätzchen gebacken, Profil- und Grundschule waren mit Ständen vertreten. Der Heimatverein wartete mit dem Jahreskalender auf und hatte viel Heimatliches und gebasteltes im Programm. Die Frauengemeinschaft war mit Brot und Wurst vertreten, das DRK mit einer Tombola. Dort war auch die Flüchtlingshilfe zu finden. Der Imkerverein stand neben dem Kinderkarussell vor dem Pfarrheim. Drinnen verkauften Landjugend und Landfrauen Kuchen, die Messdiener betreuten nachmittags Kinder.

Weihnachtsbasar 2017 in Herbern

1/60
  • Impressionen des Weihnachrtsbasars in Herbern Foto: hbm
  • Impressionen des Weihnachrtsbasars in Herbern Foto: hbm
  • Impressionen des Weihnachrtsbasars in Herbern Foto: hbm
  • Impressionen des Weihnachrtsbasars in Herbern Foto: hbm
  • Impressionen des Weihnachrtsbasars in Herbern Foto: hbm
  • Impressionen des Weihnachrtsbasars in Herbern Foto: hbm
  • Impressionen des Weihnachrtsbasars in Herbern Foto: hbm
  • Impressionen des Weihnachrtsbasars in Herbern Foto: hbm
  • Impressionen des Weihnachrtsbasars in Herbern Foto: hbm
  • Impressionen des Weihnachrtsbasars in Herbern Foto: hbm
  • Impressionen des Weihnachrtsbasars in Herbern Foto: hbm
  • Impressionen des Weihnachrtsbasars in Herbern Foto: hbm
  • Impressionen des Weihnachrtsbasars in Herbern Foto: hbm
  • Impressionen des Weihnachrtsbasars in Herbern Foto: hbm
  • Impressionen des Weihnachrtsbasars in Herbern Foto: hbm
  • Impressionen des Weihnachrtsbasars in Herbern Foto: hbm
  • Impressionen des Weihnachrtsbasars in Herbern Foto: hbm
  • Impressionen des Weihnachrtsbasars in Herbern Foto: hbm
  • Impressionen des Weihnachrtsbasars in Herbern Foto: hbm
  • Impressionen des Weihnachrtsbasars in Herbern Foto: hbm
  • Impressionen des Weihnachrtsbasars in Herbern Foto: hbm
  • Impressionen des Weihnachrtsbasars in Herbern Foto: hbm
  • Impressionen des Weihnachrtsbasars in Herbern Foto: hbm
  • Impressionen des Weihnachrtsbasars in Herbern Foto: hbm
  • Impressionen des Weihnachrtsbasars in Herbern Foto: hbm
  • Impressionen des Weihnachrtsbasars in Herbern Foto: hbm
  • Impressionen des Weihnachrtsbasars in Herbern Foto: hbm
  • Impressionen des Weihnachrtsbasars in Herbern Foto: hbm
  • Impressionen des Weihnachrtsbasars in Herbern Foto: hbm
  • Impressionen des Weihnachrtsbasars in Herbern Foto: hbm
  • Impressionen des Weihnachrtsbasars in Herbern Foto: hbm
  • Impressionen des Weihnachrtsbasars in Herbern Foto: hbm
  • Impressionen des Weihnachrtsbasars in Herbern Foto: hbm
  • Impressionen des Weihnachrtsbasars in Herbern Foto: hbm
  • Impressionen des Weihnachrtsbasars in Herbern Foto: hbm
  • Impressionen des Weihnachrtsbasars in Herbern Foto: hbm
  • Impressionen des Weihnachrtsbasars in Herbern Foto: hbm
  • Impressionen des Weihnachrtsbasars in Herbern Foto: hbm
  • Impressionen des Weihnachrtsbasars in Herbern Foto: hbm
  • Impressionen des Weihnachrtsbasars in Herbern Foto: hbm
  • Impressionen des Weihnachrtsbasars in Herbern Foto: hbm
  • Impressionen des Weihnachrtsbasars in Herbern Foto: hbm
  • Impressionen des Weihnachrtsbasars in Herbern Foto: hbm
  • Impressionen des Weihnachrtsbasars in Herbern Foto: hbm
  • Impressionen des Weihnachrtsbasars in Herbern Foto: hbm
  • Impressionen des Weihnachrtsbasars in Herbern Foto: hbm
  • Impressionen des Weihnachrtsbasars in Herbern Foto: hbm
  • Impressionen des Weihnachrtsbasars in Herbern Foto: hbm
  • Impressionen des Weihnachrtsbasars in Herbern Foto: hbm
  • Impressionen des Weihnachrtsbasars in Herbern Foto: hbm
  • Impressionen des Weihnachrtsbasars in Herbern Foto: iss
  • Impressionen des Weihnachrtsbasars in Herbern Foto: iss
  • Impressionen des Weihnachrtsbasars in Herbern Foto: iss
  • Impressionen des Weihnachrtsbasars in Herbern Foto: iss
  • Impressionen des Weihnachrtsbasars in Herbern Foto: iss
  • Impressionen des Weihnachrtsbasars in Herbern Foto: iss
  • Impressionen des Weihnachrtsbasars in Herbern Foto: iss
  • Impressionen des Weihnachrtsbasars in Herbern Foto: iss
  • Impressionen des Weihnachrtsbasars in Herbern Foto: iss
  • Impressionen des Weihnachrtsbasars in Herbern Foto: iss

Wie das Wetter und der Weihnachtsbasar zusammengepasst haben, wird bei der Abschlussbesprechung am 18. Dezember (Montag) um 19.30 Uhr im Pfarrheim zu hören sein. Dann werden auch Verwendungen für die Erlöse besprochen und die DLRG reicht den Staffelstab des Ausrichters weiter.

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5330527?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F104%2F158%2F
Nachts sind alle Roller grün
Nachhaltige Idee – (noch) nicht nachhaltig umgesetzt: Die E-Scooter werden noch mit Diesel-Fahrzeugen transportiert. Wilfried Gerharz
Nachrichten-Ticker