Profilschule Ascheberg
Anna-Lena liest am besten vor

Ascheberg -

Der Vorlesewettbewerb an der Profilschule Ascheberg ist entschieden.

Freitag, 15.12.2017, 16:12 Uhr

Vor der Jury mussten die Teilnehmer in kurzer Zeit ihr Talent beim Vorlesen beweisen. Am Ende ehrte Schulleiter Jens Dunkel Siegerin Anna-Lena Schult.
Vor der Jury mussten die Teilnehmer in kurzer Zeit ihr Talent beim Vorlesen beweisen. Am Ende ehrte Schulleiter Jens Dunkel Siegerin Anna-Lena Schult. Foto: iss

Anna-Lena Schult hat den Vorlesewettbewerb des Deutschen Buchhandels an der Profilschule in Ascheberg gewonnen. Im Leseduell mit ihren Mitschülern der sechsten Jahrgangsstufe überzeugte sie die Jury am Meisten. Organisiert hatten Daniela Gwozdz, Stefanie Burgard und Caroline Kock den Wettbewerb vor Ort.

Von „Die drei !!!“ über die „Stadt der Kinder“ bis zu Jugendbuchklassikern von Michael Ende boten die Schülerinnen und Schüler eine bunte Textauswahl bei ihren Vorträgen an. In der ersten Leserunde durfte aus dem Lieblingsbuch vorgelesen werden. Mal waren es lustige, mal ernste oder spannende Geschichten. Viel Zeit blieb den Schülern hier nicht. In 90 Sekunden galt es alles zu geben und den Text sicher und lebendig überzubringen.

In der Finalrunde kamen die besten Schüler der Jahrgangsstufe. Hier musste ein ungeübter Text aus dem Buch „Rico, Oskar und die Tieferschatten“ vorgelesen werden. Auch hier gelang es Anna-Lena Schult den Text spannend und mitreißend zu präsentieren. Die sechsköpfige Jury aus dem stellvertretenden Schülersprecher David Angelkort und Schulleiter Jens Dunkel, den Profilschullehrerinnen Caroline Kock und Stefanie Burgard sowie Robin Wellermann und Chiara Kersting, die als Honorarkräfte in der Profilschul-Bücherei arbeiten, krönte sie anschließend zur Siegerin des Wettbewerbes. Anna-Lena Schult wird demnächst in einer schulübergreifenden Veranstaltung gegen den oder die besten Vorleser anderer Schulen ihr Können unter Beweis stellen dürfen.

Am Ende gab es Urkunden für die Schüler und für die Schulsiegerin Anna-Lena Schult außerdem noch einen Buchgutschein. Um einen kleinen Vorgeschmack auf den Vorlesewettbewerb zu machen, wurde intern noch ein kleiner Wettbewerb unter den Fünftklässlern ausgelotet. Hier war Leon Friese der Gewinner.

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5360835?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F104%2F158%2F
Nachrichten-Ticker