St. Georg lädt zu Erntedankfest ein
Herbstlich buntes Programm und 1000 Preise winken

Ascheberg -

Beim Erntedankfest des Bauernhofes St. Georg am 30. September (Sonntag) dürfen sich die Gäste auf abwechslungsreiche Unterhaltung sowie eine große Tombola freuen.

Donnerstag, 20.09.2018, 15:30 Uhr
Veröffentlicht: Donnerstag, 20.09.2018, 15:30 Uhr
Klienten und Team des Bauernhofes St. Georg haben ein buntes Programm vorbereitet und laden gemeinsam zum Erntedankfest auf dem Bauernhof ein.
Klienten und Team des Bauernhofes St. Georg haben ein buntes Programm vorbereitet und laden gemeinsam zum Erntedankfest auf dem Bauernhof ein. Foto: sff

Ein Programm (fast) so bunt wie das Herbstlaub sowie rund 1000 Preise einer Tombola erwarten die Gäste des Erntedankfestes auf dem Bauernhof St. Georg. Gefeiert wird am 30. September (Sonntag) ab 11 Uhr. Dann sind alle Interessierten zunächst zu einem ökumenischen Wortgottesdienst in der Remise des Hofes willkommen. Dort sorgt der Kindergottesdienstkreis aus Davensberg für einen besonders lebendigen Farbtupfer. Entsprechendes gilt für die musikalische Unterstützung durch den Klientenchor, der zwei Lieder vorträgt.

Fortgesetzt wird das Erntedankfest mit einem geselligen Beisammensein, das für Alt und Jung Abwechslung und gute Unterhaltung verspricht. „Für die Kinder bieten wir unter anderem eine Hüpfburg, einen Mal-Tisch, eine Strohburg und eine Maschine zum Buttonpressen an“, berichtet Fachleiter Jörg Stratmann .

Besonders spannend dürfte es bei einem Schätzspiel, bei „Fang die Maus“, beim Glücksrad und einer Tombola werden. Denn an diesen Stationen winken Sachpreise, die von Kooperationspartner des Bauernhofes St. Georg sowie von örtlichen Gewerbetreibenden zur Verfügung gestellt werden. „Bei der Tombola sind es rund 1000 Preise, kleine und große, vom Kugelschreiber bis zum Fahrrad als Hauptpreis“, zeigt Stratmann das Spektrum auf.

Umrahmt wird das herbstlich bunte Treiben von einem Programm mit Musik und Tanz: Janine Gust singt alte und neue Schlager. Der Hegering lässt Jagdhornsignale erklingen. Und ab 16 Uhr spielt die „kleinste Partyband der Welt“, das Duo Cantare. Zwischendurch präsentieren Mitglieder der Behinderten-Sportgemeinschaft Lüdinghausen ihr tänzerisches Können.

An Hunger und Durst muss am 30. September sicherlich niemand darben. Denn schon gleich nach dem Gottesdienst können sich die Gäste mit Pommes, Currywurst, Reibeplätzchen und Kaltgetränken, aber auch schon mit Kaffee und Kuchen stärken.

Anzeige
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6065817?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F104%2F158%2F
Nachrichten-Ticker