Podiumskonzert im Bürgerforum
Musikschüler bieten Streifzug durch die Welt der Musik

Ascheberg -

Vom Barock bis zur Pop-Ballade: Schüler der Musikschule Ascheberg präsentierten am Sonntag im Rahmen eines Podiumskonzerts im Bürgerforum einen bunten Streifzug durch die Musikwelt.

Montag, 01.10.2018, 18:00 Uhr
Veröffentlicht: Montag, 01.10.2018, 18:00 Uhr
Dieses Ensemble von Musikschülern brachte Melodien aus der „West Side Story“ ins Ascheberger Bürgerforum. Katharina Averkamp und Greta Mersmann ließen ein Menuett von Scarlatti erklingen.
Dieses Ensemble von Musikschülern brachte Melodien aus der „West Side Story“ ins Ascheberger Bürgerforum. Katharina Averkamp und Greta Mersmann ließen ein Menuett von Scarlatti erklingen. Foto: nico

Gesang hat viele Varianten. Das machten fünf Schüler von Ina Susanna Hirschfeld deutlich hörbar: Sie zeigten ganz verschiedene Arten ihre Stimme zum Einsatz zu bringen: Philipp Kießling zauberte mit einer Arie des Sarastro aus der „Zauberflöte“ Opernflair ins Bürgerforum, Anna-Aliena Weiland und Viola Drewes begeisterten mit gefühlvollen Pop-Balladen und Martin Weißenberg sang mit „Gott, warum?“ aus dem Musical „Rebecca“ stimmsicher gegen dunkle Schatten der Vergangenheit an. „Ich möchte sie trotz des beginnenden Herbsts in Frühlingsgefühle versetzen“, ließ Nicole Koy das Publikum wissen und ging mit dem Chanson „Kinder, heut` Abend, da such` ich mir was aus“ amüsant auf Männerfang.

  Foto: nico

Eingerahmt wurde der Gesangsblock von Beiträgen der Instrumentalschüler. Ein Violin-Ensemble unter Leitung von Hannes Kossow eröffnete das Konzert mit zwei lebhaften Allegri von Mozart und Brahms. Katharina Averkamp und Greta Mersmann ließen mit ihren Altblockflöten und Klängen von Alessandro Scarlatti die Barockzeit aufleben; Theresa Kemper begleitete sie dabei am Klavier.

Am Flügel überzeugte auch Lukas Bücker mit der Polonaise gis-Moll B.6 von Chopin, die der Komponist schon im Kindesalter verfasst hat. Zum Ausklang des Konzerts intonierte ein Ensemble aus Musikschülern mit Querflöte, Violine, Violoncello und Flügel eine Auswahl an Melodien aus der „West Side Story“ und entließ die Zuschauer mit dem Titanic-Song „My heart will go on“ in den Nachmittag.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6093175?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F104%2F158%2F
Taxifahrer sprüht mit Reizgas in Auto
Mit Pfefferspray sprühte ein 40-jähriger Taxifahrer aus Emsdetten am 14. September auf ein Pärchen, das neben ihm an der Ampel stand. dpa - Bildfunk+++
Nachrichten-Ticker