Gemütliche Stunden
Bayrischer Abend in Frensters Werkstatt

Volles Haus und ein paar schöne Stunden: Der Heimatverein Ascheberg traf sich am Montag zum bayrischen Abend

Mittwoch, 17.10.2018, 10:00 Uhr
Veröffentlicht: Dienstag, 16.10.2018, 15:38 Uhr
Zuletzt bearbeitet: Mittwoch, 17.10.2018, 10:00 Uhr
Gemütliche Stunden: Bayrischer Abend in Frensters Werkstatt

Volles Haus und ein paar schöne Stunden: Der Heimatverein Ascheberg traf sich am Montag zum bayrischen Abend in Frensters Werkstatt in der Osterbauer. Während einige Besucher den eingesetzten Bus nutzten, verbanden andere Gäste des Treffens die gemütliche Feier mit einer Fahrradtour. Begrüßt wurden die Teilnehmer vom Vorsitzenden Hubert Wobbe. Zu Beginn wurde ein Essen mit Krustenbraten serviert. Im Verlaufe des Abends trat dann auch noch Andreas Gabalier auf. Dahinter steckte der zweite Vorsitzende Heinz Frenster.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6126904?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F104%2F158%2F
Erfindung soll männliche Küken schon im Ei entdecken
Professorin Helene Dörksen aus Lemgo hat ein Verfahren mitentwickelt, mit dem das Schreddern von männlichen Küken verhindert werden soll.
Nachrichten-Ticker