Jagdhornbläser beim Jahreshöhepunkt
Musiker überzeugen bei Hubertusmesse

Ascheberg -

Die heilige Messe zum Gedenken an den heiligen Hubertus am Sonntag war insgesamt eine runde Sache. Die Jagdhornbläser des Hegerings Ascheberg feierten beim Hochamt in der Pfarrkirche St. Lambertus ihren Jahreshöhepunkt. Musikalisch überzeugten die Jagdhornbläser mit starker Besetzung wie gewohnt sowohl bei den klassischen Messe-Stücken wie dem Einzug oder Gloria aber auch bei den leiseren Andachtsmelodien zur Kommunion, heißt es in einer Mitteilung.

Montag, 05.11.2018, 15:56 Uhr
Veröffentlicht: Montag, 05.11.2018, 15:56 Uhr
Nach dem überzeugenden musikalischen Beitrag während des Gottesdienstes überzeugten die Jagdhornbläser, jetzt auch mit dem Nachwuchs, beim Platzkonzert vor der Kirche.
Nach dem überzeugenden musikalischen Beitrag während des Gottesdienstes überzeugten die Jagdhornbläser, jetzt auch mit dem Nachwuchs, beim Platzkonzert vor der Kirche. Foto: Zobel

Die Mitglieder des Hegerings Ascheberg feiert gemeinsam mit den Mitgliedern des Reitervereins Ascheberg die Hubertusmesse im Gedenken an den heiligen St. Hubertus. Im Anschluss ging es wie gewohnt zum traditionellen Platzkonzert vor der Kirche - hier stellt der Korpsleiter Claus Zobel die jungen Nachwuchsbläser vor.

Hubertusmesse in Ascheberg.

Hubertusmesse in Ascheberg. Foto: Zobel

Insgesamt überzeugten die Ascheberger Jagdhornbläser mit einer guten Mischung aus erfahrenen Jagdhornbläsern und jungen Nachwuchskräften.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6169084?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F104%2F158%2F
Nachrichten-Ticker