Bürgerbus wird jeden Samstag geputzt und kontrolliert
Service-Team sorgt für Sauberkeit

Ascheberg -

Vorstand und Fahrer geben dem Bürgerbus ein Gesicht. Im Verein gibt es auch stille Helfer. Ein Serviceteam sorgt für Sauberkeit und Fahrbereitschaft.

Mittwoch, 07.11.2018, 08:00 Uhr
Veröffentlicht: Mittwoch, 07.11.2018, 08:00 Uhr
Das Service-Team des Ascheberger Bürgerbusses bilden Helmut Ertelt, Heinrich Meyer-Weitkamp, Jan Jungeilges und Achim Großmann. Heinrich Meyer-Weitkamp kontrolliert Füllstände. Achim Großmann saugt den Bürgerbus aus.
Das Service-Team des Ascheberger Bürgerbusses bilden Helmut Ertelt, Heinrich Meyer-Weitkamp, Jan Jungeilges und Achim Großmann. Heinrich Meyer-Weitkamp kontrolliert Füllstände. Achim Großmann saugt den Bürgerbus aus. Foto: hbm

Der Bürgerbus steht schon vor seiner Garage. Den ersten Arbeitseinsatz hat Achim Großmann an diesem Samstag bereits hinter sich. „Ich war bei Reifen Wesselmann in Herbern, um die Winterreifen aufziehen zu lassen“, berichtet der Rentner aus Ascheberg. Den Termin hat Jan Jungeilges aus dem Vorstand des Bürgerbusvereins vereinbart. Schmunzelnd sagt Großmann: „Er ist unser Chef.“ Was allerdings nicht hierarchisch gemeint ist. Jungeilges ist der Ansprechpartner für Großmann, Herbert Ertelt aus Davensberg und Heinrich Meyer-Weitkamp aus Herbern. Dieses Ehrenamts-Quartett bildet das Service-Team des Bürgerbusses. Den kürzesten Einsatz hat es mittwochs. Dann muss getankt werden. Umfangreicher wird es am Samstag. Der erste Weg führt meistens zur Raiffeisen-Tankstelle und Waschanlage. „Das passt so gerade, es ist eine Millimetersache“, beschreibt Großmann das Hereinfahren in die Waschanlage. Sie ist so konstruiert, dass sogar das Dach sauber wird. „Das ist nicht bei allen Bürgerbussen im Kreis so“, weiß Jungeilges. Das Arbeitstrio ist gründlich. Außerhalb der Waschanlage wird ein Leder zum Nacharbeiten genutzt. Jede Woche? „Das muss sein, auch wenn der Bus heute oberflächlich betrachtet sauber aussieht“, sagt Großmann, der im anderen Fall auch schon einmal das Portemonnaie zückt, um in der Waschanlage Ligges den größten Dreck mit Hochdruck zu entfernen.

Was außen mit dem Knopfdruck an der Waschanlage passiert, muss innen von Hand erledigt werden. Der Bus wird ausgesaugt, Armaturen und andere Dinge abgeputzt und auch die Scheiben werden nicht vergessen. „Da sammelt sich schon einiges an Dreck an“, weiß Meyer-Weitkamp und Ertelt ergänzt: „Ärgerlich sind die Fahrkarten, die in Ritzen gesteckt werden. Wir müssen sie da rauspulen.“

Heinrich Meyer-Weitkamp

Heinrich Meyer-Weitkamp Foto: hbm

Obligatorisch ist auch der Blick unter die Motorhaube. Der Ölstand wird genauso kontrolliert wie der Behälter der Scheibenwaschanlage. Alle 5000 Kilometer muss zudem AdBlue nachgefüllt werden. Hört sich an, als wäre das alle paar Monate nötig. Doch der Bus fährt täglich rund 230 Kilometer, also gut 1000 Kilometer die Woche. Das Serviceteam kann leicht ausrechnen, wann eine Kontrolle lohnt. Das Licht haben die Männer, die im Hintergrund arbeiten, ebenfalls im Blick.

Achim Großmann ist ein Mann der ersten Stunde. „Ich bin anfangs auch gefahren, habe mich dann aber auf den Service konzentriert“, berichtet der Ascheberger. Sehr zur

  Foto: hbm

Freude des Bürgerbusvereins, wie bei der Inbetriebnahme des dritten Gefährts zu hören war. Ohne das akribische Serviceteam, so der Vorstand, wären die ausgemusterten Busse nicht in so einem guten Zustand. Helmut Ertelt ist früh in den Service gewechselt, Heinrich Meyer-Weitkamp, Benjamin in der Runde, deutlich kürzer dabei. Normalerweise planen die Ehrenamtlichen für den Samstagseinsatz zweieinhalb Stunden ein, damit der Bus am Montagmorgen blitzeblank in die nächste Woche geht.

Und wenn Jan Jungeilges vorher anruft, kann es auch schon einmal länger dauern. Er hat den Reifenwechsel genauso im Blick wie den TÜV-Termin. So haben die Prüfer der RVM, die den Bürgerbus vier Mal im Jahr unangemeldet kontrollieren, bisher immer die Note eins für Zustand und Sauberkeit des Gefährtes vergeben.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6171247?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F104%2F158%2F
Nachrichten-Ticker