Jutta Richter bei Schwalbe
Bücher signiert

Ascheberg -

„Die zweite Auflage dürfte im Druck sein.“ Jutta Richter ist mit dem Start ihres neuen Werkes sehr zufrieden.

Freitag, 14.12.2018, 19:00 Uhr
Jutta Richter signierte in der Buchhandlung Schwalbe Bücher. Besonders gefragt war „Frau Wolle“.
Jutta Richter signierte in der Buchhandlung Schwalbe Bücher. Besonders gefragt war „Frau Wolle“. Foto: hbm

„Die zweite Auflage dürfte im Druck sein.“ Jutta Richter ist mit dem Start ihres neuen Werkes sehr zufrieden. Im September kam „Frau Wolle und der Duft von Schokolade“ auf den Markt. Die erste Auflage ist bald vergriffen, berichtete die Kinderbuchautorin aus Herbern bei einer Signierstunde im der Buchhandlung Schwalbe. Ermöglicht hatte das der Kunst- und Kulturverein Ascheberg, Davensberg und Herbern.

Richter hat sich abgewöhnt, die Zahl verkaufter Bücher zu zählen: „Bei jeder neuen Auflage erhalte ich ein Belegexemplar. Ich kann selbst die nicht mehr zählen.“ Dafür hat die Autorin einen guten Überblick über ihr Werk. So signierte sie nicht nur „Frau Wolle“-Bücher, sondern beriet auch Kunden, welches Buch zu ihrem Nachwuchs passen könnte. Das neue Werk fasziniert übrigens auch Erwachsene.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6257744?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F104%2F158%2F
Nachrichten-Ticker