Schützenverein Horn feiert 100-Jähriges
Jubilar ist bereit für die Feier

Ascheberg -

Der Schützenverein Horn ist für das Jubiläumsjahr gerüstet. Dieses Bild malte der Vorstand während der Jahresversammlung im Landgasthaus Heidekrug in Wessel.

Sonntag, 20.01.2019, 17:00 Uhr
Heinrich Roters und sein Vorstandsteam sind bereit für das Jubiläum. Präsente gab es für den ausscheidenden Theo Storksberger und Theo Heitbaum, der die Festschrift geschrieben hatte.
Heinrich Roters und sein Vorstandsteam sind bereit für das Jubiläum. Präsente gab es für den ausscheidenden Theo Storksberger und Theo Heitbaum, der die Festschrift geschrieben hatte. Foto: iss

Der Schützenverein Horn ist für das Jubiläumsjahr gerüstet. Dieses Bild malte der Vorstand während der Jahresversammlung im Landgasthaus Heidekrug in Wessel. Im Laufe des vergangenen Jahren stieg die Mitgliederzahl um neun Schützen an. Mit 197 Mitgliedern steht der Jubiläumsverein dicht vor der Grenze von 200 Mitgliedern – was es in der 100-jährigen Geschichte noch nicht gegeben hat.

Vorsitzender Heinrich Roters ließ das Jahr mit Schützenfest und Biwak, aber auch vielen anderen Aktionen Revue passieren. So packen die Horner bei der Dorfsäuberung und auf dem Recyclinghof an, sie besuchen den Volkstrauertag und sind beim Weihnachtsbasar aktiv. Die ersten Jubiläumsvorboten wurden beim Biwak deutlich. Normalerweise sind König und kleiner König in ihrer üblicherweise zweijährigen Amtszeit einmal Ausrichter. Norbert Albers und Tobias Löcke haben es gemeinsam veranstaltet. Sie danken beim Jubiläum schon wieder ab. Für die Feiern vom 7. bis 9. Juli ist der Verein auch finanziell gut aufgestellt, wie Kassierer Guido Sebbel die Runde wissen ließ. Erstmals werden die Horner übrigens an einem Freitag ihre Könige ermitteln, denn am 8. Juni (Samstag) wird mit sechs Gastvereinen, drei Spielmannszügen und zwei Blaskapellen das 100-Jährige gefeiert.

Bei den Wahlen wurden der zweite Vorsitzende Johannes Schulze Horn, Schriftführer Klaus Wesselmann, Major Norbert Feldmann, die Fahnenoffiziere Tobias Großerichter, Bernd Hohenhövel und Tobias Rotert, Adjutant Michael Schürmann und die Stabsärzte Tobias Hohenlöchter und Hendrik Schlüter wiedergewählt. Robert Hülsmann übernimmt den Beisitzerposten von Theo Storksberger, den der Vorstand mit einem Präsent verabschiedete,. Das hielt er auch für Theo Heitbaum bereit, der die Festschrift geschrieben und gestaltet hatte. „Bisher haben wir nur Positives über unsere Chronik gehört“, freut sich der Vorsitzende.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6334183?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F104%2F158%2F
Nachts sind alle Roller grün
Nachhaltige Idee – (noch) nicht nachhaltig umgesetzt: Die E-Scooter werden noch mit Diesel-Fahrzeugen transportiert. Wilfried Gerharz
Nachrichten-Ticker