Projekt ist in der zweiten Runde
Hospizgruppe geht in zwei Kindergärten

Ascheberg -

„Armes Häschen bist du tot . . .“ steht da in schwarzen Buchstaben auf der weißen Karte. Unterschrieben hat sie der kleine Hannes. Nein, sein Hase ist es nicht, der gestorben ist. Wer dann?

Dienstag, 05.02.2019, 18:30 Uhr
„Hospiz goes Kindergarten“ geht in die zweite Runde. Erstmals jedoch findet das Projekt, das gemeinsam von der Hospizgruppe Ascheberg und den Kindergärten ins Leben gerufen wurde, neben dem Katharinen-Kindergarten auch im Kindergarten St. Lambertus statt.
„Hospiz goes Kindergarten“ geht in die zweite Runde. Erstmals jedoch findet das Projekt, das gemeinsam von der Hospizgruppe Ascheberg und den Kindergärten ins Leben gerufen wurde, neben dem Katharinen-Kindergarten auch im Kindergarten St. Lambertus statt. Foto: tani

„Armes Häschen bist du tot . . .“ steht da in schwarzen Buchstaben auf der weißen Karte. Unterschrieben hat sie der kleine Hannes. Nein, sein Hase ist es nicht, der gestorben ist. „Ich habe gar keinen Hasen, aber ich habe im Urlaub einen gesehen und der lag am Boden“, erzählt der kleine Junge und verrät: „Ich liebe alle Tiere, auch meine Fische.“ Entsprechend hat Hannes neben der Karte auch seine Kerze gestaltet. Eine Sonne, ein Haus, „und hier, die große Freiheit“.

Am Montagnachmittag waren 36 Vorschulkinder in den Kindergärten St. Lambertus und St. Katharina schwer beschäftigt. „Hospiz goes Kindergarten“, eine Kooperation der Kindergärten und der Hospizgruppe Ascheberg, ist in die zweite Runde gegangen und erstmals ist auch der Kindergarten St. Lambertus dabei. „Eine Gemeinschaftsaktion sozusagen“, sagt Elly Mangels , die gemeinsam mit Anna Ruttscheid aus Herbern diese Aktion, seitens der Hospizgruppe leitet. Aufgeteilt in zwei Gruppen haben sich die Kindergartenkinder mit dem Thema Tod und Trauer beschäftigt. Dabei sind in jeder Gruppe Kinder aus beiden Kindergärten. „Auf diese Weise lernen sie sich auch schon einmal kennen, bevor es im Sommer in die Schule geht“, freut sich Petra Fuchs, Leiterin des Kindergarten St. Lambertus. Alex Kramm, Anja Vennemann und Julie Smula unterstützen Elly Mangels in der Gruppe, in der auch Hannes ist. Die andere Gruppe wird von Anna Ruttscheid zusammen mit Sandra Schulz (Leiterin Kindergarten St. Katharina), Manuela Vennemann und Anna Boniakoski geleitet.

Am Montag hat bereits die vierte von insgesamt acht Einheiten, stattgefunden. Diese hat unter dem Titel „Auferstehung und Himmelsvorstellungen“ gestanden. Bevor die Kinder kreativ geworden sind, haben sie gelernt, wie Jesus gestorben ist und auch, dass er wieder auferstanden ist. In diesem Zusammenhang hat Julie Smula den Jungen und den Mädchen auch anschaulich die Osterkerze erklärt.

Anschließend haben sich die Kleinen die Frage gestellt, wie Gott im Himmel lebt, bevor sie zu den Stiften gegriffen und Kerzen verziert haben. „Rot ist eine schöne Farbe“, legt Lutz emsig los. Die kleine Marla verziert ihre Kerzen mit lila Herzen. Anna schreibt in der gleichen Farbe ihren Namen auf die Kerze und verziert den Rest mit einer Sonne, zwei Herzen, Sternen und Wolken. „Das soll schön aussehen“, sagt die Kleine. Denn die Kerze will sie mit zum Friedhof nehmen. Der wird nächste Woche besucht. „Die machen wir für welche, die gestorben sind“, ergänzt Leonard. Bei Anna sind es Oma und Opa. Und denen bringt sie die Kerze. „Kerze heißt Licht und hallo ich denke an Euch“, gibt sie Gelerntes wieder. Julie Smula lächelt. „Es ist immer wieder spannend was Kinder schon wissen.“ Das Projekt zeigt ihr: „Kinder gehen komplett anders mit dem Thema Trauer und Tod um.“ Hannes legt derweil seine Karte zu seiner Kerze. „Die kommt mit zum Friedhof und dort steigt sie dann in den Himmel“, sagt er. Da, wo die Freiheit grenzenlos ist, so wie er es auf seiner Kerze schon bildlich deutlich gemacht hat. Und dort, wo alle seine geliebten Tiere und auch alle lieben Menschen nun „zu Hause sind.“

Zum Thema

Das Projekt Kindergarten goes Hospiz geht 2020 in die dritte Runde, dann wird wahrscheinlich auch der Kindergarten St. Anna Davensberg dabei sein.

...
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6371629?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F104%2F158%2F
Nachrichten-Ticker