Trickdieb erfolgreich
Unbekannter greift in zwei Geschäften in die Kasse

Ascheberg/Herbern -

  Foto: Ein Trickdieb war am Samstag in der Gemeinde gleich zwei Mal erfolgreich.

Montag, 18.02.2019, 15:28 Uhr aktualisiert: 18.02.2019, 16:52 Uhr

Gleich in zwei Fällen lenkte ein Trickdieb am Samstag die anwesenden Verkäuferinnen in zwei Geschäften ab und stahl Geld aus der Kasse. Aufgrund der Personenbeschreibung und Tatausführung geht die Polizei davon aus, dass es sich in beiden Fällen, die sich in Herbern und Ascheberg ereigneten, um den gleichen Tatverdächtigen handelt.

Im ersten Fall, so berichtete die Polizei gestern, betrat er gegen 10.15 Uhr ein Ladenlokal an der Werner Straße in Herbern. Er erkundigte sich nach Waren, die sich im Lager befanden, so dass die Verkäuferin den Verkaufsraum verlassen musste. Diese Gelegenheit nutzte er, um die Registrierkassen zu öffnen und Scheingeld zu stehlen.

Der zweite Fall ereignete sich gegen 13 Uhr in einem Ladenlokal an der Straße Biete in Ascheberg. Auch hier nutzte der Dieb die kurzfristige Abwesenheit einer Verkäuferin, um die Kassenschublade zu öffnen, das Scheingeld zu stehlen und sich aus dem Staub zu machen.

Die unbekannte Person wird von den Geschäftsleuten übereinstimmend so beschrieben: Männlich, etwa 1,75 bis 1,80 Meter groß, etwa 35 bis 40 Jahre alt, kurze schwarze Haare, bekleidet mit einer dunklen Jacke und einer dunklen Hose. Personen, die Angaben zu dieser Person oder in Zusammenhang mit den Diebstählen machen können, werden gebeten sich bei der Polizei in Lüdinghausen ( ✆ 0 25 91/ 79 30) zu melden.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6401709?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F104%2F158%2F
Rund 100 Demonstranten protestieren gegen Sarrazin
Knapp 100 Personen demonstrierten vor der Stadthalle in Hiltrup gegen den Sarrazin-Auftritt.
Nachrichten-Ticker