Aktionen der Eine-Welt Gruppe
Besondere Kaffeepause

Ascheberg -

Jetzt Sonntag ein Gottesdienst, in einer Woche ein Kaffee-Stop. Die Eine-Welt Gruppe Ascheberg krempelt die Ärmel auf.

Freitag, 05.04.2019, 11:00 Uhr
Beim Kaffee-Stop wird die Eine-Welt Gruppe auch wieder fair gehandelte Waren anbieten.
Beim Kaffee-Stop wird die Eine-Welt Gruppe auch wieder fair gehandelte Waren anbieten. Foto: tani

Zu einem besonders gestalteten Gottesdienst am Misereor-Sonntag (7. April) lädt die Eine-Welt Gruppe um 10 Uhr in die Pfarrkirche St. Lambertus ein. Das Thema lautet in diesem Jahr: „Mach was draus: sei Zukunft.“

Am 14. April (Sonntag) wird von der Gruppe im Pfarrheim St. Lambertus von 10 Uhr bis 12.30 Uhr ein Kaffee-Stop angeboten. Das ist eine Kaffeepause zum Abschalten. Zur Aktion Kaffee-Stop ruft die Eine-Welt Gruppe in Anlehnung an die Misereor Fastenaktion auf.

Die Idee ist ganz einfach: Es wird Kaffee gekocht und gegen eine freiwillige Spende an Freunde, Familien, Nachbarn und Passanten ausgeschenkt. Die Aktion findet in der Fastenzeit in vielen deutschen Städten an den verschiedensten Orten zu Hause, in der Fußgängerzone, bei der Arbeit, in Schulen oder in Vereinen statt. Mit dieser Aktion unterstützen Kaffeetrinker hier in Ascheberg Menschen in Peru. Die Eine-Welt Gruppe Ascheberg bietet zur Tasse Kaffee frisch gebackene Waffeln an. Es werden in dieser Zeit auch fair gehandelte Produkte und selbstgestaltete Karten zu jedem Anlass zum Verkauf angeboten. Insbesondere weist die Eine-Welt Gruppe auf viele schöne Artikel zur Kommunion und zur Konfirmation hin.

Außerdem können die mit Kleingeld gefüllten Gläser der Marmeladenglas-Aktion abgegeben werden.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6518885?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F104%2F158%2F
Nachrichten-Ticker