SPD eröffnet den Europawahlkampf
„Europa ist die Antwort“

Herbern/Ascheberg -

Eintreten für Europa mit dem Gang zur Wahlurne – das ist das erste Anliegen der SPD Ascheberg.

Montag, 15.04.2019, 15:24 Uhr
Nach dem Vorstellen der Plakate bei der Versammlung ging es gleich ans Aufhängen.
Nach dem Vorstellen der Plakate bei der Versammlung ging es gleich ans Aufhängen. Foto: Bussmann

In gut einem Monat ist die Europawahl . Am 26. Mai (Sonntag) dürfen auch in Ascheberg die Wähler ihr Kreuzchen setzen. Wie wichtig die Beteiligung sei, machte Johannes Waldmann , Vorsitzender des SPD-Ortsvereins Ascheberg, bei einer Mitgliederversammlung in der „Antica Fattoria“ deutlich: „Auch wenn Europa einen hohen Stellenwert in unserer Gesellschaft hat, wird die Europawahl häufig unterschätzt. Wir brauchen für ein gemeinsames Europa auch pro-europäische Parteien.“

Unter dem Motto „Europa ist die Antwort“ treten SPD-Spitzenkandidatin Katarina Barley und Sarah Weiser als SPD-Direktkandidaten in der Region für den Einzug ins Europaparlament an. „Seit vielen Jahren ist Europa ein funktionierendes Friedensprojekt“, sagte Waldmann. Und auch der Ascheberger Ortsverein sei an dem Erhalt dieses Friedens interessiert. Hierfür bediene man sich nicht nur der üblichen Wahlaufrufe. Auch über die sozialen Medien versuche man. die Wähler ins Wahllokal zu bewegen. „Schreiben Sie doch einfach all Ihren Kontakten am Wahltag die Nachricht: „Heute schon im Wahllokal gewesen?“, schlug Waldmann den anwesenden Genossen vor.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6545742?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F104%2F158%2F
Abfall am Aasee bleibt am 1. Mai liegen
Maßnahme zur Sensibilisierung für Umweltschutz : Abfall am Aasee bleibt am 1. Mai liegen
Nachrichten-Ticker