Landfrauen fahren nach Bielefeld
In der Dr. Oetker-Welt

Herbern -

In die Dr. Oetker-Welt tauchten die Herberner Landfrauen ein.

Dienstag, 21.05.2019, 16:16 Uhr
Den gelben Pudding haben die Herberner Landfrauen in der Dr. Oetker Welt gelassen, die Kostproben aber mitgenommen.
Den gelben Pudding haben die Herberner Landfrauen in der Dr. Oetker Welt gelassen, die Kostproben aber mitgenommen. Foto: Landfrauen

Die Landfrauen Herbern besichtigten die Dr. Oetker Welt in Bielefeld. Sie wurden durch die Markenausstellung geführt und erhielten einen Einblick in das Firmenarchiv und leckere Kostproben. Zum Abschied bekam jede Landfrau eine Überraschungstüte.

Gut gelaunt ging es in den Botanischen Garten, wo bei herrlichem Sonnenschein außergewöhnliche Bäume wie der Taschentuchbaum, den Tupelobaum und der Riesenmammutbaum bestaunt wurden. Anschließend besuchten die Landfrauen eine atemberaubende Location. Es ging in das Restaurant „GlückundSeligkeit“, das 2005 in der Martini Kirche, einem Gebäude aus dem 19. Jahrhundert, eröffnet wurde. In diesem Ambiente wurde der Tag mit „norwegischem Fjord Lachs“ und „Mousse au Chocolat“ beendet.

Die Martini-Kirche ist heute ein Restaurant.

Die Martini-Kirche ist heute ein Restaurant. Foto: Landfrauen

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6629830?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F104%2F158%2F
Pendler halten am Tatort inne
Frau vor Zug gestoßen: Pendler halten am Tatort inne
Nachrichten-Ticker