Jugendfeuerwehr im eigenen Zeltlager
Am Ende sind alle müde

Ascheberg -

Die Jugendfeuerwehr Ascheberg hat ihre Zelte über Pfingsten bei einem früheren Mitglied in Saerbeck aufgeschlagen.

Mittwoch, 12.06.2019, 18:00 Uhr
Das eigene Zeltlager über Pfingsten machten den Mitgliedern der Jugendfeuerwehr viel Spaß, auch wenn am Ende alle müde waren.
Das eigene Zeltlager über Pfingsten machten den Mitgliedern der Jugendfeuerwehr viel Spaß, auch wenn am Ende alle müde waren. Foto: privat

Die Jugendfeuerwehr Ascheberg hat ihre Zelte über Pfingsten bei einem früheren Mitglied in Saerbeck aufgeschlagen. Weil die Betreuer vorgefahren waren und die Zelte aufgebaut hatten, konnten die 19 Jugendlichen ihre Zelte direkt nach der Ankunft beziehen und den Zeltplatz mit der Umgebung erkunden. Der Hunger wurde mit frischer Bratwurst und Beilagen gestillt. Nach der gemütlichen Runde am Lagerfeuer blieb dort nur die Nachtwache zurück.

Am Samstag stand nach dem Frühstück das Leitersuchspiel auf dem Programm. Die fehlenden Betreuer mussten möglichst schnell im Ort gefunden werden. Nach dem Mittagessen folgten ein taktisches Fangspiel sowie weitere kleinere Spiele. Eine Nachtwanderung sorgte in zwei Gruppen dafür, dass alle müde in die Zelten krochen.

An Sonntag war es endlich so sonnig, dass die erste größere Wasserschlacht ausgetragen wurde. Ausgepowert wurde das Mittagessen dankend angenommen. Nachmittags startete das Fotospiel. Es mussten Orte in Saerbeck gefunden werden, die im vorhinein nur auf Fotos zu sehen waren. An diesen Orten mussten versteckte Punkte mitgenommen werden. Am Abend haben die Jugendlichen das Zeltlager gemeinsam am Lagerfeuer ausklingen lassen.

Am Montag wurden nach dem Frühstück die Zelte abgebaut und der Platz sauber hinterlassen. Danach ging es zurück nach Ascheberg, wo nun noch alles ausgeladen und gereinigt werden musste.

Betreuer und Jugendliche waren mit dem ersten Zeltlager dieser Art sehr zufrieden. Der Nachwuchs bekannte bei den Feedback-Gesprächen, dass er am Montag stark mit der Müdigkeit zu kämpfen hatte.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6685516?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F104%2F158%2F
Mordkommission ermittelt nach Leichenfund in Brunnenschacht
Sohn unter Verdacht: Mordkommission ermittelt nach Leichenfund in Brunnenschacht
Nachrichten-Ticker