Unfall auf der Autobahnausfahrt
Feuerwehr fängt Diesel auf

Ascheberg -

Im strömenden Regen absolvierten Aschebergs Feuerwehrleute am Mittwochmittag einen Einsatz

Mittwoch, 12.06.2019, 15:46 Uhr
 
  Foto: privat

Nach einem Unfall war die Autobahnausfahrt Ascheberg aus Richtung Münster kommend gestern für einige Stunden gesperrt. Nach einem Alleinunfall eines Lkw kam im heftigen Platzregen auch die Freiwillige Feuerwehr zum Einsatz. „Wir waren mit fünf Fahrzeugen aus Ascheberg und Davensberg im Einsatz“, informiert Aschebergs Löschzugführer Sven Kahl auf WN-Anfrage. Bei dem Unfall hatte das Führerhaus den Tank leck schlagen lassen. Kahl berichtet: „Wir haben den Treibstoff aufgefangen, später hat ihn eine Spezialfirma abgepumpt.“

In der Folge war der Einsatz eines Kranes nötig, der beim Bergen des havarierten Lkw eingesetzt wurde. Deswegen war die Abfahrt lange gesperrt, der Verkehr auf der Autobahn selbst war von dem Unfall nicht betroffen. Der Fahrer des verunglückten Lasters, so die Polizei Münster auf Anfrage, sei leicht verletzt worden.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6685522?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F104%2F158%2F
Mordkommission ermittelt nach Leichenfund in Brunnenschacht
Sohn unter Verdacht: Mordkommission ermittelt nach Leichenfund in Brunnenschacht
Nachrichten-Ticker