Einsatz der ehemaligen Majestäten
Fähnchen aufgehängt

Davensberg -

Jetzt wissen es nicht nur die Eingeweihten: Das Bürgerschützenfest Davensberg steht in den Startlöchern.

Montag, 17.06.2019, 17:23 Uhr
Die ehemaligen Majestäten sorgen am Sonntag vor dem Bürgerschützenfest in Davensberg für den Fahnenschmuck an den Straßen.
Die ehemaligen Majestäten sorgen am Sonntag vor dem Bürgerschützenfest in Davensberg für den Fahnenschmuck an den Straßen. Foto: hbm

Das Davertdorf ist quasi über Mittag in grün und weiß getaucht worden. Allerdings waren die ehemaligen Könige nicht mit Farbe und Pinsel unterwegs, sondern mit Fähnchen. Ihr Arbeitseinsatz zum Schmücken des Dorfes läutet die Festtage ein. Alle Party-Fans sollten schon einmal den Mittwoch (19. Juni) mit der Schlagerfete ab 19.30 Uhr notieren. Die Kinder kommen an Fronleichnam (Donnerstag, 20. Juni) auf ihre Kosten. Das Kinderschützenfest, bei dem die „Kleine Raupe“ mitwirkt, Beginn um 15 Uhr.

Der Schützenkönig wird durch Armbrustschießen (Kinder unter zehn Jahren) oder Schießen am Schießstand (Kinder ab zehn Jahren) ermittelt. Entenangeln, Stelzenlauf, Bobbycarrennen, Dosenwerfen, Hüpfburg, Kinderschminken sorgen für jede Menge Spaß.

Die Mithilfe bei den einzelnen Aktionen und Kuchenspenden sind vom Förderverein erbeten (im Kindergarten hängen Listen aus, die Grundschulkinder erhielten einen Flyer mit Rückmeldeabschnitt). Wer einen Kuchen spenden möchte, kann sich auch direkt an Andrea Erfmann wenden ( ✆ 01 72/9 63 85 43, auch über What’sApp). Der Erlös kommt dem Zirkusprojekt zugute, das die Grundschule Ascheberg mit Unterstützung der Fördervereine plant.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6701224?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F104%2F158%2F
Nachrichten-Ticker