Terminübersicht für die Ferien
Schöne Angebote – geschrumpftes Programm

Ascheberg -

Das Sommerferienprogramm der Offenen Jugendarbeit Ascheberg ist farbig gestaltet und enthält einem vielfältigen Angebotsstrauß.

Donnerstag, 20.06.2019, 14:00 Uhr
Saskia Adriaans und Wencke Lemcken präsentierten gestern das Sommerferienprogramm.
Saskia Adriaans und Wencke Lemcken präsentierten gestern das Sommerferienprogramm. Foto: hbm

Es ist doppelt bunt: Das Sommerferienprogramm der Offenen Jugendarbeit Ascheberg ist farbig gestaltet und enthält einem vielfältigen Angebotsstrauß. Obwohl das Mitmachen beim Programm gegen die Ferienlangeweile nachgelassen hat. „Wir haben leider nichts in Davensberg und nur wenig in Herbern“, erklärt Wencke Lemcken , hauptamtliche Mitarbeiterin der Offenen Jugendarbeit. Sie vermutet, dass bei den Vereinen nur schwer Ehrenamtliche für Ferienaktionen zu finden sind. Fürs nächste Jahr müsse man vermutlich noch intensiver fürs Mitmachen werben.

Neu ist in diesem Jahr, dass es nicht zum Ketteler Hof, sondern zum Schloss Beck geht. Die anderen Programmpunkte sind aus den Vorjahren bekannt. Tatsächlich: Der Zoo bei Nacht ist als Klassiker wieder dabei. Einige Programmpunkte sind in der Broschüre grün unterlegt. „Sie können von den Kindern, die bei uns ganztags betreut werden, und von allen anderen Kindern gebucht werden“, informiert Lemcken. Es gab Angebote, so Saskia Adriaans, die man nur durch Spenden aus dem Kulturrucksack und von der KFD Herbern ins Programm aufnehmen konnte.

Die Broschüren sind verteilt worden, liegen in Geldinstituten, vielen Geschäften und Imbissbuden aus. Die Anmeldung ist ab sofort telefonisch oder per Mail möglich.

Für die Ganztagsbetreuung in der Grundschule dürfen sich auch noch Ehrenamtliche melden, die vom 5. bis 23. August mithelfen möchten. Das soziale Engagement wird anschließend bescheinigt.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6706548?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F104%2F158%2F
Mehr als eine halbe Million Übernachtungen
 
Nachrichten-Ticker