Kolpingsfamilie Herbern
Ganztagsangebot zum Stiftungsfest

Herbern -

Das Stiftungsfest der Kolpingfamilie Herbern hat immer noch einen hohen Stellenwert bei den Mitgliedern.

Montag, 24.06.2019, 15:41 Uhr
Nach Gottesdienst und Frühstück wurde im Pfarrheim St. Benedikt geknobelt.
Nach Gottesdienst und Frühstück wurde im Pfarrheim St. Benedikt geknobelt. Foto: iss

Das Stiftungsfest der Kolpingfamilie Herbern hat immer noch einen hohen Stellenwert bei den Mitgliedern. Nach der heiligen Messe ging es am Sonntag erst einmal zum gemeinsamen Frühstück ins Pfarrheim St. Benedikt, wo anschließend ein Preisknobeln stattfand. Heinz Höhne holte sich den Sieg, Karl Neuhaus wurde zweiter und Georg Beerens dritter. Am Nachmittag radelten die Kolpingbrüder und -schwestern nach Nordkirchen zum Schlauncafé. In gemütlicher Runde klang die Veranstaltung später bei Rita und Günther Hörsting aus. Der Vorsitzende Helmut Weißenberg freute sich, dass doch so viele Mitglieder am Stiftungsfest teilgenommen haben.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6720208?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F104%2F158%2F
Der Münsteraner, der von Stauffenbergs Attentats-Plänen wusste
Zwischen 1940 und 1944 gehörte Paulus van Husen dem Oberkommando der Wehrmacht an.
Nachrichten-Ticker