Institutionelles Schutzkonzept
Schulung für Leiter der Ferienlager

Ascheberg -

Das institutionelle Schutzkonzept der Pfarrei St. Lambertus wird mit Leben gefüllt.

Dienstag, 25.06.2019, 15:04 Uhr

Im Rahmen des Institutionellen Schutzkonzeptes (ISK) zur Prävention sexualisierter Gewalt bietet die Pfarrgemeinde St. Lambertus Schulungen für ehrenamtliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter an. Am 6. Juli (Samstag) findet eine Schulung speziell für die Leiterinnen und Leiter der Ferienlager und Ferienfreizeiten in Ascheberg, Davensberg und Herbern statt. Die Schulung beginnt um 10 Uhr im Pfarrheim St. Lambertus in Ascheberg und endet gegen 16 Uhr, teilt die Pfarrei St. Lambertus mit.

Eine externe Referentin wird mit den Teilnehmerinnen und Teilnehmern darüber nachdenken, was es in Ferienlagern besonders im Umgang mit Kindern und Jugendlichen zu beachten gibt. Am Ende der Schulung gibt es eine Teilnahmebescheinigung. Die Kosten für die Schulung inklusive des Mittagessens übernimmt die Pfarrgemeinde. Interessenten aus Ascheberg, Davensberg und Herbern sollten sich bis zum 1. Juli in den Gemeindebüros oder bei Pastoralreferent Tobias Kettrup ( ✆ 0 25 93/ 92 99 88 14) anmelden.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6722575?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F104%2F158%2F
Münsters älteste Organistin
Katharina Overbeck freut sich auf das wöchentliche Orgelspiel im Seniorenzentrum Maria Trost, das für sie Abwechslung bedeutet.
Nachrichten-Ticker