Umleitung ist ausgewiesen
Altenhammstraße wird gesperrt

Herbern -

Weil Rinnen erneuert werden, wird die Altenhammstraße im unteren Bereich gesperrt.

Freitag, 12.07.2019, 15:50 Uhr
Die roten Stellen markieren das Arbeitsgebiet der Firma Mors.
Die roten Stellen markieren das Arbeitsgebiet der Firma Mors. Foto: Gemeinde

Die Gemeinde Ascheberg setzt in den Sommerferien das Sanieren der teilweise maroden Rinnen an der Altenhammstraße fort. Ab dem 17. Juli erneuert die Herberner Tiefbaufirma Mors auf dem unteren Teil der Altenhammstraße in Herbern die Natursteinrinnen und die Pflasterung. Dazu muss der Abschnitt der Altenhammstraße von der Kreuzung Südstraße bis zur Bergstraße gesperrt werden. Die Arbeiten auf dem schmalen Teilstück zwischen den Hausnummern Altenhammstraße 4 bis 13 dauern voraussichtlich sechs Wochen. Eine Umleitung wird ausgeschildert. Während der Bauzeit wird auf die Anlieger größtmögliche Rücksicht genommen, damit sie ihre Grundstücke erreichen können, teilt die Verwaltung mit.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6772999?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F104%2F158%2F
Burgen als Standortfaktor
Burg Vischering in Lüdinghausen ist eine Augenweide – und gehört zur 100-Schlösser-Route, die jetzt aufgewertet werden soll.
Nachrichten-Ticker