Melanie Jans ist 25 Jahre bei Erkmann
Silberjubilarin hat Spaß

Ascheberg -

Die gute Laune die fehlt nie, wenn Melly Jans die Himmelstraße 4-6 ansteuert. Und das tut sie seit nunmehr 25 Jahren.

Samstag, 31.08.2019, 18:00 Uhr aktualisiert: 02.09.2019, 17:10 Uhr
Cornelia und Sebastian Tillkorn gratulierten Melanie Jans, die seit 25 Jahren fürs Familienunternehmen arbeitet.
Cornelia und Sebastian Tillkorn gratulierten Melanie Jans, die seit 25 Jahren fürs Familienunternehmen arbeitet. Foto: tani

Die gute Laune die fehlt nie, wenn Melly Jans die Himmelstraße 4-6 ansteuert. Und das tut sie seit nunmehr 25 Jahren. Denn solange ist sie schon bei Erkmann - Wohnen Design Geschenke beschäftigt und steckt Kollegen sowie Kunden mit ihrem Lachen und der guten Laune an. Warum das so ist? „Weil ich meine Arbeit liebe“, sagt die Aschebergerin und gerät ins Schwärmen. Es ist die Vielfältigkeit in ihrem Beruf als Einzelhandelskauffrau, die sie so begeistert. Aber auch die freie Hand, die Familie Tillkorn ihr lässt. „Das fördert die Kreativität“, verrät Melly Jans. Ob beim Dekorieren, beim Wareneinkauf oder im Verkauf. Und der liegt ihr besonders gut. „Wir haben hier die besten Kunden der Welt“, spricht sie an dieser Stelle ein dickes Lob aus. Und nicht nur die tragen zur guten Laune bei. „Nein, es sind auch die tollen Kollegen, mit denen ich hier täglich zusammenarbeiten darf und unsere Chefs“, verrät die Jubilarin. Sie arbeitet in einem Familienbetrieb und das gefällt ihr. Das gute Verhältnis spiegelt sich in der Arbeitsatmosphäre wieder. „Logisch also, dass auch das dazu beiträgt, dass man gerne zur Arbeit geht, oder?“ Für Melly Jans ist ihre Arbeit jedoch weitaus mehr. Nicht einfach ein Beruf, nein eher Berufung. „Und das seit dem Tag, als sie das erste mal zu uns kam“, unterstreicht Chefin Cornelia Tillkorn. Das war noch zu Schulzeiten, denn da besuchte Melly ihre Tante Reinhild Wortmann bei Erkmann, mit der sie heute zusammenarbeitet. Nach der Schule stand fest, „hier fange ich an“. Und sie ist auch nach erfolgreicher Ausbildung geblieben. Ihre Gastfreundlichkeit und ihre Vorliebe für die Tischkultur kommen der Hobbyköchin was die Waren anbelangt natürlich zu Gute. „Für uns ist Melly nicht nur eine Abgestellte, sie gehört zur Familie, wird hier auch oft als unsere Tochter, und manchmal sogar als Chefin angesprochen“, erzählt Cornelia Tillkorn. Melly fühlt sich wohl. „Hier wird es nie langweilig“, sagt sie. Und an diesem Zustand möchte sie auch gar nichts ändern. „Woanders arbeiten? Nein, das kann ich mir nicht vorstellen, mein zu Hause ist hier“, macht sie deutlich. Damit ist eigentlich alles gesagt. Das sie mit Herzblut bei der Sache ist, ist nicht zu übersehen. Denn alleine die Begeisterung für ihre Tätigkeit, lässt den „Gute-Laune-Pegel“ von Melly Jans ganz automatisch nach oben schnellen, wenn sie auf dem Weg zur Arbeit ist. Und das seit nunmehr 25 Jahren.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6887720?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F104%2F158%2F
Nachrichten-Ticker