Polizeibericht: Unfälle in Ascheberg und in Herbern
Motorradfahrer schwer verletzt

Ascheberg/Herbern -

Ein 32-jähriger Motorrad ist am Sonntagnachmittag auf der Nordkirchener Straße schwer verunglückt. In Herbern hat ein 34-jähriger Autofahrer – wahrscheinlich unter Alkoholeinfluss – eine Mauer gerammt.

Montag, 23.09.2019, 13:38 Uhr

Ein 32-jähriger Motorradfahrer aus Selm hat sich am Sonntagnachmittag gegen 16.07 Uhr bei einem Unfall auf der Nordkirchener Straße in Ascheberg schwere Verletzungen zugezogen, teilt die Polizei mit. Der Mann hatte in einer Kurve die Kontrolle über sein Gefährt verloren und war ungebremst in ein Maisfeld gefahren. In einem Rettungshubschrauber wurde der Mann in ein Krankenhaus gebracht.

Wahrscheinlich unter Alkoholeinfluss hat ein 34-jähriger Ascheberger am Sonntag (22. September) wenige Minuten nach Mitternacht mit einem Auto auf der Rankenstraße eine Steinmauer gerammt, heißt es im Polizeibericht weiter. Er richtete Schäden an der Mauer sowie an der Bepflanzung eines Vorgartens an, ehe er weiterfuhr und damit Unfallflucht beging. Zeugen bemerkten dies und riefen die Polizei. Die fand den beschädigten Wagen kurz darauf in der Nähe vor einem Wohnhaus. Dort trafen die Beamten den 34-Jährigen sowie zwei Männer, die mit im Wagen gesessen hatten. Der 34-Jährige gab den Unfall zu und sagte, er sei weiter gefahren, da er unter Schock gestanden habe.

Erst zu Hause habe er Alkohol getrunken. Ein Atemalkoholtest ergab einen deutlich strafbaren Wert. Ein Arzt entnahm dem Mann auf der Wache Lüdinghausen zwei Blutproben. Der Führerschein des Aschebergers wurde sichergestellt. Ebenso der Unfallwagen, aus dem in Folge des Unfalls Betriebsstoffe ausliefen.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6952671?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F104%2F158%2F
Nachrichten-Ticker