Ascheberg Marketing
Qualitäts-Zertifikat wird erneuert

Ascheberg -

Die Initiative Service-Qualität Deutschland hat Ascheberg Marketing zum zweiten Mal rezertifiziert.

Samstag, 05.10.2019, 17:00 Uhr aktualisiert: 06.10.2019, 12:56 Uhr
Dr. Bert Risthaus und Martin Bußkamp zeigen die Urkunde.
Dr. Bert Risthaus und Martin Bußkamp zeigen die Urkunde. Foto: hbm

Die Initiative Service-Qualität Deutschland hat Ascheberg Marketing zum zweiten Mal rezertifiziert. Soll heißen: Der Verein bleibt mit seinem Büro am Katharinenplatz weiterhin ein „Qualitätsbetrieb“ und darf das durch eine Urkunde auch öffentlich kundtun. „Das Zertifikat ist schön, wichtiger ist aber, dass Ergebnis mit zufriedenen Kunden“, ordnet Vereinsvorsitzender Dr. Bert Risthaus den Prozess zur erneuten Ausgabe der Urkunde ein.

„Wir haben einen ganzen Katalog von Dingen erarbeitet, die in den nächsten drei Jahren umgesetzt werden“, informierte Geschäftsführer Martin Bußkamp bei einem Pressetermin. So soll die Broschüre mit den Betrieben und Angeboten in Ascheberg neu erstellt und gedruckt werden. Der Internetauftritt wird neu. Neben Dingen, die von Ascheberg Marketing geplant und angefasst werden, gab es auch Hinweise der Prüfer. So werden Lesehilfen angeschafft, damit Kunden sich auch bei vergessener Lesebrille informieren können.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6978406?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F104%2F158%2F
„Es wird neue Formen von Unfällen geben“
Verkehrsexperten fordern, statt auf Fahrassistenten zu warten, nahe liegende Maßnahmen zu ergreifen – wie ein Tempolimit auf der Autobahn.
Nachrichten-Ticker