Kolpingsfamilie ködert
Kleider gegen Kartoffeln tauschen

Die Aktion hat schon Tradition. Einmal im Jahr machen die Kolpingsfamilie, die Tafel und der Raiffeisenmarkt Ascheberg gemeinsame Sache.

Freitag, 01.11.2019, 17:00 Uhr
Kolpingsfamilie ködert: Kleider gegen Kartoffeln tauschen

Die Aktion hat schon Tradition. Einmal im Jahr machen die Kolpingsfamilie, die Tafel und der Raiffeisenmarkt Ascheberg gemeinsame Sache. Christoph Möller und das Altkleiderteam des Gesellenvereins nehmen am 9. November (Samstag) im Ascheberger Raiffeisenmarkt Altkleider entgegen. Der Markt gibt für drei Kilo Kleider einen Kilo Kartoffel aus. „Maximal werden zehn Kilo Kartoffeln pro Spender ausgegeben“, informiert Marktleiter Andre Mürmann über eine Grenze. Wer will, kann die Kartoffeln gleich spenden. Die Tafel wird sie in Empfang nehmen, um sie bei der Ausgabe an Bedürftige weiterzureichen. Die Aktion läuft von 9 bis 12 Uhr. Die Kolpingsfamilie wird mit den Erlösen die Arbeit von Jung und Alt im Ascheberger Gesellenverein fördern. Toni Entrup, Mechthild Heidemann, Andre Mürmann, Christoph Möller und Eddy Lütteke warben jetzt fürs Mitmachen.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7036683?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F104%2F158%2F
Nachrichten-Ticker