125 Jahre Fleiter Orgel
Weihrauchdüfte zum Orgelklang

Herbern -

„Orgelklang und Weihrauchduft“ heißt es am Sonntagnachmittag (10. November) um 17 Uhr in der St. Benedikt Kirche.

Freitag, 08.11.2019, 17:00 Uhr
Benedikt Rottmann sorgt für Weihrauchduft.
Benedikt Rottmann sorgt für Weihrauchduft. Foto: iss

„Orgelklang und Weihrauchduft“ heißt es am Sonntagnachmittag (10. November) um 17 Uhr in der St. Benedikt Kirche. Im Zuge des 125-jährigen Orgeljubiläums hat Küster Uwe-Reiner Bochmann unter diesem Titel ein Konzert organisiert.

„Damit nicht nur der Hörsinn angesprochen wird, hatte ich die Idee, dieses Konzert auch mit Weihrauchduft zu untermalen. Erzieher Benedikt Rottmann aus der Kita St. Benedikt sammelt seit einigen Jahren Weihrauch, somit kamen wir ins Gespräch und er war auch sofort von der Idee mitzumachen überzeugt“, erzählte Bochmann beim Pressegespräch. Michael Greiner aus Lüdinghausen wird die Fleiter-Orgel klassische Kirchenlieder spielen und Rottmann über Weihrauch informieren und Weihrauchproben unterschiedlicher Arten anbieten.

Seine Sammlung ist im Laufe der Zeit auf über 80 verschiedene Weihrauchsorten angewachsen. In Reagenzgläsern bewahrt Benedikt Rottmann die kleinen Kostbarkeiten auf. Pontifikal, Vatikan oder Lourdes Gold ist auf den Aufklebern zu lesen. Einige Weihraucharten sind fast weiß, andere gelb, schwarz, manche rot eingefärbt oder ein Mix. „Wir werden durch die Reihen gehen und wer möchte kann dann verschiedene Düfte riechen“, so Rottmann.

Der Eintritt zu dem Konzert ist frei, um Spenden wird gebeten.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7051086?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F104%2F158%2F
Mehr Glanz für die Promenade
Münsters grünes Glanzstück, die Promenade, soll nach einer umfassenden Bestandsaufnahme komplett saniert werden. Dafür will die Stadtverwaltung im kommenden Jahr ein Gesamtkonzept vorstellen.
Nachrichten-Ticker