Unfall in Davensberg
Wendemanöver endet im Graben

Davensberg -

Ein Wendemanöver wurde einem 54-Jährigen zum Verhängnis, denn er saß unter Alkoholeinfluss am Steuer eines Firmenwagens.

Dienstag, 19.11.2019, 12:10 Uhr
 
  Foto: privat

Beim Wenden auf der Amelsbürener Straße fuhr ein alkoholisierter 54-jähriger Pole am Montag gegen 16.45 Uhr mit seinem niederländischen VW Caddy in den Graben. Er versuchte, einen Traktorfahrer zu finden, der den Firmenwagen aus dem Graben zog. Ein aufmerksamer Zeuge informierte die Polizei. In der Polizeiwache Lüdinghausen gab der 54-Jährige eine Blutprobe ab. Polizisten stellten seinen Führerschein sicher und informierten die Firma. Dort kümmerte man sich um das Abschleppen und die Rückführung des Wagens. Den Trunkenheitsfahrer erwartet ein Strafverfahren, berichtet die Polizei weiter. Sachschäden entstanden bei dem verunglückten Wendemanöver nicht.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7076548?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F104%2F158%2F
Nachrichten-Ticker