Ratten unter der Terrasse
Beim Ausräuchern kommt die Feuerwehr

Ascheberg -

Unter dem Stichwort Gebäudebrand rückten am Donnerstagabend die drei Löschzüge der Freiwilligen Feuerwehr Ascheberg aus. Der Brandherd war allerdings klein.

Freitag, 29.11.2019, 09:36 Uhr aktualisiert: 29.11.2019, 16:44 Uhr
Die Freiwillige Feuerwehr rückte zur Prälat Degener-Straße aus.
Die Freiwillige Feuerwehr Ascheberg rückte zur Prälat-Degener-Straße aus. Foto: hbm

Verdächtiger Brandgeruch im Keller eines Mehrfamilienhauses an der Prälat-Degener-Straße: Um 17.52 Uhr riefen die Melder alle Feuerwehrleute aus Ascheberg, Davensberg und Herbern zu einem Gebäudebrand in Ascheberg. Mit dem Eintreffen des Löschzuges Ascheberg kristallisierte sich aber schnell heraus, dass der Rauch nur eine kleine Feuerursache hatte.

„Ein Bewohner wollte unter seiner Terrasse wohl Ratten ausräuchern“, berichtet Wehrführer Rainer Koch auf WN-Anfrage. Die Nager hätten unter den Terrassenplatten wohl einen Gang gebaut. Darin habe der Bewohner Papier geschoben und angezündet. Vermutlich auch durch den Nieselregen sei der Rauch in den Keller des Gebäudes gezogen.

An der Prälat-Degener-Straße waren die Feuerwehr im Einsatz.

An der Prälat-Degener-Straße waren die Feuerwehr im Einsatz. Foto: hbm

„Wir haben das Papier ausgebuddelt und gelöscht. Dann mussten wir noch überprüfen, ob das Feuer vielleicht in die Isolierung des Hauses eingedrungen war. Das konnten wir aber ausschließen“, informiert Koch. Die Kameraden lüfteten zudem die Kellerräume durch. Eine Familie aus einer Erdgeschosswohnung erhielt während des Einsatzes Zuflucht in einem Feuerwehrwagen. Anschließend gingen alle Bewohner ins Haus zurück.

Mit 40 Feuerwehrleuten aus allen drei Löschzügen der Gemeinde war auch der Rettungsdienst vor Ort.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7097009?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F104%2F158%2F
Per Busballett zum Weihnachtsmarkt
Dicht an dicht stehen die Reisebusse, die die Weihnachtsmarktgäste nach Münster gebracht haben, am Samstagmittag auf dem Parkplatz vor dem Schloss.
Nachrichten-Ticker