Aktion des Heimatvereins Herbern
Vogelhäuschen für die Kindergärten

Herbern -

Der Heimatverein Herbern schenkt den drei Kitas in Herbern Vogelhäuschen und bringt einen großen Eimer Wintervogelfutter mit.

Donnerstag, 05.12.2019, 18:00 Uhr
Bernhard Naendrup und Gerda Peters vom Heimatverein stellten gemeinsam mit den Maxikindern der Kita Abenteuerland das neue Vogelhäuschen auf und füllten es auch gleich mit Vogelfutter.
Bernhard Naendrup und Gerda Peters vom Heimatverein stellten gemeinsam mit den Maxikindern der Kita Abenteuerland das neue Vogelhäuschen auf und füllten es auch gleich mit Vogelfutter. Foto: HV Herbern

Der Heimatverein Herbern schenkt den drei Kitas in Herbern Vogelhäuschen und bringt einen großen Eimer Wintervogelfutter mit. Damit haben die Kinder die Gelegenheit, Vögel zu beobachten. Sie lernen dabei auch, dass es verschiedene Vogelarten gibt. Außerdem sollen sich auch die Vögel an die neuen Futterstellen gewöhnen. Denn am 10. Januar 2020 will das Naturtrainer-Team des Heimatvereins zusammen mit den Kindern die Vögel zählen.

Seit zehn Jahren organisiert der NABU bundesweit eine Wintervogel-Zählaktion, um ein möglichst genaues Bild von der Vogelwelt in den Städten und Dörfern zu erhalten. Das Naturtrainer-Team des Heimatvereins möchte dieses Mal mit den Maxi-Kindern an der Aktion teilnehmen. So haben die Kinder Gelegenheit, Vögel zu beobachten und zu bestimmen.

In den Kitas werden die Vögel am 10. Januar (Freitag) von 10 bis 11 Uhr von drinnen am Fenster gezählt. Die bundesweite Zählaktion läuft auch noch am folgenden Wochenende und jeder kann mitmachen. Infos dazu findet man im Internet unter NABU „Stunde der Wintervögel“ mit vielen Infos rund um die Wintervogelwelt.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7112105?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F104%2F158%2F
Nachrichten-Ticker