Aldi überreicht Kita 1100 Euro
Waffeln lassen Spendenkonto klingeln

Herbern -

Zur Wieder-Eröffnung des Aldi-Marktes in Herbern lockten nicht nur ein großes Gewinnspiel und die Neugier auf den modernisierten und erweiterten Discounters, sondern auch ein leckerer Waffelduft.

Dienstag, 10.12.2019, 11:00 Uhr
Mehmet Bulut und Einrichtungsleiterin Monique Üstünkol überreichten das Geld an Ulrike Büker und Elternvertreterin Sabine Hölscher.
Mehmet Bulut und Einrichtungsleiterin Monique Üstünkol überreichten das Geld an Ulrike Büker und Elternvertreterin Sabine Hölscher. Foto: privat

Zur Wieder-Eröffnung des Aldi-Marktes in Herbern lockten nicht nur ein großes Gewinnspiel und die Neugier auf den modernisierten und erweiterten Discounters, sondern auch ein leckerer Waffelduft. Die frischen Waffeln verteilten Eltern und Erzieher der Kita St. Benedikt und besserten so ihre Kita-Kasse auf. Denn Aldi stellte nicht nur die Zutaten für die Waffeln, sondern spendete auch 50 Cent pro Waffel. So kam eine Gesamtsumme von 1100 Euro zustande. Das Geld spendete Aldi Werl nun dem Kindergarten St. Benedikt in Herbern. Den Spendenscheck nahm stellvertretend für das gesamte pädagogische Team, sowie die Elternschaft Kita-Leiterin Ulrike Büker glücklich entgegen: „Im Namen der Kinder des Kindergartens, der Erzieherinnen und der Eltern der Einrichtung bedanke ich mich für die großzügige Spende. Das Geld soll für ein eingelassenes Bodentrampolin im Spielplatzbereich eingesetzt werden“, erklärte sie.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7121594?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F104%2F158%2F
Nachrichten-Ticker