White Sox feiern das Zehnjährige
Stehende Ovationen für Werner Hüttemann

Ascheberg -

Wie heißt es doch immer so schön? Genau: Das Beste kommt zum Schluss. In diesem Falle fast zum Schluss.

Montag, 20.01.2020, 08:00 Uhr
Jörg Hattrup (vorne l.) ist als neuer Medienwart in die Vorstandsreihe der White Sox gestoßen, Stefan Kraus (v.l.) tritt die Nachfolge von Kassierer Robert König an. Die Sänger starten in ein besonders Jahr, denn sie feiern ihr zehnjähriges Bestehen. Sänger Werner Hüttemann wurde unter Riesenapplaus zum Ehrenmitglied der White Sox ernannt.
Jörg Hattrup (vorne l.) ist als neuer Medienwart in die Vorstandsreihe der White Sox gestoßen, Stefan Kraus (v.l.) tritt die Nachfolge von Kassierer Robert König an. Die Sänger starten in ein besonders Jahr, denn sie feiern ihr zehnjähriges Bestehen. Sänger Werner Hüttemann wurde unter Riesenapplaus zum Ehrenmitglied der White Sox ernannt. Foto: Tina Nitsche

Wie heißt es doch immer so schön? Genau: Das Beste kommt zum Schluss. In diesem Falle fast zum Schluss. Denn da verlas Christian Lütkenhaus am Freitag bei der Mitgliederversammlung der White Sox einen Antrag des Ehrenpräsidenten Ludger Hattrup. Und dieser beinhaltete, einen Mann zum Ehrenmitglied zu befördern, dem nicht nur Musik im Blut liegt. „Nein, er hat auch Ehrungen für die 25-jährige, 50- und 60jährige Mitgliedschaft erhalten“, so Lütkenhaus auf dem Saal des Goldenen Sterns. Die Rede ist von Werner Hüttemann . Der startete seine sängerische Karriere in seiner Heimat, dem Sauerland. Als er 1973 nach Ascheberg kam, knüpfte er dort nahtlos an, als er dem MGV Cäcilia beitrat. Er machte sämtliche Weiterentwicklungen mit „und unterstütze seinerzeit als älterer Sängern den Verein am Leben zu erhalten“, lobte Lütkenhaus. Gemeint war damit der Wandel vom Männergesangverein zu den White Sox. Standing Ovations für Hüttemann befürworteten den Antrag, dem stattgegeben wurde. Werner Hüttemann ist zum Ehrenmitglied befördert worden.

Ein gelungener Auftakt in ein besonderes Jahr. Denn die Herren mit den weißen Socken feiern Geburtstag. Zehn Jahre werden sie alt. Dieser Geburtstag soll mit einem Fest im September gefeiert werden. Einen genauen Plan gibt es noch nicht, zunächst wird jetzt erst einmal an einem Konzept gebastelt. Darum kümmert sich der eigens gebildete Festausschuss, dem Jörg Hattrup. Tobias Kettrup, Werner Bergerbusch und Andreas Voigt angehören. Nach dem Debüterfolg bei der Italienischen Nacht 2019, durch die ungewöhnliche Mitgliederwerbung wurden neun neue Mitglieder gewonnen, gibt es im Sommer eine Fortsetzung beim grün-weiß-roten Spektakel. „Singen mit den White Sox“ lautet dann das Motto. Ferner ist eine Chorfahrt nach Aachen am 21. und 22. März geplant.

Ein Jubiläumskonzert gibt es dann im kommenden Jahr, wenn die neue Gemeindehalle in Herbern fertiggestellt ist. Auch das vergangene Jahr war geprägt von zahlreichen Auftritten, wie dem unterhaltsamen Protokoll des Chronisten Manfred Neuhaus zu entnehmen war. Abschließend wurde die Anschaffung von Poloshirts beschlossen. Über die genaue Ausführung wird noch gesondert entschieden.

Die Vorstandswahlen gingen zügig über die Bühne. Lütkenhaus und Jürgen Offermann wurden als Vorsitzende bestätigt. Stefan Kraus tritt in die Fußstapfen von Kassenwart Robert König. Jörg Hattrup übernimmt das Amt des Medienwartes von Dietrich Bentlage. Schriftführer Carsten Wienker, Chronist Manfred Neuhaus, sowie die Notenwarte Günter Munsch, Hubert Hattrup und Klaus Lilienbecker wurden wiedergewählt. Stellvertretender Chorleiter bleibt Uli Heppner.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7203849?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F104%2F158%2F
Rosenmontagszug 2020 in Münster - Fotos & Video
Karneval : Rosenmontagszug 2020 in Münster - Fotos & Video
Nachrichten-Ticker