Wortgottesdienst
Valentinstag in St. Lambertus

Ascheberg -

Wenn die Kirche den roten Teppich ausrollt und herzen aufhängt, muss etwas besonderes sein.

Montag, 17.02.2020, 08:00 Uhr aktualisiert: 17.02.2020, 09:28 Uhr
Über den roten Teppich ging es in die Kirche.
Über den roten Teppich ging es in die Kirche. Foto: Wehrmann

Am 14. Februar, dem Namenstag des „Patron der Verliebten“, feierte die katholische Pfarrei Ascheberg einen emotionalen, aber dennoch schwungvollen Wortgottesdienst: Über den roten Teppich kamen ungezählte Personen zum Sektempfang in die liebevoll dekorierte Kirche. Vom frisch verliebten Teenager über das Brautpaar 2020 bis hin zum betagten Goldhochzeitspaar waren verschiedene Generationen anwesend. Der Kirchenchor St. Lambertus zeigte in eindrücklicher Weise, dass man zwar die Sprache der Liebe manchmal vergessen kann, aber dennoch immer wieder neu anfangen darf. Zum Abschluss ließen sich noch einige Teilnehmer persönlich segnen. „Ein Glück, dass wir uns haben“ – so mag wohl mancher der Beteiligten auf dem Nachhauseweg gedacht haben.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7265225?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F104%2F158%2F
Nachrichten-Ticker